Rezensionen Spannendes

Sydney Stafford – Die letzte Viertelstunde

  • 2. März 2016

Die letzte Viertelstunde
Sydney Stafford

Verkauft durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B01C9XZZJG
Erscheinungsdatum: März 2016
Genre: Gay-Kurzgeschichte

Teil einer Serie: Die Spezialeinheit, 2. Staffel

Klappentext

Christoph Barrelmeier und sein Freund Fabian genießen gemeinsam den Hochsommer. Beide sind noch nicht wieder arbeitsfähig, von daher beschließt Chris, die kleine Krisztina in ihrer Schule zu besuchen, bevor sie nach Berlin zieht. Zum Glück befindet er sich gerade im Gebäude, als ein junger Mann ausrastet. Chris versucht, seine früheren Kollegen der GSG9 zu Hilfe zu rufen, doch für diese Lage ist das örtliche SEK zuständig. Als die Einheit erscheint, bricht das Chaos los, und alles gerät außer Kontrolle.

Quelle: Sydney Stafford

Die letzte Viertelstunde: Episode 15 (Die Spezialeinheit Staffel 2)

Kas Bewertung

Bewertung 05

Während Chris noch gegen die inneren Dämonen zu kämpfen hat die ihn, seit dem Übergriff in “Bis dass der Tod uns scheidet”, immer wieder heimsuchen, versucht auch Fabian sein Leben, wieder gänzlich in den Griff zu bekommen und ist auf dem besten Weg dorthin. Man merkt beim Lesen, wie die beiden aneinander gesunden – samt neugierigem Hund – und ihre wiedergefundene Zweisamkeit genießen. Doch Stafford, wäre nicht Stafford, wenn trotz dieser Harmonie, nicht doch noch etwas Dramatisches auf Chris zukommen würde …

Chris besucht Kriztina in der Schule und sieht sich mit einer Begebenheit konfrontiert, die ihm alles abverlangt. Zu groß ist die Gefahr, dass Menschen verletzt oder gar getötet werden könnten. Diese Situation schaukelt sich bedrohlich auf, was nicht unerheblich mit dem Eintreffen der SEK zusammen hängt. Chris versucht zu retten, was zu retten ist und zeigt, dass weitaus mehr ihn ihm steckt, als ein krisenerprobter GSG9er, sondern auch ein Mann, der auf seine Mitmenschen sehr emphatisch eingehen kann.

“Die letzte Viertelstunde”, ist eine sehr emotionale, berührende Episode. Sie wartet sowohl mit Spannung, als auch mit Momenten auf, in denen ich unweigerlich vor mich hingrinsen musste. Und das Ende, ja, das Ende ist herrlich romantisch! Da werden Frau und Mann, glatt die Knie weich. Es stimmt mich traurig, dass nur noch eine letzte Episode erscheinen wird, bevor auch diese zweite Staffel der Spezialeinheit, in sich abgeschlossen ist.

Kurz gefasst: „Die letzte Viertelstunde“ zeigt wieder deutlich, warum sich Chris Barrelmeier ins Leserherz schleichen kann.

trenner-spiraleBisher erschienene Geschichten aus der Serie, der zweiten Staffel:
Episode 9: Schicksalsschlag
Episode 10: Entscheidungen
Episode 11: Undercover
Episode 12: Der Deal
Episode 13: Reise ins Glück
Episode 14: Bis dass der Tod uns scheidet
Episode 15. Die letze Viertelstunde

Hier geht es zur BibliographieSeite von —> Sydney Stafford. Dort findet Ihr die Rezensionen zur ersten Staffel von “Die Spezialeinheit”, als auch die Buchbesprechungen zu Episode 9 – 11 der zweiten Staffel. Natürlich auch Rezensionen zu anderen Büchern von Sydeny Stafford.