Blog Buch

Totgespielt? Hades Hangmen? Wicked Need? Passt!

  • 10. Oktober 2018

Geneigte Leserinnen und Leser,

es wird mal wieder Zeit, ein wenig aus dem Neukaufbuchkästchen zu plaudern! 😀 Gerne möchte ich Euch drei Bücher näher vorstellen, die es auf meinen eBook-Reader geschafft haben. Schließlich lasse ich nicht alle da rauf! *ggg*

Erinnert Ihr Euch an die aufwühlende Dystopie „Honkong Storys„ von S.B. Sasori? Boah, der erste Teil „Rattenfänger“ hatte es in sich! Düster, sinnlich, emotional und spannend war die Geschichte rund um Liam O’Farrell und den charismatischen Joseph. <3 Und nun gibt es nach drei Jahren Nachschub, denn der zweite Teil „Totgespielt“ hat das Licht der Welt erblickt! Himmel, wenn man sich alleine schon den Klappentext durchliest erahnt man, dass das, was beim Lesen auf einen zukommt, sicherlich eines NICHT ist: Pillepalle! Ich lass’  Euch mal den Link zur Rezension von *klick* “Rattenfänger” hier, damit Ihr Euch ein bisschen mehr Input bezüglich dieser Dystopie holen könnt!

Preis: Hier auf Amazon.de

Hongkong 2038
In den Bordellen Kowloons verbreitet sich eine neuartige Droge. Unter ihrem Einfluss lassen sich die Shivas auf qualvolle Weise zu Tode spielen. Joseph Wakane, der Inhaber des renommierten Begging Monk, versucht, seine Leute vor diesem Übel zu beschützen. Doch dies ist nicht das Einzige, das ihm Sorgen bereitet.
Sein ehemaliger Besitzer und späterer Geschäftspartner Nimrod Gage stellt ihm ein Ultimatum: Dean im Austausch gegen alles, was Joseph heilig ist. Joseph nimmt die Herausforderung an. Bis sein Geliebter Liam O’Farrell zwischen die Fronten gerät. (Quelle Klappentext: S.B. Sasori)

Yummi! 😀
Weiter geht es mit „Kyler“, dem zweiten Teil der „Hades Hangmen“-Reihe von Tilie Cole! Da ich die Schreibe von Cole total gerne mag, war es natürlich klar, dass ich mir nach Styx’ und Maes Geschichte auch Kylers und Lilahs Story gönnen werde. Außerdem spielt auch der totaldurchgeknallte Hangmen Flame sicher wieder mit. Und da ich auf Helden abfahre, die nicht unbedingt Platz in einer genormten Schublade finde …. sage ich nur: Flame!

Kyler “Ky” Willis führt das Leben, von dem er immer geträumt hat. Als Vizepräsident der Hades’ Hangmen sind ihm die Loyalität seiner Brüder, die Freiheit der Straße und schöne Frauen in seinem Bett stets sicher. Doch als die junge Lilah beim MC unterkommt, merkt er das erste Mal seit langer Zeit, dass er mehr will – und dass es Dinge gibt, die er nicht haben kann. Denn völlig abgeschottet von der Außenwelt aufgewachsen kennt Lilah keine Freude, keine Freiheit und keine Liebe. Und wenn sie eins gelernt hat dann, dass Kys Welt verdorben und voller Sünde ist – egal wie sehr ihr Herz aus dem Takt gerät, sobald der wilde Mann mit dem Engelsgesicht in ihrer Nähe ist … (Quelle Klappentext: Lyx.digital)

Jetzt wird es heiß. Sogar verdammt heiß! Denn der dritte Teil der „The Wicked Horse“-Serie von Sawyer Bennett wurde übersetzt! Das die Übersetzerin Julia Weisenberger ihr Handwerk versteht, davon konnte ich mich schon öfter überzeugen. Nach dem Genuss von „Wicked Fall“ und „Wicked Lust“ war es mir daher ein großes Bedürfnis, mir „Wickd Need“ zu kaufen. Holla die Waldfee aber auch! Ich muss hier eine Leseempfehlung für all die aussprechen, die Lust auf erotische Literatur haben, die nicht immer einer Blumenwiese ähnelt, sondern in der es, wie soll ich sagen :3 sehr freizügig und etwas kinky zugeht!

Preis: Hier auf Amazon.de

Rand Bishops Träume von einer olympischen Goldmedaille sind bereits vor vielen Jahren geplatzt. Doch er hat alles hinter sich gelassen, genießt seine neue Karriere und ein Leben, das in jedem Mann Neid weckt. Obwohl er keine Skipisten mehr herunterrast, hat er Spaß an seiner Tätigkeit, die sexuellen Fantasien anderer im “Silo” zu erfüllen. Er ist gut in seinem Job. Verdammt gut.
Es könnte nicht besser für Rand laufen, doch für Catherine Lyons Vaughn ist das genaue Gegenteil der Fall. Die Welt der dunkelhaarigen Schönheit mit den braunen Augen bricht auseinander. Viele Jahre hat sie damit verbracht, die Launen ihres bedeutend älteren Ehemannes zu ertragen; alles für ihn zu tun, was immer er von ihr verlangt hat. Doch nach seinem Tod ließ er sie vollkommen mittellos zurück. Jetzt muss sie alleine in einer harten, grausamen Welt überleben.
Glücklicherweise hat Rand seine tätowierten Arme beschützend um sie gelegt. Doch kann er Catherine davon überzeugen, dass sie es verdient, sich in die Frau zu verwandeln, die schon immer in ihr gesteckt hat? (Quelle Klappentext: Plaisir d’Amour Verlag)

Was ich nicht vergessen darf zu erwähnen! Auch wenn “The Wicked Horse” eine erotische Buchreihe ist, die Handlung ist immer da und wird nicht durch sinnlich-erotische Begebenheiten überlagert. Meines Erachtens eine tolle, erotische Buchserie.

So, das war es aus dem Neukaufbuchkästche! Bis dann …

Eure Ka