Buch

Wird eine Lady von sündigem Verlangen erfasst …

  • 30. August 2016

… steht ein neuer Historical auf meiner Matte, Freunde des historischen Liebesromans und geneigte Leserinnen und Leser! *ggg*

Denn eben ist „Sündiges Verlangen einer Lady“, der zweite Teil der „Maiden Lane“-Reihe von Elizabeth Hoyt bei mir eingetroffen. Steht Hoyt drauf – muss ich Hoyt haben! Das war schon mit ihrer „Prince“-Trilogie so, ging über zur „The Legend of the Four Soldiers“-Serie und geht nun weiter mit der „Maiden Lane“-Reihe! Die Frau hat aber auch eine ansprechende Art, Sinnlichkeit und Erotik rüber zu bringen, und das ganze verpackt in einen Historical. *yummi* kann ich da nur sagen. Ja, ich habe auch schon Bücher der Autorin gelesen, die mich nicht komplett vom Hocker gerissen haben, aber in der Summe des Ganzen, gehört sie zu meinen – was das historische LiRo-Genre betrifft – Lieblingsautorinnen.

Das Schöne an Hoyts Helden und Heldinnen ist, dass sie alles andere als „perfekt“ sind. Sie haben Ecken und Kanten, durchaus auch mal Narben oder Probleme anderer Art. Sie sind also alles andere als glattpolierte Perfektion. Perfektion wird auf Dauer sowieso langweilig. Nachdem Nicci „Sündiges Verlangen einer Lady“ bereits genossen hat, konnte ich gar nicht anders, als ich ihre —> Rezension dazu las! Immer diese Versuchungen … :3 Doch wie hat bereits Oscar Wilde ( Irisch-englischer Schriftsteller, * 16. 10. 1854 in Dublin, † 30. 11. 1900 in Paris ) einst so schön gesagt, ich zitiere:

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Wer bin ich, dem zu widersprechen? 😀 Übrigens, der erste Teil der Reihe, „Gefährliches Spiel mit Lord Lazarus“, war ein Knaller! Hier der Link zu den —> Rezensionen auf Happy End Bücher. Doch nun zu „Sündiges Verlangen einer Lady“?

Sündiges Verlangen einer Lady (Historical Gold Extra 88)

“Wie unschicklich!“ Auf einem Ball ertappt Lady Hero Londons größten Verführer Lord Griffin beim Liebespiel mit einer verheirateten Dame. Doch als sich ihre Blicke treffen, mischt sich in Heros Entrüstung ein anderes, weitaus gefährlicheres Gefühl: Lust! Nie zuvor hat ein Gentleman derartiges Verlangen in ihr geweckt. Dem lasterhaften Lord scheint es ähnlich zu gehen – plötzlich ist Hero das neue Ziel seiner Begierde. Schamlos flirtet er mit ihr. Ein Skandal bahnt sich an … denn Hero ist verlobt – mit Lord Griffins angesehenem älteren Bruder! Da macht Griffin der hübschen Lady ein überraschendes Angebot. Kann sie dem liebestollen Casanova vertrauen? (Quelle Klappentext: CORA Verlag)Trenner-Ranke

Holla! Ich bin echt gespannt. Sowohl auf Lord Griffin, als auch auf seinen Bruder und natürlich Lady Hero! Alleine ihr Name ist ungewöhnlich! Sobald ich durch bin, erzähle ich Euch mehr darüber in einer Rezension.

Bis denne, Euere

Ka