Buch

Sieben packen aus!

  • 19. Januar 2016

Ich wollte es wissen.
Ich wollte es wirklich wissen, geneigte Leserinnen und Leser!

Wie sieht das eigentlich bei den Besuchern von Happy End Bücher aus?! Welche Bücher fallen in ihre persönliche Top-Ten von 2015? Um Antworten zu bekommen – Ihr wisst ja, nichts ist so schön, wie über Bücher zu sprechen – dachte ich mir, ich frage einfach ein paar der Mädels, die ich schon vor einigen Jahren auf unserer HEB-fb-Seite kennen gelernt habe. Mit ihnen teile ich eines garantiert: Die Leidenschaft zum Lesen! Ich möchte gar nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern Euch die persönlichen Top-Ten von Alexandra, Angie, Carola, Ingrid, Katja, Stefanie und Viky vorstellen.

Eines kann ich Euch jetzt schon garantieren. Es wir nicht nur ein Buch aus den Listen sein, welches ich mir in Zukunft EINVERLEIBEN werde. Ich glaube, Euch wird es auch nicht anders gehen! Aber seht selbst, denn jetzt und hier, packen die Sieben aus!

Alexandra

Gamemaker - Mein Spiel Gamemaker - Meister des Spiels

Kresley Cole: “Gamemaker” Teil 1 und Teil 2.
Beide sind total super, Teil 2 ist dazu noch so komisch, das ich vor Lachen am Boden lag. Beide sind sehr erotisch und spannend.

MIKE - Farbexplosion

Annie Stone: “Mike”
Eine Geschichte, wie ich sie noch nie gelesen habe. Ein Mann, 2 Frauen. Es hat mich einfach umgehauen, wie unglaublich gefühlvoll Annie Stone die Gefühle des Paares schildert, das sich am Ende herausbildet. Dazwischen jede Menge Erotik. Sehr direkt, aber sehr gefühlvoll. Stichwort: Man liebt einen Menschen, nicht sein Geschlecht.

Die Versuchung des Vampyrs (Die Alten Völker/Elder Races 7)

Thea Harrison:Die Versuchung des Vampyrs.”
Wie alle Bücher der Elder Races, einfach wunderschön und super durchdacht un dieser Vampir ist soooo gefühlvoll.

Feuernächte (Federzirkel)

Linda Mignani: “Feuernächte” gehört zum Federzirkel.
Alle Teile sind super, aber dieser Highlander ist … ähhmmm schon ein ganz Schlimmer!

Rockertochter: Spiel mit dem Feuer Rockerlust: Brennende Leidenschaft

Joanna Wylde:Rockertochter” und “Rockerlust”
Beide Teile sind einfach klasse und spannend, sehr sexy, aber die Liebe kommt nicht zu kurz.. Rockerlust ist auch noch humorvoll.

Tage ohne Wiederkehr

Shannon Mc Kenna: “Tage ohne Wiederkehr”
Wunderbare Liebesgeschichte mit extremen bösen Gegenspielern, etwas Humor, viel Action und leider der letzte Teil der “Mac Cloud Brothers”-Serie.

Firebird - Lodernde Sehnsucht

Cynthia Eden: “Lodernde Sehnsucht”
Ein Vampir und ein Phönix ergeben ein tolles Paar. Toller Gegenspieler.

Hold Me (Twist Me)

Anna Zaires: “Hold me”
3. und letzter Teil ihrer Dark Romance-Trilogie “Twist Me”. Ich habe alle Teile auf Deutsch und Englisch gelesen. Konnte es einfach nicht abwarten. Eine spannende, erotische Entführung, mit einem sehr sehr dunklen Entführer

KGI - Stummes Echo

Maya Banks: “Stummes Echo”
Spannend , wie alle Teile der “The Kelly Group International”-Serie.

Alexandra: Ich glaube, das waren meine Besten. Könnte aber noch lange so weitermachen! Gerade lese ich “Entführt” von Mila Olsen. Eher ein YA . Extrem berührend und ich denke, es wird kein Happy End möglich sein. Aber ein super Buch!!!

