Blog Gelegenheitslyrik Kas Tatsachenbericht

Nicht jugendfrei zwecks Neugier-Erfüllung in einem Rohr!

  • 22. Juni 2024

Geneigte Lesende,

der junge Mann, sprich Teenager, der seinen Penis in ein Rohr steckte und dann nicht mehr herauskam, war ja auch noch … jung. Das muss wirklich ÜBELST ausgesehen haben. Stellt Euch das mal bildlich vor. Zum Zwecke der Neugierbefriedigung – was anders schließe ich jetzt einfach aus — trennte sich der Jüngling von seiner Jeans, seiner Unterhosen, um letztendlich Neugier-Erfüllung in einem Rohr zu finden. „In einem Rohr?“, werdet Ihr Euch sicherlich fragen. Ja, in einem Rohr.

Meine Frage dazu? War das Rohr aus Plastik oder war das Rohr aus Metall? Hatte es scharfe Kanten oder war es mit einem Gewinde versehen. Okay, ein Gewinde ist an dieser Stelle nebensächlich, außer das Gewinde hätte sich innen im Rohr befunden. Was wiederum suggeriert, dass man das andere … Rohr auch aufschrauben hätte können, unter Umständen. OMG! Ihr merkt? Meine Fantasie schlägt gerade Kapriolen. Himmel. Arsch und Zwirn. Ich hätte wohl das Radler NICHT trinken sollen. Es verwischt mir den Fokus. Jokus. Lokus. Shit! Immer diese Reimerei dazwischen … *headdesk*

Zurück zum Knaben. Pardon, ich meinte natürlich Teenager! Er hat also sein Rohr im Rohr versenkt. Upsi. Doofes Radler, in nüchternem Zustand würde ich nicht über Rohrverlegungen sprechen. Ich und Radler … ich und Alkohol an sich. Auweih! Das liegt nur daran, dass ich so gut wie nie etwas trinke. Doch heute, als ich den Kühlschrank aufgemacht hatte und diese Radler stehen sah. Da war es um mich geschehen. Es war so schon rund, so knuffig und verdammt süffig. OMG! Wie komm ich nun wieder zum Rohrverleger zurück? Ach ja, ich weiß! Ich habe das von dem jungen Mann auf fb gefunden. Also den Rohrverleger, nicht das Radler. Das Radler war im Kühlschrank, aber das hatte ich schon bisschen weiter oben angemerkt. Ihr kennt mich inzwischen gut genug um zu wissen, dass ich die Rohrverlegung nicht unkomentiert, bzw. unbereimt stehen lassen kann.

Vom Rohrverleger

Rosen sind rot, der Sommer bringt Zecken.
Teenager bleibt  mit Penis im Rohre stecken.
Dumm wie er ist, reißt er auch noch daran,
um rauszukommen, tut das Kerlchen was es kann.
Der Penis schwillt an, er wird dick und dicker.
Bis er aussieht alles andere als cool und chicer.
Verfärbt sich von rosa, über rot bis zu blau,
von der Rubbelei ist er auch schon ganz rau!
Was tut so ein Penis auch in einem Rohr?
Man sollte das Jüngelchen ziehn an seinem Ohr.
Und merk‘ dir, wird dein Penis dick und dicker,
wird aus dir NIE ein guter … Kleriker.
Lehrreich ist sie für ihn allemal, die Geschichte:
Amüsiere dich nicht am Rohre, sonst kommt das Blaulichte …

Copyright © Juni 2024 by Ka — Meine tägliche Dosis

Radler-ro-hi-tiiii!

Ka

Cookie Consent mit Real Cookie Banner