Blog Buch

Hell & Sin

  • 28. Dezember 2017

YES!!!! Endlich geneigte Leserinnen und Leser!

Endlich hat das Warten ein Ende! Das Warten auf den ersten Teil der “Hell & Sin”-Reihe aus der Feder der amerikanischen Autorin Christi Caldwell! Himmel, was habe ich mich auf dieses Buch gefreut und nun, ist es auf meinem eBook-Reader! Hach, schon  als ich auf der –> Homepage  von Christi Caldwell von dieser Serie gelesen hatte, wußte ich, dass ich sie UNBEDINGT lesen muss! Meine Neugierde darauf wurde noch größer beim Interview, das ich mit der Autorin geführt habe. Ihr findet es —> hier. Doch nun zurück zu “Die Küsse des Marquis — Hell & Sin 1” *herzchen in den augen hat* das bei Monlake Romance erschienen ist:

Lord Robert Dennington, Marquis von Westfield, genießt sein Leben in vollen Zügen. Dass er irgendwann heiraten und für den Fortbestand der Familie sorgen muss, weiß er. Aber hat das nicht noch Zeit?

Helena Bradbury ist im gefährlichsten Viertel Londons aufgewachsen – eine schwere Kindheit, die sichtbare und unsichtbare Narben hinterlassen hat. Anders als der attraktive Marquis kennt sie weder Freiheit noch Müßiggang, sondern kümmert sich um die Buchhaltung einer berüchtigten Spielhölle. Sie ist dort in Sicherheit und wird von ihren Brüdern beschützt. Mehr als ihr lieb ist.

Als Lord Robert während eines Casinobesuches nachts aus Versehen in Helenas Schlafkammer landet, katapultiert sein Fauxpas Helena in die glanzvolle Welt des englischen Hochadels. Sie, die mit Waffen umgehen kann und sich gegen harte Kerle der Unterwelt zu wehren weiß, ist zu ihrem großen Ärger machtlos gegen Lord Roberts Charme … ( Quelle Klappentext Monlake Romance )


Hach ja! Endlich mal wieder ein schöner Historical! Das er schön wird, bezweifle ich in keinster Weise! Schlicht und ergreifend, weil mich die Bücher von Christi Caldwell bisher alle super unterhalten haben! Ich mag die Schreibe der Autorin sehr sehr gerne! Und sie steht – ich gebe es offen zu – bei mir auf “Autobuy”! In diesem Sinne,

Eure Ka