Erotisches Rezensionen

Ria Wolf — Beloved Escort, Schatten

  • 12. März 2018

Beloved Escort – Schatten
Ria Wolf

Originaltitel: —
Verkauft durch:
Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B079MLH5RB
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Genre: Erotik

Teil einer Serie: Beloved Escort
1) Lügen
2) Schatten

Klappentext

„Brenne mit mir und lass uns gemeinsam aus den Flammen aufsteigen.“
Geldsorgen hat er längst nicht mehr. Das Immobiliengeschäft floriert und sein Konto ist gut gepolstert. Trotzdem ist er getrieben, als Callboy seinen Körper an zahlungskräftige Damen zu verkaufen.
Gib ihnen Sex, wie sie ihn brauchen, aber vertraue ihnen niemals!
Als ’Thor‘ ist er beim Escort – Service der Mann für härtere Spiele. Privat jagt Phil gern spießige Frauen, um ihnen ihr wahres Ego zu zeigen. In allem geprägt, von den Schatten seiner Vergangenheit. Seine Mieterin Sandra ist der pure Gegensatz seines Beuteschemas, gleicht dem Ursprung seines Übels wie eine Kopie. Warum weckt ausgerechnet sie ungewohnte Regungen in ihm?
Mehr als One-Night-Stands kann Sandy sich leider nicht erlauben. Ihr Vater zerstört alles, woran ihr Herz hängt. Bei Phils Anblick kommt ihre Libido besonders in Schwung. Ein Typ für feuchte Frauenträume und verliebtes Herzflattern. Letzteres muss sie zu seinem Schutz ignorieren, aber mit ihm schlafen würde sie gern einmal. Den Wunsch verdrängt sie lieber, nach einem Besuch in seinem Penthouse. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn Körper und Herz in seiner Nähe verrückt spielen.

Quelle: Ria Wolf

Kas Bewertung

Phil arbeitet unter dem „Künstlernamen“ Thor für Lukas’ ( der Hauptprotagonist aus „Lügen“ ) exklusiven Escort-Service. Phil ist bei den Damen, sehr gefragt und „benutzt“ sie dafür, wobei benutzen der falsche Ausdruck ist, denn die Damen kommen die nie zu kurz :3, sich frei und lebendig zu fühlen. Phil ist so etwas wie ein Jäger und versucht aus seiner „Beute“, stets etwas heraus zu kitzeln. Etwas, was er auch bei Sandy versucht …

Sandra, kurz Sandy, steht unter permanenter Kontrolle ihres Vaters. Auf sein Geheiß hin, sitzt sie nun in einer Niederlassung seiner Kosmetikfirma in Deutschland und fristet ein einsames Leben. Doch sie weiß, was geschieht, wenn sie emotionale Bindungen eingeht. Allerdings gefällt ihr Phil Hawks, der Besitzer des Bürohauses, in dem die Kosmetikfirma Zimmer angemietet hat, sehr. Dieser behandelt sie jedoch frostig und von oben herab, wofür Sandy keine Erklärung hat. Bis sich sein Verhalten ihr gegenüber plötzlich ins Gegenteil umschlägt …

Holla die Waldfee! „Schatten“, der zweite Teil der „Beloved Escort“-Reihe von Ria Wolf hat es in sich. Bereits in „Lügen“, dem ersten Teil der Serie, war ich sehr neugierig auf den Charakter von Phil und ich wurde nicht enttäuscht. Was sich dann tatsächlich tief in ihm verbirgt, hat mir dann jedoch schlicht die Füße weg gezogen. Wenn ich nur daran denke, läuft mein Herz auf Grundeis und weckt ein beklemmendes, bedrückendes, ein tieftrauriges Gefühl. „Schatten“ ist die Geschichte eines tortured Helden, der Schreckliches erlebt und sich seinen Weg zurück hart erkämpft hat.

Nachvollziehbar hat Ria Wolf dargestellt, warum Phil stets versucht, sich durch seine Arbeit als Escort, einen Grad seiner emotionalen Freiheit wieder zu erlangen. Es ist ein Buch, dass mir nicht nur einmal den Atem stocken lies. Sandys Vergangenheit ist geprägt durch die permanente Überwachung ihres tyrannischen Vaters, den man nur als eines bezeichnen kann, als … Aber dieses Wort spare ich mir hier. Ich will schließlich vom großen A nicht verbannt werden. 😉 Er ist einer jener Antagonisten, die ich gerne fürchterlich heimsuchen würde. Ein richtiges D…ck…sch…n. Sorry, ich musste das jetzt loswerden!

In „Schatten“ treffen sich also zwei Menschen, die, jeder auf seine Art, stark von dem geprägt wurden, was ihnen in der Vergangenheit angetan wurde. Es war sehr schön zu verfolgen, wenn Phil – im Kreise seiner Freunde, wie zum Beispiel Lukas, Anni und André loslassen, er selbst sein konnte. Einfach ein lieber Kerl! Er erlaubt sich Sandy gegenüber jedoch einen extremen Fauxpas, der die junge Frau emotional stark verletzt. Ja, „Schatten“ ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und fordert nicht nur die Protagonisten, sondern auch den Leser. Dadurch, dass Ria Wolf sowohl aus der Sicht von Phil, als auch von Sandy erzählt hat, bekam man in die Gefühlswelt beider, einen tollen Einblick. 5 lesenswerte Punkte!

Kurz gefasst: „Schatten — Beloved Escort“ ist ein dramatisches, ein gefühlsintensives, ein spannendes Buch mit aufregenden Momenten und sehr knisternd erotischen Szenen.