Buch

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher …

  • 28. März 2020

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Geneigte Leserinnen und Leser,

in Zeiten von Corona, steht die Welt still. Plötzlich hat man etwas, was man normalerweise nicht so dolle hat: Zeit, denn man verbringt diese – sofern man Verstand hat – zu Hause. Ein Faktor, der allen Bücherdrachen zugute kommt. Klar, wenn ich ehrlich bin kaufe ich mir Bücher ob ich nun Zeit habe oder nicht, so wie zum Beispiel gestern, als Buch-Vorbestellungen bei mir eingetroffen sind, die ich Euch nun vorstellen möchte.

Diesen Herrn hier, Kommodore Herbert Nolting kennt Ihr bereits aus der Serie „Der Kampfpilot“ von Sydney Stafford. Und nun hat er seine eigenen Geschichte und spielt nicht mehr Nebendarsteller sondern Protagonist! Guckt Euch doch nur mal an, wie er strahlt! Wenn ihn das rein optisch nicht schon verdammt sympathisch macht, weiß ich auch nicht! <3

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Herbert ›Devil‹ Nolting hat sich nach Wittmund versetzen lassen – unter anderem aus einem ziemlich delikaten Grund, der nun hoffentlich durch den Ortswechsel in Vergessenheit gerät. Doch im Nachhinein kristallisiert sich die Versetzung als dumme Idee heraus, denn Mattis’ Nähe tut ihm nicht so gut, wie er ursprünglich dachte. Darüber hinaus traktiert ihn Fliegerarzt Max Seifert, der alte Folterknecht, und Herbert hat keine Ahnung, woran er bei dem Doc wirklich ist. Als dann ein Eurofighter notlanden muss, bringt das Unglück eine Welle der Ereignisse ins Rollen, auf die er eigentlich sehr gern verzichtet hätte. (Quelle Klappentext: Sydeny Stafford)

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Weiter geht es mit dem ersten Teil der neuen Serie von L.J. Shen, nämlich mit der „All Saints High“-Reihe. Ihr erinnert Euch sicherlich noch an die „Sinners of Saint“-Reihe der Autorin! In der „All Saints Hight“ geht es nun um niemand anderen als die Kinder der Paare, die in „Sinners of Saint“ zusammen gefunden haben. Der erste Teil „Prinzessin“ handelt von niemand anderem als von Daria Followhill, die gemeinsame Tochter von Jamie und Meldoy Followhill aus „Rough Love“!

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht …
Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte …
Mitreißend, düster und nichts für schwache Nerven! Der Auftaktband der ALL-SAINTS-HIGH-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen (Quelle Klappentext: LYX digital)

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Mjom! Und hier ist erotisher Nachschub von Stacey Lynns „Raleigh Rough Riders“, Teil 4 „Cocky Player“. Ich sag Euch, wer es gerne in seinen Büchern erotisch hat, jedoch mit einer tollen Geschichte und nicht nur einer aneinander Reihung von Szenen, in denen Körperflüssigkeiten ausgetauscht werden, ist mit den Rough Riders genau richtig!

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Wie die meisten Kerle habe ich ein Beuteschema – und sie passt nicht hinein. Überhaupt nicht!
Die engelsgleiche Schönheit auf der Tanzfläche hat das Wort „Unschuld“ auf der Stirn stehen. Trotzdem zieht sie mich magisch an. Obwohl sie vor mir flüchtet, kriege ich ihr Bild nicht aus dem Kopf. Wie sich herausstellt, ist es gar nicht so schwer, sie wiederzufinden, denn meine mysteriöse Jungfrau ist die neue Marketingassistentin für das Rough Riders Football-Team. Und die Tochter des Besitzers.
Sie möchte ihre Jungfräulichkeit verlieren und ich bin ihr Auserwählter für den Job. Natürlich stehe ich ihr gerne zur Verfügung, denn man hilft schließlich, wo man kann. Doch wehe, der Boss findet heraus, dass ich seinem kleinen Mädchen ein paar schmutzige Spielchen beigebracht habe!
Aber um Spieler des Jahres zu werden, habe ich mich schließlich auch nicht an die Spielregeln gehalten. (Quelle Klappentext: Plaisir d’Amour Verlag)

Zeit. Mehr Zeit. Zeit noch und nöcher ...

Ich bin dann mal meine Zeit sinnvoll nutzen und LESEN!

Ka