Rezensionen Zeitgenössisches

Laini Otis — Rocker küssen besser

  • 13. Februar 2017

Summer of Heartbeats — Rocker küssen besser
Laini Otis

Originaltitel:
Verlag: Romance Edition
ISBN: 978-3903130203
Erscheinungsdatum:  Februar 2016
Genre: Zeitgenössisch / New Adult



Teil einer Serie:

Klappentext

Regel Nummer eins? Verliebe dich niemals in deinen Ferienflirt! Doch Beaus Herz schert sich nicht um Regeln und so erliegt sie dem Zauber des geheimnisvollen Cash mit den vielen Tattoos, der sie nach einer gemeinsamen Nacht sitzen lässt.
Bei einem unverhofften Wiedersehen erfährt Beau, dass Cash nicht der ist, der er vorgab zu sein, und als wäre das nicht Schock genug, schlittert sie in eine berufliche Beziehung mit dem sexy Rockstar. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre gesamte Zukunft für einen Kerl aufs Spiel setzen will, dessen Probleme ihre Vorstellungskraft bei Weitem übersteigen …

Quelle: Romance Edition

Summer of Heartbeats: Rocker küssen besser

Kas Bewertung

Beau liebt ihren Job bei einem Catering-Unternehmen. Trotzdem gönnt sie sich nach 3 Jahren endlich wieder einen gemeinsamen Urlaub mit ihren beiden besten Freundinnen. Da sich die Ferienhäuser der Ferienanlage ähneln, sieht sich Beau unverhofft im Nachbarhaus wieder und lernt so durch Zufall Cash kennen! Den sie, je länger sie Zeit mit ihm verbringt, immer mehr ins Herz schließt. Und das, obwohl er auf Rockmusik steht, was Beau überhaupt nicht nachvollziehen kann. Kein Wunder also, dass sie nicht weiß, wer Cash tatsächlich ist. Doch Cash verschwindet unversehens und lässt Beau mit einem gebrochenen Herzen zurück.

Beau verkriecht sich – zurück aus dem Urlaub – bis zum Hals in Arbeit, um Cash und die gemeinsame Zeit zu vergessen. Dabei kommt es ihr sehr gelegen, als ihr Chef mit der guten Nachricht kommt, dass die Firma die Möglichkeit hat, für eine bekannte Rockband das Catering zu übernehmen. Beau ist begeistert und stürzt sich mit Feuereifer in die Aufgabe. Womit sie jedoch nicht gerechnet hat ist, das Cash niemand anderes ist, als ein Teil der berühmten Rockband. Als würde der Schock noch nicht reichen, hat er seine Freundin mit im Schlepptau. Und wieder bricht für Beau eine Welt zusammen.

„Summer of Heartbeats – Rocker küssen besser“ von Laini Otis, ist eine schön erzählte Geschichte, die mit einer sympathischen Heldin und einem Helden zu begeistern weiß, der ein schweres Kindheitslos mit sich herum schleppt. Glaubhaft erzählt die Autorin, wie sich Beau und Cash versuchen wieder zu finden. Welche Hindernisse ihnen dabei in den Weg gelegt werden und welches Geheimnis sich hinter Cashs Verhalten verbirgt. Laini Otis hat Charaktere geschaffen, die weit davon entfernt sind, perfekt zu sein, was das Buch – soweit man das innerhalb einer Fiktion sagen kann – realistischer und einfach menschlicher macht. Aber es sind nicht nur die Hauptcharaktere, die nachvollziehbar und glaubwürdig dargestellt worden sind, sondern auch die Nebencharaktere.

Im Laufe der Erzählung, machen Beau und Cash eine Entwicklung mit, und dieses „sich Entwickeln“ läuft nicht immer gerade und ist teilweise mit großen Problemen verbunden, was natürlich gehörig Spannung ins Geschehen bringt. Summa summarum muss ich sagen, dass mir dieses Buch sehr gefallen hat, weil es lebendig ist, gefühlvoll erzählt wurde und Charaktere ins Rennen geschickt hat, bei denen es einfach Lesespaß macht, sie ein Stück weit zu begleiten. 5 Punkte.

Kurz gefasst: „Summer of Heartbeats – Rockstars küssen besser“ ist eine Geschichte, die den Leser mitreist und gekonnt zu unterhalten weiß.