Buch

Wochenend´und Sonnenschein

  • 18. März 2016

… und dann mit `nem Stapel Bücher allein.
Mehr brauch´ich nicht zum Glücklichsein
Bücherstapel find´ ich fein! :3

*räuspert sich* Nun ja, geneigte Leserinnen und Leser,

so ist das nunmal – und hey, ich sehe keinen Handlungsbedarf daran etwas zu ändern! Ihr etwas? *grinst*  Ihr könnt Euch sicher denken, was jetzt kommt, oder? EXAKT! Ich war da mal shoppen. *harharhar* Fangen wir bei meiner liebsten Neuvorstellung an. Es ist der letzte Teil der Spezialeinheit-Reihe von Sydney Stafford, mit dem Titel “Lebenslänglich”. Ich habe es mir gestern Nacht vorbestellt, damit es pünktlich zum 1. April, auf meinem iPad eintreffen kann! “LEBENSLÄNGLICH”, geneigte Leserinnen und Leser!

Lebenslänglich: Episode 16 (Die Spezialeinheit Staffel 2)

Christoph Barrelmeier arbeitet seit Kurzem in einer privaten Sicherheitsfirma. Zudem bekommt er einen neuen Mitarbeiter, der nicht nur verdammt gut aussieht, sondern mit dem er auch in Zukunft ein Team bilden soll. Ihr erster gemeinsamer Einsatz ist der Schutz eines Firmenchefs bei einer Wohltätigkeitsgala. Chris hat sofort das Gefühl, der Mann hat Dreck am Stecken. Als er auf einen altbekannten Feind trifft, wird ihm alles klar, doch keiner will etwas davon hören. In der letzten Episode der zweiten Staffel geht es noch einmal turbulent zu – während des Einsatzes und auch privat.  (Quelle Klappentext: Syndey Stafford)trenner-spiraleWerft einen Blick auf das Cover, und das, ja das suggeriert mir so einiges. Nachdem der vorherige Teil —> “Die letzte Viertelstunde” mit einer solch romantischen, liebevollen Situation geendet hat *wahhhh Herzchen in den Augen hat*, geht es nun – das vermute ich jedenfalls, wenn ich einen Blick darauf werfe, wobei der Klappentext ganz was anderes erzählt – romantisch weiter. HOFFENTLICH! Chris hat es sowas, von verdammt nochmal verdient, endlich – nachdem er von Sydney Stafford über soviel gefährliche, lebensbedrohliche Hürden gejagt wurde – sein Glück zu finden. *schnieft* Neugierig wie ich nunmal bin UND weil es mir als Leserin sehr sehr schwer fällt, Chris nach diesem letzten Teil “gehen zu lassen”, wollte ich natürlich wissen, was folgt und habe vorsichtig, vor Ort, nachgefragt.

Es geht weiter! Und zwar mit Kriminaloberkommissar Kay Horvath!  Leser, die die Reihe verfolgen wissen, dass er bereits in der zweiten Staffel von “Die Spezialeinheit” seinen Einstieg gefeiert hat und zwar in —> “Undercover”! Kay Horvath ist ein sehr interessanter Charakter und ich freue mich darauf, ihn in seinen Geschichten kennen zu lernen. Darum dachte ich mir, ich werde Sydney Stafford fragen, ob es denn möglich wäre, Herrn Horvath zusammen mit Chris Barrelmeier, in den HeldenSalon einzuladen, bevor seine Episoden an den Start gehen! Was mir persönlich, zudem sehr sehr gefällt ist, dass man Chris, so wie es aussieht, ab und zu in den Geschichten von Kay Horvath wieder treffen wird, in einer kleinen Nebenrolle. Zudem sind Kay und Chris seit “Undercover” miteinander befreundet, also liegt es nahe diesbezüglich nachzufragen. Ihr seid, die ersten, die es erfahren werden … 😉trenner-spiraleWeil es so schön ist über Bücher zu sprechen, möchte ich Euch heute noch eine Serie vorstellen, die ich verfolge. Von den bisher erschienen Teilen, habe ich jedoch noch keine Rezensionen geschrieben 😉 Aber das kommt noch, denn ich finde die “VampireWolfe”-Reihe von Jazzy Melone, lesenswert. Auch wenn mir der Serienname nicht unbedingt behagt, aber das ist sicher Geschmacksache und hat mit meinem Lesevergnügen absolut nichts zu tun.

Wer gerne vampirisch-werwolfmäßig-paranormales liest, liegt mit der “VampireWolfe”-Reihe, meines Erachtens richtig. Ich habe die ersten vier Teile nicht nur gelesen, sondern sie innerhalb kürzester Zeit gefressen. Okay, im ersten Teil war mir Raven Dark, der Held von “Eine Prophezeiung” ein wenig zu … hmm, wie soll ich das am besten ausdrücken … etwas zu nachgiebig. Aber dann, dann geht es ab, geneigte Leserinnen und Leser.

