Rezensionen Spannendes

Nicole Henser — Liebeskampf

  • 25. März 2019

Liebeskampf
Nicole Henser

Originaltitel:
Verkauft durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B07P7613PD
Erscheinungsdatum: März 2019
Genre: Gayromance

Teil einer Serie: Flaming Hearts – Gay Alpha Heroes
1) Versuchungen
2) Entscheidungen
3) Verwicklungen
4) Zusammenarbeit
5) Tiefschläge
6) Auswirkungen
7) Notfallplan
8) Fügungen
9) Verbindungen
10) Liebeskampf (Spin-off 1)

Klappentext

Feuerwache Hamburg Barmbek. Warum ist Francisco Doras neuer Partner mal ein Draufgänger und dann wieder der einfühlsame Notfallsanitäter? Es kommt ihm vor, als hätte Erik zwei Gesichter. Was steckt hinter dieser Fassade?
Bei den Petersens werden große Pläne geschmiedet: Rob möchte endlich seine fünfjährige Tochter Lara kennenlernen und ein Verhältnis zu ihr aufbauen. Dabei tritt er eine Lawine los, die ihn förmlich überrollt. Mit Humor und viel Gefühl stellen sich die Freunde ihren Herausforderungen.

Quelle: Nicole Henser

Kas Bewertung

Francisco fühlt sich nach wie vor zu Rob hingezogen und empfindet die Liebe die Rob und sein Mann Marek verbindet, verständlicherweise eher als negativ. Doch frischer Wind hält Einzug, denn ein neuer Kollege wird zur Hamburger Feuerwache Barmbek versetzt, der seltsamerweise allen Kollegen – außer Marek – ein Dorn im Auge ist. Sein Name lautet Erik und irgendetwas kommt Francisco an ihm anders vor, als bei anderen Leuten. Es scheint, als hätte Erik zwei Gesichter.
Währenddessen ist Rob schon mächtig aufgeregt, weil er das erste Mal seine kleine Tochter sehen wird. Er ist endlich so weit, sich seiner Verantwortung als Papa zu stellen, was mehr bedeutet als einmal monatlich der Mutter von Lara einen Scheck auszustellen. Offensichtlich liegt bei der Erziehung und dem Wohlergehen der kleinen Maus einiges im Argen, was schnelles Handeln erfordert.

Hier ist sie, Francisco eigene Geschichte! Er macht im Laufe von „Liebeskampf“ – im wahrsten Sinne des Wortes – eine nachvollziehbare und erlösende Entwicklung mit. Ich hatte ihm bereits im Vorfeld die Daumen gedrückt, denn damit, was er in der Vergangenheit erlebt hat, hat er ein großes Päckchen zu tragen. Doch Schritt für Schritt ging er, in die für ihn, richtige Richtung. Erik oder sollte ich Ace sagen, hat es mächtig in sich. Einfühlsam doch mit einer gewissen Strenge, hat sich Francisco auf ihn eingelassen! Francisco wusste stets, was er will und hat durch seinen Einsatz, sein Vertrauen, Erik immens geholfen, was wiederum Francisco stärke. Diese Konstellation bzw. diesen Austausch hat die Autorin schön dargestellt. Nur war ich etwas verwirrt, da ich lange nicht zuordnen konnte, warum Francisco von Anfang an einen Strich zwischen Erik und Ace ziehen konnte. Gut, dass Nicole Henser dies später im Buch für mich „aufgelöst“ hat.

Es war schön, lieb gewonnene Protagonisten wie zum Beispiel Dr. Holden wieder zu treffen, der mit seiner sympathischen Art einfach super rüber kommt! Oder Inge, die ihren „Job“ als Oma mit Bravour macht. Mit Maja, eine Schwester der Notaufnahme, hat Nicole Henser einen tollen, spritzigen Nebencharakter ins Spiel gebracht! Wohingegen ich Dr. Mike Sommer durchaus an die Wand hätte klatschen könnten! 😉 Summa summarum 4,5 Punkte für diesen lesenswerten 10. Teil der „Flaming Hearts“-Serie!

Kurz gefasst: „Liebeskampf“ punktet mit aufregenden, sehr interessanten Charakteren, spannenden Momenten und immer wieder humorvollen Szenen!