Buch

Büchertanz in den Mai …

  • 30. April 2022

Geneigte Lesende,

ich mag es bunt. Manchmal schrill. Manchmal traurig. Manchmal lustig. Manchmal erotisch. Manchmal fantastisch. Manchmal historisch. Manchmal … Aber immer eckig. Darum werde ich Euch jetzt auch nicht von Veronika, der Lenz ist da erzhlen, oder vom Wachstum des Spargels, bzw. davon, wie Maikönigin und Maikönig über das Feuer springen, wegen der Fruchtbarkeit und so weiter. Denn davon habe ich Euch bereits in „Mythologie mit Augenzwinkern“ (Vom Tanz in den Mai *klick*) erzählt.

Nein, jetzt möchte ich nicht großartig erzählen, sondern euch vielmehr zeigen, welchen „Büchertanz in den Mai“ ich gemacht, beziehungsweise machen werde. Okay, okay, es sind immer noch drei Stunden hin bis zum 1. Mai 2022, aber die Bücher habe ich mir trotzdem schon mal gekauft! Und wie ich oben bereits sagte, ich mag es bunt, aber immer eckig! 😀

Büchertanz in den Mai … Büchertanz in den Mai … Büchertanz in den Mai … Büchertanz in den Mai … Büchertanz in den Mai … Büchertanz in den Mai …

Na? Was meint Ihr? Die Auswahl ist doch recht ausgewogen, oder? Historisch. New Adult. Paranormal und sogar Zeitreise! Und nun, nun lausche ich der Musik, die vom Tanz in den Mai, der auf dem Dorfplatz stattfindet, zu mir nachhause schallt, während ich mich nach einem langen Tag im Garten, in dem ich mich 8 Stunden lang mit Unkraut zupfen und Büsche schneiden, sowie Umtopfen amüsiert habe, eine Pause einlege, um die Kratzer zu pflegen, einen Dorn aus dem Finger zu popeln, den ich mir samt Handschuhen reingestoßen habe und den Samstag einfach ruhig ausklingen lassen.

In diesem Sinne Eure gähnend müde

Ka