Angie

Da ich ja schon seit einigen Jahren auf die paranormale Schiene in Büchern aufgesprungen bin und dank den Mädels von Happy End Bücher auch meine Historical Ader entdeckt habe, ist dies ein kleiner Mix aus beiden Kategorien. Hier nun meine 10 Bücher, die mich 2015 auf die eine oder andere Art berührt und unterhalten, mich zum Lachen, Nachdenken und auch zum Weinen gebracht haben.

Kein Lord wie jeder andere

1.) “Kein Lord wie jeder andere” von Jennifer Ashley
Eigentlich fand ich die komplette Serie der Mackenzie Brüder sehr reizvoll und fesselnd, doch hat mich in dem 1. Band der leicht Autistische Lord Ian Mackenzie ein bisschen mehr berührt in seiner Art und dem Umgang mit seiner Umwelt, seine tiefe Liebe zu Beth, als die Geschichten seine Brüder.

Skandal um die geheime Braut (Historical Gold_eBook 293)

2.)  “Skandal um die geheime Braut” von Anne Gracie
Dieses Buch hat mich fast zum Schwärmen gebracht. Gute Dialoge, glaubwürdige Entwicklung der Liebesgeschichte und dazu noch  manche Szenen, welche auf den ersten Blick schlicht und einfach erscheinen, von der Autorin jedoch in eine wunderschöne und berührend sinnliche Weise beschrieben wurden, sodass mir richtig das Herz aufging.

Gilde der Jäger: Engelsseele

3.) “Gilde der Jäger – Engelsseele” von Nalini Singh
Die Autorin versteht es immer noch mich mit ihren Geschichten rund um die Welt der Engel und Vampire zu fesseln und zu beeindrucken. Mit jedem Band aufs Neue. Denn denke ich an Engel, denke ich an Raphael. 😉

Die Versuchung des Vampyrs (Die Alten Völker/Elder Races 7)

4.) “Die Versuchung des Vampyrs” von Thea Harrison
Ich liebe einfach die paranormale Welt, die Frau Harrison in ihren Büchern erschaffen hat(nebenbei bemerkt auch Nalini Singh). Wie dort die Menschen und Fantastische Wesen seit Urzeiten miteinander leben ist unglaublich faszinierend. Ich glaube, ich würde auch ein Rezeptbuch von ihr lesen, solange nur ein unwiderstehlicher, dominanter Drache den Herd befeuert und eine taffe, kluge und unerschrockene Frau die Zutaten zusammen rührt und zugleich das Feuer des Drachen reguliert.

Königsblut: Black Dagger 24 - Roman

5.) “Königsblut – Black Dagger 24” von J R Ward
Als Fan war das natürlich ein Muss, obwohl diese Geschichte, meiner Meinung nach, ein wenig abflachte. Es war natürlich sehr gut geschrieben, spannend, sexy und so weiter. Aber es fehlte mir das gewisse Etwas, der Knaller, das Unvorhersehbare, der überraschende Moment, das mich sonst in dieser Serie vom Hocker gerissen hat. Aber natürlich werde ich die Serie weiter verfolgen… hab ich auch und zwar mit

Gefangenes Herz: Black Dagger 25 - Roman

6.) “Gefangenes Herz – Black Dagger 25” von J R Ward
Dieser Band lies mein Leseherz geradezu jubeln, obwohl es sich auch ob der Geschichte um die Schattenbrüder vor Ergriffenheit zusammenzog. Endlich hat die Autorin wieder zu ihrer alten Form zurückgefunden. Ich mag einfach ihren Stil, der eine wohl abgestimmte Mischung aus Spannung, Gewalt, Humor und Erotik ist. Deshalb ärgert es mich ganz besonders, dass die Bücher geteilt wurden und meine Neugier auf den folgenden Band schon fast an Folter grenzt!

Kiss of Fay - Das Geheimnis der Feentochter II

7.) “Kiss of Fay – Das Geheimnis der Feentochter 2” von Maria M. Lacroix
Nach dem ersten Teil sollte man sich auf keinen Fall diese Geschichte entgehen lassen. Ich mag den Schreibstil sehr. Spannend, berührend und sexy. Die Protagonisten sind genau nach meinem Geschmack. Nur das der… also, dass musste nicht sein! 😉

Aus Feuer und Licht: Bündnis der Sieben 02

8.) “Aus Feuer und Licht – Bündnis der Sieben 02” von Swantje Berndt
Als ich dieses Buch ausgelesen hatte, dachte ich nur eins… wow. Ich meine, mir hat ja schon “Der Tod und die Diebin” sehr gut gefallen, aber die Geschichte in ihrem 2. Band hat mich derart fasziniert, so vollkommen in sich hinein gezogen und einfach sprachlos wieder ausgespuckt, dass ich tatsächlich eine längere Pause brauchte, bevor ich wieder ein Buch in die Hand nehmen konnte.  Es ist kein Buch, das man so eben nebenbei weg liest. Einfach nur wunderschön!

