Blog Buch Hektor

Verfluchtes Drachenherz — Wächterschwingen 3

  • 3. Oktober 2020

„Hektor?“
„Was gibt’s, Kleines?“
„Ich muss dir etwas gestehen …“
„Immer raus damit! Ich beiße nicht!“
„Da bin ich mir nicht so sicher, was das Beißen betrifft!“
„Na hör mal, ich würde dich niemals beißen, Ka.“
„Wirklich nie, Bücherdrache?“
„Nun … doch! Bei einer Sache würde ich dich beißen.“
„Puh, und welche wäre das?“
„Wenn du einen anderen Drachen ins Haus bringen würdest!“
„Autsch! Dann ist es nun wohl soweit, oh du mein aller aller liebster Drache!“
„Was? Wo? Wie meinst du das?“ Hektisch blickt er sich in der Bibliothek um.
„Ich habe tatsächlich einen anderen Drachen ins Haus gebracht … aber er ist nicht echt! Er ist pure Fiktion“, besänftigend reibe ich mein Gesicht an seinem harten Drachenbauch.
„Raus mit der Sprache, welches Buch hast du dir gekauft?“, will er neugierig wissen.
„Es heißt ‚Verfluchtes Drachenherz‘. Von Inka Loreen Minden.“
„Von der Minden? Ist das nicht der dritte Teil ihrer Wächterschwingen-Saga?“
„Genau, du kennst es also! Wie du siehst ist es alles nur Fiktion!“
„Das will ich Loan auch raten, nicht dass er auf dumme Gedanken in Sachen raus aus dem Buch, rein in deine Realität, kommt.“
„Wird er nicht! Versprochen! Hoffe ich jedenfalls. Außer es geht um Fay, da darf er ruhig auf dumme Gedanken kommen.“ Zufrieden blicke ich zu ihm nach oben. „Beug dich mal runter zu mir …“
Tief beugt sich mein Bücherdrache herunter, so dass ich seinen Kopf zwischen meine Hände nehmen kann, um ihn auf die Nase zu küssen.. „Danke, dass du dir das Beißen verkneifst!“
„Nur weil’s ein Buch von Inka Loreen Minden ist, Ka. Ansonsten würde ich dich jetzt jagen … würde verdammt noch mal Spaß machen“, funkelnd wackelt er mit seinen nichtvorhandenen Augenbrauen und lässt seine scharfen Zähne aufblitzen „ … aber jetzt erzähle mir erst mal worum es in ‚Verfluchtes Drachenherz‘ geht.“

Verfluchtes Drachenherz — Wächterschwingen 3

Verfluchtes Drachenherz — Wächterschwingen 3

Eine Hexe auf den Spuren einer uralten Verschwörung sucht Hilfe bei einem schlecht gelaunten, sexy Drachenwandler, der ihr unter die Haut geht.

Fay:
Die Hexe Fay Ravenwood ist seit Jahren auf der Suche nach einem verschollenen Buch, das unbedingt wieder in ihren Besitz gelangen muss. Ihre Visionen führen sie an einen fast vergessenen Ort mitten in England, in dem sie auf den mysteriösen Loan Balour trifft. Er allein könnte ihr helfen, das Buch wiederzufinden! Bloß ist der attraktive Mann definitiv nicht ganz der, für den er sich ausgibt. Zudem versteckt er in seinem Schlosskeller ein mächtiges Wesen, dessen Existenz von vielen für einen Mythos gehalten wird.
Ehe Fay versteht, was Loan ihr verheimlicht, stürzt sie kopfüber in ein Abenteuer, das sie ganz und gar nicht vorhergesehen hat.

Loan:
Seine verfluchte innere Bestie will Fay besitzen, aber Loan kann Hexen nicht ausstehen! Hin- und hergerissen zwischen Sehnsucht und Verachtung beschließt er, die Zusammenarbeit mit Fay einzugehen, um seine eigenen Vorteile daraus zu ziehen. Soll sich sein dunkles Ich doch solange mit ihr vergnügen – denkt er und vergisst: Auch Drachen haben Herzen. (Quelle Klappentext: Inka Loreen Minden)

Verfluchtes Drachenherz — Wächterschwingen 3

Bis dann und schönen Gruß von Hektor! 😀

Eure Ka