Was mir auch gefällt ist, dass hier Vampire, Werwölfe und eine paar wenige Menschen an einem Strang ziehen. Die Geschichte ist komplex und greift von Band zu Band ineinander über. Joa, ich bin definitiv geneigt, die Reihe weiter zu verfolgen. Bei dem Heldenpotential *hihi’ Hallo? Ich spreche von eiskalten Vampiren und heißblütigen Werwölfen. Das ergibt eine verdammt explosive Mischung, das kann ich Euch verraten :3

VampireWolfe: Eine Prophezeiung

Eine Prophezeiung ( Band 1 )
Er handelt von Samantha Stewart und Raven Dark. Er ist der Sohn des vampirischen Königspaares. Eigentlich sollte man meinen, er meidet Werwölfe wie der Teufel das Weihwasser. Schließlich herrscht seit Jahrhunderten Krieg zwischen ihnen. Doch weit gefehlt, denn sein bester Freund ist ein Werwolf! Und so lungern ein paar prächtige Werfolfkrieger in seinem Schloss herum, in dem Samantha ihre Aushilfsstelle antritt. Sie soll ihrer Großmutter, zur Hand gehen, die einen großen Ball plant. Wer hätte gedacht, dass Sam mitten hinein in eine “Prophezeiung” schlittert? (Quelle Kurzzusammenfassung: Ka) trenner-spirale

VampireWolfe: Schwarze Vergangenheit

Schwarze Vergangenheit ( Band 2 )
Ahhh, Claire Stewart und Blake Sèitheach! Um sie besser zu beschützen, soll Claire, die Schwester von Samantha, nun auch im Schloss wohnen – was dieser so gar nicht behagt. Dafür liebt sie ihre Freiheit viel zu sehr. Blake ist – entgegen dem sonstigen Verhalten von Werwölfen – ein Einzelgänger. Und das nicht ohne Grund. Im Laufe des Geschehens erfahren wir, was er in seiner Kindheit erleiden, erdulden musste und das, macht einen echt fertig! Mit Claire lernt er eine Frau kennen, der es egal ist, ob er nun eine düstere, eiskalte Ausstrahlung hat oder nicht. Sie zeigt ihm, was Sache ist und weckt so Emotionen in Blake, die dieser schon lange für verschüttet gehalten hat. (Quelle Kurzzusammenfassung: Ka)trenner-spirale

VampireWolfe: Eiskalte Freundschaft

Eiskalte Freundschaft ( Band 3 )
War das auch eine schöne Geschichte! Es ist die Geschichte von Marie und Jason Phelbs, einem Vampirkrieger. Jason ist nach einem Kampf verschwunden und die VampireWolfe vermuten, dass er von ihren Feinden getötet wurde. Doch weit gefehlt. Etwas ist mit Jason geschehen und als er wieder auftaucht, wissen die anderen Krieger nicht, ob sie dem Vampir, der ihnen sowieso von Anfang an suspekt war, vertrauen können. Doch Marie, die beste Freundin von Samantha, hatte stets das Gefühl, dass Jason noch lebt. Denn sie verspürt eine emotionale Bindung zu ihm. Entgegen dem, was alle anderen über Jason denken, hält sie an ihm fest und bleibt an seiner Seite. (Quelle Kurzzusammenfassung: Ka)trenner-spirale

VampireWolfe: Innere Stärke

Innere Stärke ( Band 4 )
Uiiuiuiui. Das ist auch eine explosive Verbindung. Emma Montrain leitet den Kindergarten des Werwolfrundels und ist seit Jahren – mehr oder wenig heimlich – in Ryan, einen charismatischen Werwolfkrieger verliebt. Doch dieser hat sie nie richtig beachtet. Ryan selbst sitzt, seit dem letzten großen Kampf, bei dem damals auch Jason verschwunden war, im Rollstuhl und versinkt in Selbstmitleid und Depressionen. Er hat die Hoffnung aufgegeben, jemals wieder gehen zu können und hadert mit seinem Leben. Doch unverhofft, soll ihm Emma beistehen, wieder Gefallen am Leben zu haben. Aber das ist mit einem Miesepeter, der Ryan geworden ist, leichter gesagt als getan. Vor allem bemüht sich Emma ihm gegenüber um Abgrenzung, auch wenn sie in ihn verliebt ist … (Quelle Kurzzusammenfassung: Ka)trenner-spiraleVielleicht habt Ihr auch Lust, Euere Nasen in diese Reihe zu stecken. Es gibt die Bücher sowohl als eBook und als Taschenbuch, also für jeden etwas! Ein schönes Wochenende, Ihr Lieben. Und Ihr wisst ja …

Wochenend´ und Sonnenschein
und dann mit `nem Stapel Bücher allein.

Mehr brauch´ich nicht zum Glücklichsein
Bücherstapel find´ ich fein!

Es grüßt Euch die breit grinsende

Ka