Dunkles Schicksal

9.) “Dunkles Schicksal” von Kresley Cole
Und wieder eine gelungene Fortsetzung ihrer “Immortals After Dark”-Serie. Unerwartet lösen sich einige Unklarheit, die  die Autorin in den vorherigen Bänden geschickt gesät hat auf und sorgten bei mir für diverse Aha-Momente. Natürlich freue ich mich auf die nächsten Teile, denn es scheint auf ein großes Finale hinzudeuten.

Die Liebe der Kriegerin: Drachenclan 3

10.) “Die Liebe der Kriegerin – Drachenclan 3″ von Page Anderson
Diesen 3. Band vom “Drachenclan” habe ich erst vor wenigen Tagen beendet. Er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Sympathische Protagonisten, gute Dialoge, spannende Ereignisse und eine gute Prise Humor hat auch nicht gefehlt. Die Liebe und die Erotik kamen nicht zu kurz. Auch hier kann ich die Fortsetzung kaum erwarten.

Angie: Ach ja, eigentlich passen diese Bücher nicht zu dieser Liste, aber dank meines Enkels hab ich mir nochmal die Harry Potter Serie zu Gemüte geführt. Nur ist es ein riesengroßer Unterschied, ob man die verqueren und komplizierten Namen und Gegenstände für sich im stillen Kämmerlein liest, auch mal gerne schnell überliest bevor sich das Hirn verknotet, oder aber sie einem begierig lauschendem Kind laut vorliest!!! In den Filmen, die, ganz nebenbei, zu meinen absoluten Lieblingen gehören, wundert es mich jedes Mal, wenn dieselben Namen den Schauspielern so leicht über die Lippen gehen. Danke Frau Rowling… für die feuchten Spritzer auf einigen Buchseiten und einem – Gott sei Dank – nur kurzer Zungenkrampf. Aber ich schweife ab… 😉

Natürlich gab es mehr Bücher, die ich 2015 gelesen habe. Viele habe ich verschlungen, weil sie genau meinen Lesenerv getroffen haben. Einige habe ich gelesen und mich gut unterhalten gefühlt, konnte die Bücher aber getrost zur Seite legen, da sie keinen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen haben. Nur sehr wenige habe ich trotz mehrmaligem „Leseversuch“ abbrechen müssen, weil sie mich absolut nicht angesprochen haben und ich sie einfach nur schlecht fand.

Carola

Im Schatten der Wälder

1. „Im Schatten der Wälder“ von Nora Roberts
Obwohl ich den Roman nicht zum ersten Mal gelesen habe, haben mich die Charaktere Fiona und Simon wieder sofort begeistert. Vor allem Simon, dem Diplomatie völlig fremd ist und der mit seiner Ehrlichkeit oft die Grenze zur Unhöflichkeit überschreitet, hat es mir angetan.
„Im Schatten der Wälder“ ist eine gelungene Mischung aus Spannung, Romantik und Humor.

Beim nächsten Mann links abbiegen: Roman (dtv Unterhaltung)

2. „Beim nächsten Mann links abbiegen“ von Caro Martini
Ich habe schon lange nicht mehr bei einem Buch so herzhaft gelacht. Die Story ist spritzig erzählt und zauberhaft.

Eisnacht: Thriller

3. „Eisnacht“ von Sandra Brown
Ein Pageturner bis zum Ende. Abwechselnd kriecht einem die Eiskälte unter die Haut, dann wird es wieder heiß …

Späte Vergeltung

4. „Späte Vergeltung“ von Michelle Raven
Michelle Raven ist eine meiner Lieblingsautoren, deshalb bin ich vielleicht voreingenommen. Sie vereint gekonnt Thrill mit Romantik, geizt weder mit spannenden Szenen noch mit erotischen. Dies ist leider der letzte Band ihrer Hunter-Reihe, aber ich bin sicher, den einen oder anderen der Geschwister in einem ihrer weiteren Bücher wiederzutreffen.

