Fiktive Charaktere

Wenn Autor auf fiktive Reisen geht

  • 22. November 2016

Geneigte Leserinnen und Leser,

wie hinlänglich bekannt, schlägt mein Herz allgemein für „Bad Boys“. Sie dürfen gerne den unterschiedlichsten Genres entspringen – was sie gemeinhin auch tun – doch sie dürfen auch gerne dem MC-Genre entspringen, wie zum Beispiel die “Bad Boy”-Reihe von Alexa Lor! Warum ich diese Reihe – und auch die „Jäger der Dessla“ der Autorin so gerne mag, ist einfach zu erklären. Frau Lor schenkt mir Lesemomente voller Emotionen, Aufregung, menschlicher Abgründe, Spannung und herrlich prickelnden zwischenmenschlichen Momenten.

Liebe unaufhörlich (Jäger der Dessla 1) Liebe unwiderruflich (Jäger der Dessla 2) Liebe unbeirrbar: Jäger der Dessla 3 Liebe unerschöpflich (Jäger der Dessla 4)

Darum finde ich es um so schöner, dass sich Alexa Lor aufgemacht hat – natürlich rein fiktiv versteht sich 😉 – einer Einladung des “MC Desert Wolves” in deren Clubhaus zu folgen. Und das, geneigte Leserinnen und Leser, finde ich als Fan dieser Reihe, einfach nur fantastisch! Schließlich steigt eine Autorin nicht grundsätzlich in die fiktive Welt ihrer Charaktere, um diese mit Fragen zu löchern! Wahhh, wie mich das freut *hühüpf-hühüpf*

Als ich das auf der —> FB-Seite der Autorin gelesen habe, könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen, in welche Dimensionen mein Mund entglitten ist! Die Mundwinkel haben fast meine Ohrläppchen berührt! Warum genau das so ist, möchte ich Euch heute genauer erläutern. Darum habe ich höflich bei Frau Lor angeklopft, um nachzufragen, ob ich Ihre Statements von Facebook für Euch hier zu Happy End Bücher kopieren darf! Sie hat mir ihr “Okay” erteilt, wofür ich mich herzlich bei Alexa Lor bedanken möchte! *dankend zu ihr rüber winke*

Verschwiegene Wahrheit (Bad Boys)

Doch nun lest selbst, was gerade in Sachen Fragen an die „Desert Wolves“ abgeht. Zitat Anfang:

Zitat Anfang.
Hallo Ihr Lieben!
Ich hab hier ein kleines Schmankerl für alle Bad Boys Interessierten:Soeben ist mir die Einladung zur nächsten Patch Party der Desert Wolves ins Haus geflattert. Das ist eine Wahnsinnsehre für mich, weil man da als Nicht-Member nämlich eigentlich nichts zu suchen hat!Darüber hinaus hat G mir erlaubt, im Vorfeld so viele Fragen zu stellen, wie ich will. Jedem – und jeder wird mir Rede und Antwort stehen. Die Jungs von den Grave Angels werden übrigens auch da sein, und für sie gilt dasselbe!Ich bin schon total aufgeregt! So ne Gelegenheit kriegt man nicht oft.
Also, falls IHR irgendwelche Fragen habt … Jetzt wäre die Chance, sie zu stellen!!!!! Einfach hier in den Kommentaren.
Ich bring die Antworten, vom Gefragten höchstselbst gegeben, dann mit und poste sie hier!
Und, wer weiß?, vielleicht kann ich ja auch noch ein paar andere Mitbringsel abstauben …Die Party findet übrigens am kommenden Samstag schon statt (Mann, das wird knapp, nen bezahlbaren Flug zu kriegen). Fragen also bitte bis Freitag Abend abgeben – dann kann ich ab Montag oder so (wie lange ich halt brauche, um mich vom Jetlag zu erholen) mit dem Posten der Antworten anfangen.
LG
Eure Alexa
Zitat Ende.

