Buch

Aidans Song

  • 29. Juli 2022

… oder wenn Ka schon auf den ersten Seiten schnieft!

Geneigte Leserinnen und Leser!

Das Warten hat ein Ende, denn endlich ist der fünfte Teil der „Wolves & Angels“-Reihe von Loraine Aksander erschienen, deren Reihe mich in der Vergangenheit schon sehr gut unterhalten hat! Egal ob es …

Verschwiegene Wahrheit *link zur Rezension*
Camerons Geheimnis *link zur Rezension* *link zum Interview*
Verdrängte Sehnsucht *link zur Rezension* *link zum Interview*
Innere Zerissenheit *link zur Rezension*

war! Und nun ist es hier „Aidans Song“, die Geschichte von Aidan, dem Sänger der „Grave Angels“ und Fist, dem Vizepräsident des Desert Wolves MC!

Aidans Song

Nach der Ermordung seiner Mutter ist Aidan Girk, Sänger der Grave Angels, aus Merulah weggezogen. Doch das war nicht der wichtigste Grund, und als der neue Leader die Basis der Band ausgerechnet dorthin verlegt, muss sich Aidan entscheiden, ob er den wirklichen Grund konfrontieren kann oder nicht.
Als Vizepräsident eines MC steht Rico „Fist“ Tobbs ständig vor Herausforderungen. Eine davon sind die Revengers, die dem Club schon in der Vergangenheit Probleme bereitet haben. Diese Gruppe ist jedoch nicht so harmlos wie gedacht, wird zur ernsthaften Bedrohung, und Fist macht sich mehr Sorgen um seinen besten Freund Aidan, als er sollte. Dann wird ein Anschlag auf den MC verübt, der alles verändert …
Kann aus Ruinen Zukunft entstehen und Liebe gedeihen, wo Gefahr regiert? (Quelle Klappentext: Loraine Aksander)

Aidans Song

Ich mochte Fist Charakter bereits sehr in den vorhergehenden Bänden, allen voran als bester Freund von Jigs (Band 1) oder wie er in „Camerons Geheimnis“, Band 2 war! Nun bin ich mächtig gespannt, wie er sich zusammen mit Aidan (Ihr erinnert Euch sicherlich an ihn. Vor allem was sein Wirken in „Innere Zerissenheit“ betrifft!) in diesem Teil der „Wolves & Angels“ machen wird. Überhaupt wird das ein spannendes Buch werden, wenn man bedenkt, was alles im Vorfeld passiert ist. *kreiiiiiischt* Wie gut, dass ich mir „Aidans Song“ schon gekauft habe, was mir beim ersten Reinschnuppern bereits Pipi in die Augen getrieben hat und ich befürchte, es wird noch mehr dazu kommen, zwecks sehr emotionalen Inhalts. Hach ja …

Ka