Hunter's Moon: Der Mond des Jägers

5. „Hunters Moon“ von Britta Strauß
Britta Strauß hat eine wunderbare Art, mit Worten umzugehen. Sie schafft es in jedem ihrer Bücher, Mythen, Landschaften und Personen vor meinen Augen auferstehen zu lassen. Ich habe verdammt gefroren in den Rocky Mountains 1795.

Level 6 - Unsterbliche Liebe (DARKISS)

6. „Level 6“ von Michelle Rowan
In diesem dystopisch angehauchten All-Age Roman gefielen mir die beiden Hauptcharaktere mehr als die sicherlich spannende Handlung. Nur gemeinsam können sie diesen Albtraum überleben, und durch nichts lassen sie sich gegeneinander aufhetzen.

Winterzauber wider Willen (MIRA Star Bestseller Autoren Romance)

7. „Winterzauber wider Willen“ von Sarah Morgan
„Winterzauber …“ war der perfekte Roman für die Adventszeit, herrlich geeignet zum Entspannen für kalte Abende, eingekuschelt in eine Decke.

Scanguards Vampire - Buch 1: Samsons Sterbliche Geliebte

8. „Samsons sterbliche Geliebte“ von Tina Folsom
Ein Vampir mit Erektionsstörungen, der deshalb zum Psychiater geht???
Als ich vor Ewigkeiten die Leseeempfehlung von Ka bekam, wusste ich, dass es nur amüsant sein konnte. Die Geschichte ist unterhaltsam, frech, erotisch, aber auch spannend, und hat mich mehr als ein Mal zum Schmunzeln gebracht.

Zärtliche Brandung: Roman

9. „Zärtliche Brandung“ von Janet Chapman
Die Geschichte lebt von den charmanten, manchmal auch skurrilen Charakteren und dem Wortwitz. Ich habe manchmal noch geschmunzelt, wenn ich das Buch längst beiseitegelegt hatte. „Zärtliche Brandung“ ist eine hinreißende Liebesgeschichte, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wie Monde so silbern: 2 CDs (Die Luna-Chroniken, Band 1)

10. „Wie Monde so silbern“ von Marissa Meyer
Ich weiß nicht, ob mir das Cybermärchen, das Cinderella in die Zukunft versetzt, auch als Printausgabe so gut gefallen hätte. Das Hörbuch ist jedoch von Vanida Karun so genial eingelesen, dass das Zuhören einfach nur Spaß gemacht hat, und ich gar nicht anders konnte, als in das Märchen abzutauchen.

Ingrid

Mir war es 2015 wichtig, leichte lockere Unterhaltung zu finden die es auch mal hinnimmt das ich nicht immer bei der Sache war (lesetechnisch). Dennoch haben es zwei Bücher geschafft mich zu fesseln … also so wirklich mit nachdenken oder es kaum abwarten können wie es weiter geht.

Ich kann auch schlank: Mein Dukan-Diät-Tagebuch

Kirsten Wendt “Ich kann auch schlank”
Darin geht es um ihre Erfahrungen mit der “Dukan Diät“. Es hat mich sehr an meine Eigene “Diäterfahrungen” erinnert und mich dazu gebracht, es auch zu versuchen. (Der Erfolg ist enorm und hat mich im wahrsten Sinne des Wortes verändert!)

Dornenmädchen: Thriller

Karen Rose  “Dornenmädchen”
Ein Romantic Thrill oder Suspense. Ich begleite die Bücher von Karen Rose nun schon seit vielen Jahren und sie ist eine der Schriftstellerinnen, die mich jedes Mal fesseln!!! In “Dornen Mädchen” geht es, wie immer, um einen tollen verzwickten Kriminalfall ( Serienmörder ) und eine schöne Liebesgeschichte. Beides wird auf klasse Weise miteinander verschachtelt, das dann einen spannenden Plot ergibt.
Sehr zu empfehlen!

