Buch

Erlösung!

  • 5. Juni 2021

Geneigte Leserinnen und Leser,

mehr durch Zufall bin ich auf das Buch einer neuen Autorin gestoßen! Nämlich auf Sarah Meinhardts „Erlösung: Erstes Buch — Anna Maria“, das morgen erscheint! Was mich total neugierig auf die Geschichte gemacht hat, war der Klappentext. *mjom-mjom*

Erlösung!

ANNA MARIA
Zurückblickend hätte ich mein Leben nicht wirklich als spannend oder aufregend beschrieben – zumindest nicht bevor ich ihn getroffen habe und mein Leben aus den Fugen geraten ist.
Die Leidenschaft, die er in mir entfesselt hat, war neu und prickelnd.
Vielleicht war das der Grund, warum ich auf seine Warnungen nicht reagiert habe.
Ich wollte sie nicht hören, geschweige denn glauben!
Seine Welt ist eine andere.
Dunkel.
Das Schattenreich.
Ich werde nicht zulassen, dass sie mich oder meine Freunde und Familie verschlingt!

REMIÈL
Ich bin ein Dämon der ersten Ordnung.
Seit über 6.000 Jahren existiere ich und nie war mir so etwas passiert.
Sie war ein Auftrag.
Ein Mensch dem Tode geweiht.
Meine Aufgabe war lediglich, sie aufzuspüren und in das trostlose Schattenreich zu ziehen, das meine Heimat ist.
Wie das Lamm zur Schlachtbank.
Und dann hatte ich in diese vor Wut blitzenden, grünen Augen gesehen.
Niemals hatte ich damit gerechnet, dass es jemand schaffen würde, mein verdorrtes Herz zum Schlagen zu bringen.
Sie gehört mir!
Auch wenn dies meinen Untergang besiegelt.

Zum Inhalt:
Anna Maria lebt mit ihren beiden Freundinnen in einer WG, studiert und führt ein eher unspektakuläres Leben, als sie mit einem unbekannten Mann zusammenstößt.
 Immer wieder taucht er unvermittelt auf und verdreht ihr schließlich den Kopf. Seine Warnungen schlägt sie in den Wind, bis plötzlich ihre beste Freundin verschwindet.
 Ihre Welt wird erschüttert, als sie erfährt, dass ihr Leben schon von Beginn an nicht normal war und sie etwas Besonderes ist.
 Sie wird in das Geheimnis ihrer Vorfahren eingeweiht und findet heraus, dass der Mann, in den sie sich verliebt hat, ihren Untergang bedeutet und sie ihre Gefühle für ihn schnellstens unterbinden sollte. Doch tut man nicht immer das, was man tun sollte – auch wenn es das Richtige wäre.
Schnell abgelenkt durch ihre Priorität, ihre Freundin zu retten, lässt sie sich auf die Geheimnisse und damit verbundenen Gefahren ein.
 Es beginnt ein Kampf mit der Zeit und gegen den Dunkelsten, den die Finsternis zu bieten hat.
 Wird sie es rechtzeitig schaffen?


Als Kriegsinstrument erschaffen vom gefallenen Engel Luzifer für dessen Rache gegen den Himmel, hat Remièl nichts Gutes für die Menschen und den Himmel übrig.
 Zu lang ist er schon gefangen im Schattenreich. Als er einen Auftrag bekommt, lässt ihn dies doch hoffen, langfristig seinem Gefängnis entfliehen zu können.
 Eine lückenhafte Prophezeiung verspricht die Flucht aus der toten Wüste. Ist er anfangs noch bestrebt, den Auftrag auszuführen, kommt ihm eine Sache dazwischen, mit der er nicht gerechnet hat.
 Die junge Frau, deren Tod ihn und die anderen Dämonen angeblich aus dem Schattenreich befreien soll, bringt sein Herz zum Schlagen und weckt Gefühle in ihm, die er zuvor nicht kannte.
 Er versucht einen Mittelweg zu finden, wie er seine Liebe beschützen und trotzdem seinem Schöpfer gerecht werden kann. Doch das ist gar nicht so einfach. (Quelle Klappentext: Sarah Meinhardt)

Erlösung!

Ha! Endlich mal wieder eine Autorin, die meinen Hunger nach Input in Sachen Buch lindert und als Fazit meine Neugierde auf „Erlösung“ nach oben schraubt! OMG! Ich liebe solche Klappentexte. Alleine schon wenn ich lese, dass der Protagonist ein Dämon ist! Ihr wisst ja meine Affinität zu Dämonen und wenn ich mich recht entsinne, habe ich seit Katy Mendes „Dämonenblut“Reihe nichts vergleichbares gelesen. Außer einem Re-Reading von Feuerteufel: Die Geschichte von Simeon und Usher aus der Feder von Nicole Henser. Simeon! *herzchen in den augen hat* Oh! Fast vergessen, denn da war noch „Zur Hölle mit der Liebe“ von Nadine Mutas! Was habe ich mich mit dieser Geschichte amüsiert. Azazel war aber auch ein klasse Protagonist und Zoe alles andere als ein Mäuschen. 😀

DÄMONEN sind schlicht und ergreifend sabberlatzig! Jedenfalls die, die mir im paranormalen Genre begegnen. 😉 Und ich bin verdammt gespannt, wie sich Sarah Meinhardts Remièl machen wird! Es gibt „Erlösung“ übrigens auch als Taschenbuchausgabe, nämlich hier auf der Homepage der Autorin —> *KLICK* , den dazugehörigen Buchtrailer könnt Ihr ebenfalls dort finden.

Und jetzt, jetzt freue ich mich tierisch darauf, dass das Buch heute Nacht, während ich seelig schlummere, auf meinem eBook-Reader eintrudeln wird.

Es grüßt, die heute endlich mal wieder dämonisch unterwegse

Ka