Blog Buch

Auswirkungen & Spiegelbrüder

  • 4. Mai 2018

Es wird mal wieder erotisch und gay, geneigte Leserinnen und Leser! 😉

Zwei neue Bücher sind an den Start gegangen und zwar die Fortsetzung der „Flaming Hearts“-Reihe von Nicole Henser und das neue Buch „Spiegelbrüder“ von Swantje Berndt aka S.B. Sasori, das endlich das Licht der Welt erblickt hat …

In „Tiefschläge“ ( Hier geht es zur Rezension *klick* ), der 5. Episode von „Flaming Hearts“ ging es mächtig rund! Nachdem Marek festgestellt hat, dass der Mann, den er glaubte gut zu kennen, doch einiges am Kerbholz hatte, war dies eine Erfahrung, die im Moment sicher schrecklich für Marek war, doch aus meiner Sicht heraus, hat das seinen Blick, was die Zukunft betrifft, geklärt! Wie es nun in „Auswirkungen“ weiter geht bleibt spannend. Ein wenig davon erzählt der Klappentext …

Auswirkungen: Gay Alpha Heroes (Flaming Hearts 6)

Nach den Enthüllungen der letzten Zeit versucht Marek, seinen Weg wiederzufinden. Das ist jedoch nicht leicht und er nimmt zähneknirschend die Hilfe eines Psychologen in Anspruch. Aber nicht nur seine Seele macht ihm zu schaffen, er wird auch von einem ehemaligen Escort-Kunden erpresst. Ein Verdacht reift in Marek …
Obendrein werden seine Bemühungen, Distanz zu Rob zu halten, immer wieder unterwandert. Plötzlich steht sein Lütter mit Taschen vor seiner Tür, während die Ereignisse um Marek herum übel eskalieren.
(Quelle Klappentext: Nicole Henser)

Holla! „Spiegelbrüder — Joanas Söhne“ von S.B.Sasori wird eine mächtig wortreiche Angelegenheit, wie man in den Posts der Autorin auf fb verfolgen konnte! Das Cover zum Buch, wirkt auf mich von der Stimmung her, düster, der Klappentext nicht minder! Da wird ordentlich was auf mich beim Lesen zukommen! Himmel, die Häppchen zum Buch, die S.B. Sasori veröffentlicht hatte, schürten meine Neugierde auf dieses neueste Werk jedenfalls gewaltig! Weswegen ich es mir gerade gekauft habe! *yummi*

Spiegelbrüder: Joanas Söhne

Jede Nacht träumt Jaron von Léan. Jeden Morgen wacht er in dem Zimmer in New Orleans auf, blickt in den Spiegel und redet sich ein, seinen toten Zwillingsbruder im Glas zu sehen.
Bis Mr. Bennett an seine Tür klopft und Jaron an ihren Deal erinnert; sich ihm zur Verfügung zu stellen und am Leben zu bleiben.Den noch kann ihm Jaron nicht verzeihen, dass er ihn damals aus dem St. Helens Jugendheim weggebracht und Léan zurückgelassen hatte.
Eines Nachts steht ein Mann in Zylinder und Sonnenbrille an seinem Bett. Er schreibt Koordinaten auf den Spiegel. Sie führen mitten in die Sümpfe.
(Quelle Klappentext: S.B. Sasori)

Es wird spannend, geneigte Leserinnen und Leser, das könnt Ihr mir getrost glauben! Mehr zu den Büchern gibt es später in einer Rezension! 😉

Ka