Ingrid: Die folgenden Bücher möchte ich einfach nur lose auflisten, da es für mich wirklich nur einfache Unterhaltung war. Die Bücher haben mit gut unterhalten, passen aber nicht so recht in eine Rankingliste. Wobei das nicht abwertend gemeint ist, denn ich finde es enorm wichtig, dass Bücher mich aus meinem Alltag ablenken! Sei es in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder in Wartesituationen.

Groß, tätowiert und verführerisch (Die Reed Brüder Reihe 1)

Von Tammy Falkner habe ich die Kompette „Reed Brüder“ Reihe ( bisher 15 Teile ) gelesen.
Eine “gezeichnete” Familie (Tatoo-Studio-Besitzer) die auf dem eine oder anderem Weg alle ihre Liebe gefunden haben.

Cains Geheimnis (Scanguards Vampire - Buch 9) Luthers Rückkehr (Scanguards Vampire - Buch 10)

Von Tina Folsom gönnte ich mir alle Bände, die 2015 erschienen sind, bis hin zu “Cains Geheimnis & Luthers Rückkehr”, was dazu geführt hat, dass ich einige ihrer Scangards Vampire noch einmal gelesen habe. Tina Folsom ist eine der Autorinnen, die es bis jetzt geschafft hat, das ich stets bei einer Serie geblieben bin.

Ein Vampir für alle Lebenslagen Ein Vampir zur rechten Zeit

Was mich gleich zu Lynsay Sands und ihren Vampiren führt. Die Bücher „Ein Vampir für alle Lebenslagen” & “Ein Vampir zur rechten Zeit” waren wieder der Grund, sie ALLE nochmals zu lesen, was scho eine gewisse Zeit dauert, sind es doch mittlerweile schon an die 21 Bücher! Das nächste liegt schon auf meinem Kindle bereit. Die Serie ist witzig geschrieben und hat deswegen einen sicheren Platz auf meiner Leseliste. Ja es gab auch einige schwache Teile, aber die waren selten genug, so dass ich der Autorin treu geblieben bin.

Ingrid: Neu in diesem Jahr (für mich) waren 3 Autorinnen  die interessant schreiben und von denen sicher noch weitere schöne Sachen folgen.(will sagen ,ohne überheblich zu klingen …ausbaufähig was die ersten beiden angeht.

Kiss me, Cowboy: Carrie und Yancy - eine Cowboy Romance (Bluebonnet-Reihe 1) Texas Dreams: Carrie und Yancy - eine Cowboy Romance (Bluebonnet-Reihe 2)

Lita Harris mit Ihrer „Cowboy”-Serie “Kiss me Cowboy”, “Texas Dreams” …. und weiteren, nett unterhalten hat. Ich habe zu spät gemerkt das die Texas Reihe keine abgeschlossenen  Bücher sind. Ich gebe zu das ist nicht mein Fall, denn ich liebe es, wenn ein Buch auch ein Happy End hat. Aber immerhin schreibt sie so gut, dass ich weiterlese. Dazu sei noch angemerkt, dass sie ihre anderen Bücher durchaus zu einem Ende bringt.

Fire&Ice: Ryan Black

Allie Kinsley und ihre “Fire & Ice” Reihe hat mich schon im Januar 2015 gepackt. Eine Serie über “reiche Machos“ die mir viel Spaß macht! Bücher, die mir gut gefallen, auch wenn die Geschichten nicht sehr lang sind.

Rocky Mountain Yoga

Eine der schönsten Neuentdeckung in diesem Jahr war die  Autorin Virginia Fox mit Ihrer „Rocky Mountain“-Serie. Wer mich kennt weiß, ich brauche immer mal wieder das Kuschelige Lesevergnügen. Bislang waren das für mich die Bücher von L.L. Miller, aber leider ist die Autorin so langweilig für mich geworden, dass sie bei mir von der Leseliste verbannt wurde.

Virginia Fox beschreibt in ihrer Serie das Leben in einer Amerikanischen Kleinstadt. Das Gerede, der Zusammenhalt, die Eigenheiten der einzelnen Dorfbewohner und immer eine schöne Liebesgeschichte … kuschelig eben. Genau das, was ich immer mal wieder gerne lese. Die Geschichten sind schön ausgearbeitet und man lernt die Protagonisten der nächsten Bände schon ein bis zwei Bücher vorher mal kurz kennen, so dass man denkt „Ah ja das ist doch….“ Und genau das macht es aus, das Wiedererkennen. Die Protas aus den vorherigen Bänden, spielen auch immer weiter mit.

