Rezensionen Spannendes

Sydney Stafford — Familienbande

  • 13. Oktober 2018

Familienbande
Sydney Stafford

Originaltitel: 
Verkauft durch:
Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B07H9RGVK3
Erscheinungsdatum: Oktober 2018
Genre: Military Romance

Teil einer Serie: Der Kampfpilot
1) Familienbande (2018)

Klappentext

„Vier kräftige Stöße, und du bekommst einen Meter Mattis.“
Leider hat Pilot Mattis Röschen, Jungfrau, Sternzeichen Zwilling, keinen Kerl, dem er das delikate Angebot unterbreiten kann. Und das bei seiner Luxusausstattung! Mit Sicherheit liegt es daran, dass er den blöden Amor irgendwann mit dem Kampfjet erwischt hat. Anders kann er sich das Liebesdilemma, in dem er seit Jahren steckt, nicht erklären.
Er hasst diese harten Kontraste. Zum einen ausgebildet, um ein millionenteures Waffensystem zu fliegen, zum anderen wohnt er noch bei seiner Mutter. Zusätzlich ist Wittmund eine Kleinstadt, in der jeder jeden kennt. Das macht die Angelegenheit, endlich einen Mann kennenzulernen, nicht leichter. Deshalb setzt er alles auf die vier Monate Ausbildung in Laage, doch seine Hoffnungen zersprengen wie ein Marschflugkörper im feindlichen Ziel …
Eine Romanze mit Humor, ein bisschen Top-Gun-Feeling und viel Gefühl.

Quelle: Sydney Stafford

Kas Bewertung

Als Mattis Röschen nach achtmonatiger Ausbildung an der NATO-Flugschule „Shepard Air Force Base“ – von der F-4F Phantom auf den Eurofighter – zurück in seine kleine Heimatstadt Wittmund kommt, ist dort allem beim Alten. Und bei ihm selbst hat sich in Sachen Beziehung nichts geändert und langsam hat Mattis die Nase gestrichen voll davon, nur Konversation mit seiner rechten Hand zu betreiben. Es muss sich schleunigst was tun! Natürlich ist seine Freude trotzdem riesig, bald beim hiesigen Luftwaffengeschwader den Eurofighter fliegen zu dürfen. Wäre da nicht der Umstand, dass kein Mensch in seinem Umfeld weiß, dass er auf Männer steht …

„Familienbande“ ist der sehr passende Titel für den ersten Teil der neuen Serie „Der Kampfpilot“ aus der Feder von Sydney Stafford. Mit Mattis Röschen hat Stafford wieder einen Charakter ins Leben gerufen, der einem sofort sympathisch ist. Anders als zum Beispiel ein gewisser Herr Gabriel Mönkhoff, den man sich zwischendurch gerne mal ordentlich zur Brust genommen hätte! Doch wie es nun mal ist, geschieht nichts ohne Grund!

„Familienbande“ bringt uns alles, was mit Mattis Röschen zu tun hat näher und macht so Lust darauf, mehr über den Kampfpiloten zu erfahren! Denn obwohl in diesem Buch das Zwischenmenschliche im Vordergrund steht, hat Stafford wieder großen Wert darauf gelegt, den Leser in die Feinheiten der Flugkunst einzuweisen. Um es freiweg zu sagen: Ich stehe total auf die Recherche-Arbeiten von Sydney Stafford. Man hat beim Lesen dadurch das Gefühl, auf höchst unterhaltsame Art und Weise, in technisches Neuland unterwiesen zu werden. Ich weiß das zu schätzen! (y)

Natürlich fehlt neben dem Zwischenmenschlichen weder Humor, Spannung noch Action! Außerdem gibt es da ein paar Geheimnisse, die gelüftet werden und „Famlienbande“ zusätzlich Pfeffer verleihen. Gerne gebe ich dieser Einstiegs-Episode zufriedene 5 Punkte und ich freue mich auf mehr aus dem Leben von Kampfpilot Mattis Röschen.

Preis: Hier auf Amazon.de

Kurz gefasst: Gelungener Einstieg in die Reihe „Der Kampfpilot“, mit einem Hauptprotagonisten, der mit Herz UND Verstand zu überzeugen weiß.