Blog Buch

Süßer die Bücher, sie klingen …

  • 21. Dezember 2016

Geneigte Leserinnen und Leser,

das Weihnachtsfest naht in großen Schritten auf uns zu! Warum sich also nicht im Vorfeld – man gönnt sich diesbezüglich ja sonst nix *hüstelt* – ein wenig selbst beschenken? Natürlich wissen wir alle, was das sein wird. Lesestoff, Lesestoff und nochmals Lesestoff!

Irgendwann in den letzten Jahren, habe ich eine Autorin aus den Augen verloren, von der ich mir wünschte, sie nicht aus den Augen zu verlieren, nämlich Victoria Danann! Ich hatte vor einigen Jahren das Vergüngen, den ersten Teil der “Die Ritter des Schwarzen Schwans”– Reihe von ihr zu lesen und mir gefiel diese paranormale, historisch anmutende Geschichte sehr gut! Umso seltsamer, dass ich die Serie nicht weiter verfolgt habe. Doch jetzt bereite ich dem ein Ende, nämlich hiermit, mit dem zweiten Teil “Hexentraum”…

Hexentraum: Dämonen aus der Nähe (Die Ritter Des Schwarzen Schwans)

Elora Laiken hat Sir Storms Herz gebrochen, als sie sich für seinen besten Freund entschieden hat. Nun will der attraktive Vampirjäger nichts mehr mit Liebe zu tun haben — geschweige denn mit Frauen. Doch die hübsche, unabhängige Hexe Litha Brandywine hat andere Ideen.
Als Storm im Hauptquartier des Ordens in Edinburgh eintrifft, wo die Hexe Litha Brandywine momentan als Fährtensucherin stationiert ist, verliebt sie sich so sehr, um in einen geistigen Wettstreit einzutreten. Obwohl Litha für den hübschen Vampirjäger möglicherweise perfekt geeignet ist, hat er sein Herz gestählt und ist fest entschlossen, in Sachen Liebe keine Risiken mehr einzugehen.
Als das B-Team in Edinburgh eintrifft, endet die Erinnerung an eine romantische Elfenhochzeit schlagartig, als Sir Kays Verlobte Katrina von einem Dämon entführt wird, der einen Groll gegen Kay hegt. Während Litha die Aufgabe übertragen wird, zusammen mit Storm als ihre Begleitung nach dem vermissten Mädchen zu suchen, erhalten andere Mitglieder des B-Teams die Anweisung, einen streunenden Werwolf zu fangen, der auf den Straßen von London ein Chaos verursacht. (Quelle Klappentext: CreateSpace Independent Publishing Platform)Und wie bereits angekündigt, geht es auch für mich weiter in Sachen “Greyscale” aus der Feder von Aleksa Riley. Schließlich muss sich wissen, ob der Hauptcharakter —> Gerrit deBoer sein Glück findet und wie sich General Jansen noch so machen wird! Darum ist  auch “unverhofft” eben auf meinem iPad eingetroffen!

Greyscale - unverhofft (Greyscale Serie 2)

„Nur ein Augenblick, ein einziger Schuss, und nichts ist mehr wie zuvor.“
Eine sorgfältig geplante Operation in Afghanistan endet für Kommandosoldat Gerrit deBoer in einem Desaster, als er angeschossen und von seinem Team getrennt wird. Eine Woche später wacht er schwer verletzt auf der Intensivstation eines Bundeswehrkrankenhauses auf. An die vergangenen Tage kann er sich nicht mehr erinnern, doch er weiß: Er hat nur knapp überlebt.
Während Gerrit versucht, die Geschehnisse zu rekonstruieren, stellt ein privater Besuch von Brigadegeneral Olaf Jansen seine Gefühle völlig auf den Kopf. Doch ehe Gerrit sich darüber klar werden kann, überschlagen sich die Ereignisse. (Quelle Klappentext: Aleksa Riley)Eigentlich halte ich mich von speziell für Weihnachten geschriebene Geschichten eher fern. Wenn ich Weihnachtsgeschichten lese möchte, greife ich lieber zu Märchenbüchern. Ja, ich bin noch nicht aus dem Alter raus, um Märchen zu lesen. Nicht nur die für Erwachsene, sondern auch die für das Kind in mir 😀 Doch hierbei MUSS ich einfach eine Ausnahme machen! Hallo? Die Bullheads von Catalina Cudd sind der Hammer! Da darf auch “Naughty Night” das “Bullhead MC”-Weihnachtsspecial nicht fehlen! *tirilii und glöckchenklang* :3

Naughty Night: Ein Bullhead MC-Weihnachtsspecial (Bullhead MC-Series 4)

»Besinnliche Weihnacht« und »Frenchman« – das sind zwei Begriffe, die nicht zusammenpassen.
Doch Weeds’ Vorstellung von einem gelungenen Heiligabend beinhaltet keine alkoholgetränkte Unholy Night-Strip-Show im Clubhaus, sondern Maronenbraten mit Preiselbeeren und einen Christbaum mit echten Kerzen.
Um eine weihnachtliche Katastrophe zu verhindern, bleibt French nichts anderes übrig, als quer durch die verschneite Republik zu rasen, um erst Crush bei einem unerwarteten Problem namens Emma zu helfen und anschließend den spurlos verschwundenen David Lee aufzustöbern.
Doch das eigentliche Drama steht ihm noch bevor und verlangt seine gesamte anarchistische Kreativität … (Quelle Klappentext: Catalina Cudd)So, das wäre es für heute! Jetzt muss ich mir nur noch die Zeit zum Lesen beschaffen und dann geneigte Leserinnen und Leser, wäre es perfekt! Ich wünsche Euch was, Euere

Ka