Katja

 At Love's Command - Brothers In Arms (Paperback) - Common
Samantha Kane – “Brothers in Arms Serie 04 – At Love’s Command”
Tolles Menage a Trois, sehr unterschiedliche Protas die sich erst zusammenleben müssen, dramatische Hintergründe und tolle Sexszenen. Das ist meine Nr. 1
Trusting the Cowboys [Riverbend, Texas Heat 1] (Siren Publishing Menage Everlasting)
Marla Monroe – “Riverband Serie 01 – Trusting the Cowboys”
auch eine Menage a Trois Story, ganz anders angelegt als das erste Buch. Hat jetzt keine großartigen Wendungen, denn es stehen die 3 Protas im Mittelpunkt, trotzdem eine schöne Story.
Trust in Me: Roman (Wait for You, Band 3)
J. Lynn“Trust in me”, Young Adult
Tolle Protas, tolle Story, absolutes Knistern zwischen den Protas, in tollem Stil geschrieben, ein hochwertiger Young Adult mit tiefgründigen Protas
Holly and Mistletoe (Hometown Heartbreakers)
Susan Mallery – “Hometown Heartbreakers Serie 06 – Holly and Mistletoe
OMG was hab ich gelacht bei diesem Buch, die Protas sind wie Hund und Katz
When You Dare: Hard Knocks: An Ultimate Novella (The Men Who Walk the Edge of Honor) [(A Perfect Storm)] [By (author) Lori Foster] published on (March, 2012)
Lori Foster“Man Who Walk the Edge of Honor”- Serie, Teil 01 und 04
“01 When You Dare” – die ganze Serie ist super spannend, dennoch sind meine Favourites nur 01 und 04. Im ersten Teil wird Molly bei einer Rettungsaktion vor Menschenhändlern durch Zufall auch gerettet und engagiert ihren Retter dann herauszufinden was passiert ist. Voll spannend, tolle Protas und interessanter Plot.
“04 A Perfect Storm” – eine rasant geschriebene Story mit einigen Highlights, viel Action und auch die Protas kommen nicht zu kurz.
Run from Fear
Jami Alden  –  “Run From Fear”
Unglaublich spannend geschrieben, starke Krimielemente, aber die Protas haben genug Platz zueinander zu finden und sich auch zu entwickeln.
Brave Heart
Lindsay McKenna“Brave Heart”
herzzerreißende Indianergeschichte mit tollen Details zum Leben der Natives und generell ein wundervolles Buch
Protecting Alabama (SEAL of Protection Book 2) (English Edition) Protecting Fiona (SEAL of Protection Book 3) (English Edition)
Susan Stoker“SEAL Protection”-Serie, Teil 02 und 03
die Serie war toll, aber besonders gut haben mir 02 und 03 gefallen
“02 Protecting Alabama” – sehr dramatische Story, tolle Protas die im Mittelpunkt stehen
“03 Protecting Fiona” – unglaublich spannende aber auch dramatische Story um eine gekidnappte und dann gerettete Frau, ein toller Held, nach außen hin hart, aber nie zu hart.

Stefanie

Die Schatten von London (Die Schatten von London-Reihe, Band 1)

Mein erstes Buch Highlight im vergangenen Jahr war der erste Band der „Die Schatten von London“ Reihe von Maureen Johnson nicht nur das auch die Fortsetzungen konnten mich restlos begeistern. Mörderjagd, Geisterjagt in London und ein wenig Liebe was will man mehr.

Gamemaker - Meister des Spiels

2. Band der „Gamemaker“ Reihe. „Meister des Spiels“ von Kresley Cole. Wer die Bücher der Autorin kennt weiß das es heiß her geht, die Romantik und der Humor aber nie untergeht.

Spuren der Vergeltung

Den Romantic Thriller „Spuren der Vergeltung“ von Kerrigan Byrne sollte man nicht verpassen. Spannend, romantisch, witzig und mehr als nur tolle Charaktere. Mit einer tollen Grundidee die immer wieder in die Handlung einfließt. Ich sag nur „Shakespear“!

