Blog Kas Tatsachenbericht

Vom Chaos und der gefundenen Ruhe

  • 27. August 2019

Geneigte Leserinnen und Leser,

natürlich gehen einem Bücher an die Nieren, wühlen einen während des Lesens auf und nisten sich samt Protagonisten mitten hinein ins Leserherz. Lesen ist ungemein aufregend. Gar keine Frage. Doch so aufregend es auch ist – lesen schenkt ungemein Ruhe. Lesen entspannt und ja, lesen kann auch tröstlich sein, wenn eine das Leben mal wieder ordenlich einen Knüppel zwischen die Beine knallt.

Lesen ist einfach wichtig! Jedenfalls im Leben von uns Lesern. Andere – Nichtleser – werden jetzt vielleicht sagen, dass Lesen total langweilig ist. Doch sorry, das kann ich absolut nicht nachvollziehen! Vermutlich ist es so, dass Nichtleser noch nicht das richtige Buch für sich entdeckt haben, oder? Alles andere mag ich mir gar nicht vorstellen! Sein wir doch mal ehrlich. Unser Alltag ist immer wieder mal von Chaos durchtränkt und wie schön ist es dann – und sei es auch nur eine halbe Stunde oder Stunde, Erholung von eben diesem Chaos in einem Buch zu finden. Darum …

In diesem Sinne, Eure gechillte 😀

Ka

 

Bildquelle Buch und Frau (Ich habe es nur in Komposition gebracht. ) : pixabay, public domain picture