HALLO? Ich bzw. wir Leser dürfen  Fragen stellen! Ich würde nicht Ka heißen, wenn ich mir diese Möglichkeit entgehen lassen würde! Eine Frage brennt mir nämlich regelrecht auf der Zunge, seitdem ich Fist und Aidan zusammen erlebt habe. Vor allem Fists Reaktion auf eine der Clubhuren ließ mich kurz den Atem anhalten. Irgendwas ist da gehörig im Busch und ich will wissen was! Darum habe ich der Autorin folgende Frage auf ihre FB-Seite gepint:

„Ich habe Cameron schon vor einiger Zeit danach gefragt. Er konnte mir allerdings keine Antwort geben. Er meinte, du würdest dich diesbezüglich in Schweigen hüllen. Aber vielleicht haben dir Fist und Aidan auch nichts verraten *grübelt* Nun dachte ich mir, ich packe die Gelegenheit beim Schopfe und nutze dein Angebot schamlos aus :3 Ich würde gerne wissen, woher das Spannungsverhältnis zwischen Aidan und Fist kommt. Es wirkt auf mich, als würde da etwas gewaltig im Argen liegen, bzw. vor sich hin schmoren …. Wer weiß, vielleicht bekommst du eine Antwort. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß und freue mich auf deinen Bericht. Wenn ich könnte, würde ich Mäuschen spielen um das mitzuerleben! Achja, bevor ich es vergesse, einen dicken herzlichen Gruß an Cam“

Camerons Geheimnis (Bad Boys)

—> Cameron, kurz Cam genannt, war – Ihr erinnert Euch – bereits Gast im —> HeldenSalon von Happy End Bücher. Ein wirklich sehr sehr sympathischer Mann mit einem besonderen Faible :3 Cameron hatte mit seiner Band, den „Grave Angels“ schon mal einen Gig auf einem Motorradtreffen. Darum kennt er einige der Biker gut, vor allem Fist! *herzchen in den Augen hat* Was mich wieder zurück zu diesem gutaussehenden Kerl namens Aidan bringt! <3 <3 Wer es noch nicht weiß, Aidan ist ebenfalls Mitglied der Metal Band „Grave Angels“!

Doch zurück zu Frau Lor, die ihre fiktive Reise so schildert, als würde sie tatsächlich passieren!  *schön ist das*

Zitat Anfang:
Eine kleine Flugodyssee liegt hinter mir. Gestern Nachmittag in München gestartet und heute ganz in der Früh in Washington gelandet. Mit total verklebten Augen und schmerzender Hüfte (ich sag’s Euch, 9.5 Stunden Flug Holzklasse ist nicht zu empfehlen!) einen klitzekleinen Aufenthalt – reichte für einen schnellen Kaffee – und schon ging’s weiter nach Las Vegas. Nochmal 5,5 Stunden Flieger. JAUL!
Aber jetzt bin ich da. Juhu! Der Blick auf die Uhr sagt, halb eins mittags. Kein Wunder, dass ich Hunger habe.
Ich hoffe, mein “Taxi” steht schon bereit, um mich aufzulesen. Ich will unbedingt noch ne Runde schlafen, bevor die Party losgeht.
Ihr macht Euch kein Bild, wie sehr ich mich darauf freue. Bin schon echt gespannt wie ein Flitzebogen!
Zitat Ende!

Was nun folgt zeigt , dass Autoren auf „nur“ Menschen sind … *grinst fett und frech*

Zitat Anfang.
„Halb acht in der Früh.
Gerade von einem Megaschlag geweckt worden. Keine Ahnung, wer oder was da umgefallen ist.
Mein Nacken tut weh – die Matratze, auf der ich jetzt sage und schreibe drei Stunden “Schlaf” bekommen habe, ist schon ein bisschen verlegen.
Mal schauen, ob ich einen Kaffee kriege. Vielleicht hab ich dann genug Mut um nachzusehen, mit wem ich mir die Matratze eigentlich geteilt habe …
Und mit ein bisschen Glück krieg ich kurzfristig eine Mitfahrgelegenheit nach Merulah (um dringend noch ein paar Stunden mehr an Schlaf in einem richtigen Bett zu absolvieren!).
Oah, mir brummt der Schädel. Und nen Brand hab ich auch.
Auch wenn’s noch so toll war, aber ich glaube, allmählich bin ich zu alt für so nen Scheiß.“
Zitat Ende.

Gefährlicher Geliebter Gefährlicher Geliebter - Göttliche Intrigen

Ach ja! Ich find´s toll, weil sich das Ganze jetzt schon liest, als würde ich mitten in einem Buch stecken. Ich mag das sehr und freue mich, dass ich auf diese Art und Weise tieferen Einblick in Sachen „Desert Wolves“ und „Grave Angels“ bekommen kann, die miteinander verknüpft sind … *tiriliiii*

Außerdem weckt diese Aktion meinen Wunsch, endlich bald wieder in die Welt der „Bad Boys“ von Alexa Lor abzutauchen. *schnieft* Mir gefällt es dort sehr :3 Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, was sich noch alles ereignen wird!

Euere Ka