In einem fernen Schloss

„In einem fernen Schloss“ von Eloisa James. Märchen trifft Historical. Einfach nur wunderschön. Besonders da die Autorin  hier das Märchen „Die Schöne und das Biest“ als Vorlage genommen hat. Eines meiner Lieblingsmärchen.

Wie ein Herz in dunkler Nacht (New York Times Bestseller Autoren: Romance)

„Wie ein Herz in dunkler Nacht“ von Mary Balogh war einfach nur Herzklopfen pur. Lange habe ich keinen mehr so guten Historical gelesen. Ich hoffe sehr das bald ein weiterer Band der Reihe übersetzt wird.

Rockstars küssen besser (Die Rockstar-Reihe 7)

„Rockstars küssen besser“ von Teresa Sporrer war in meinen Augen einfach nur perfekt. Schade, dass die Reihe nun leider zu Ende ist. Selten so gelacht und mitgefiebert.

Was das Herz dir sagt

„Was das Herz dir sagt“ von Laura Drewry war ein Zufallskauf und ist wohl mit die beste Liebesgeschichte, welche ich seit langem Lesen durfte. Darüber hinaus kommt sie fast ganz ohne Erotik aus.

Six of Hearts - Verzauber mich

„Six of Hearts – Verzauber mich“  von L.H. Cosway ist ebenfalls ein sehr schönes Buch, mit sehr sympathischen Charakteren. Und einer tollen Haupthandlung.

Hier möchte ich gerne den 2. Und den 3. Band der Scherlock Holmes Trilogie von David Pirie nennen. „Im Zeichen der Furcht“ und „Die Hexe von Dunwich“ Besonders der zweite Band war ein Pageturner.

Magie der Sehnsucht: Roman (Dark Hunter-Serie, Band 1) Süße Verdammnis: Roman (Dark Hunter-Serie, Band 14)
Zu guter Letzt die „Dark Hunter“ Reihe von Sherrilyn Kenyon nennen. Alle 14 deutschen Bücher habe ich in einem Monat durch gesuchtet  Ich hoffe ja sehr das die Reihe doch noch weiter übersetzt wird. Zumal es im nächsten Band um Ash geht. Dem coolsten Typen überhaupt.

Viky

Das werden jetzt etwas mehr, sorry. Ich kann mich aber nicht überwinden, ein Buch von der Liste zu nehmen. Auch wenn ich meine ReReads streichen würde, wären es immer noch mehr als 10, sofern man die Reihen in einzelnen Büchern zählt.

Grave Witch (Alex Craft)

Kalayna Price: “Alex Craft Series 01 – Grave Witch” (Re-Read)
Ich habe das Buch schon 2012 auf Deutsch (Vom Tod verführt) gelesen. Erinnert hat mich daran ein Post auf FB betreffend das Buch “Vom Tod geküsst” von Amanda Frost, das ich kurzzeitig damit verwechselt habe.  Da es die Fortsetzungen nur auf Englisch gibt, hatte ich mich entschlossen, den 1. Teil diesmal auf Englisch zu lesen, damit ich in den 2. Teil gleich reinkomme.
Alex Craft ist so chaotisch wie ihr Umfeld (Familie, Job…) und kämpft sich relativ unkoordiniert durch ihr Leben. Sie stürzt sich mehr oder weniger alleine und vor allem Hals über Kopf von einem Ereignis in das Nächste, fällt auf den Hintern und steht wieder auf.
Der Tod verführt sie nicht, wie der deutsche Titel vermuten lässt, sondern ist so etwas wie ein Partner/Helfer. Durch ihre Familie gerät Alex in einen schwierigen Fall, der auch einige Ungereimtheiten in ihrer Familie auflöst.

Grave Dance: An Alex Craft Novel

Kalayna Price: “Alex Craft Series 02 – Grave Dance”
Es geht spannend weiter für Alex; zusätzlich zu ihren “Visionen”, wird ihr Gefühlsleben wird mit ihren 2 Verehrern auch nicht gerade geschont. Ich finde es toll – die Welt die K. Price im 1. Teil schon aufgebaut hat, hat sie jetzt noch toller ausgebaut (auch wenn ich meine Vorstellungskraft ein wenig mehr anstrengen musste, da ich eigentlich kaum im Original lese) und sie spielt herrlich mich sämtlichen Sagenfiguren.
Der 3. Teil wartet noch auf mich. Aber den möchte ich mir aufsparen, weil der 4. erst veröffentlicht wird.

Die Nacht der Magie (Stadt der Finsternis, Band 1) Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit

Andrews, Ilona: “Die Stadt der Finsternis”-Reihe
1. Die Nacht der Magie (Re-Read)
2. Die dunkle Flut (Re-Read)
3. Duell der Schatten (Re-Read)
4. Magisches Blut
5. Ruf der Toten
6. Tödliches Bündnis
7. Ein Feind aus alter Zeit
Die Teile 1-3 waren ReReads. Mit Kate bin ich wiedermal bei einer Kick-Ass-Heldin gelandet, die in Curran einen würdigen Gegenpart gefunden hat. Ihre Familiengeschichte ist auch hier wieder ziemlich tragisch, aber sie boxt sich durch und Curran lässt sich einfach nicht “abschütteln”.
Die Teile 4-7 waren neu und es geht immer spannend weiter. Ich kann hier nichts weiter schreiben, sonst müsste ich spoilern. *grins*
Ich habe bis jetzt nur die Bücher, die Kate selbst betreffen gelesen. Es gäbe aber auch ein paar über einige interessante weitere Charaktäre aus Kate’s Welt.

Kein Brautstrauß für Vampire: Paranormale Romanzen #1

Labord, Lilly:
1. Kein Brautstrauß für Vampire
2.  Kein Dämon weit und breit
3. Kein Winter ohne Werwolf
Leichte, lustige Unterhaltung über Lilly Labord (ja, die Protagonistin heißt wie die Autorin – oder umgekehrt), die unversehens in die Welt der Paras stolpert oder eher “gestolpert wird” (auf deutsch: geschubst) und an der Erfüllung einer Prophezeiung beteiligt ist, ohne es anfangs zu wissen. Das Finale steht leider noch aus – ich wüsste sehr gern, wie sie sich entscheidet.

Red Hot - The colour of Ruby

Faye, Anna: “Red Hot – The colour of Ruby” (ReRead)
Kurzer sinnlicher Roman, den ich bereits 2 Mal gelesen habe und den ich soeben überlege, wieder rauszukramen.

Highland Nights

Steel, Lara: “Highland Nights”
Spannende Geschichte über eine Tänzerin und einen unfreiwilligen Bodyguard und einen gefährlichen Stalker.

Das tickende Herz

Wild, Rebecca: “Das tickende Herz”
Steampunk mit interessanten Protas und einer fesselnden Geschichte. Ich hoffe, da kommt noch mehr.

Die Tote von Rosewood Hall (Lady Jane, Band 1)

Bell, Annis: “Lady Jane 1 – Die Tote von Rosewood Hall”
Historischer Roman über eine etwas unkonventionelle, selbstbewusste Frau, die sich auf kriminalistische Pfade wagt.
Geneigte Leserinnen und Leser, es ist allseits bekannt: “Wer die Wahl hat – hat die Qual” und ich, ich habe nun große “Qualen” beim “Wahlen” … ähm … beim “Wählen” auszuhalten! OMG! Da haben mich einige angesprungen und gerufen: “Nimm micht Ka!” “Nein!!! Nimm mich!” “Vergiss die anderen! ICH bin das, was du WILLST!” *hust* …

Ich beantrage Leseurlaub! Ja, das werde ich machen! ICH BEANTRAGE LESEURLAUB!!! *laut in die Welt hinaus brüllt* … ob sie mich hört, die Welt, bleibt abzuwarten!

Ich hoffe, Ihr habt Euch durch diese mannigfaltige Leseauswahl genauso zufrieden durchgefuttert, wie ich! Ein herzliches, dickes, fettes Dankeschön geht an Alexandra, Angie, Carola, Ingrid, Katja, Stefanie und Viky, die mir für diesen Beitrag ihre Bücher-Top-Ten-2015 (okay, manchmal auch mehr *lach*) ihre Leseerfahrungen UND ihre Zeit geschenkt haben. Fühlt Euch kräftig gedrückt! *danke Mädels <3*

In diesem Sinne, Euere lesereife

Ka