Buch

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

  • 24. Januar 2020

Geneigte Leserinnen und Leser!

Es ist ja nicht so, als hätte ich Zeit zuhauf. Es ist auch nicht so, als wäre mein SUB nicht vorhanden. Hindert mich das daran, neue Bücher zu kaufen? Mich doch nicht! Ergo war ich vorbestellen und shoppen und was es alles für mich gibt, werde ich Euch jetzt brühwarm erzählen!

Wenden wir uns „Heimathafen“, dem 11. Teil von Sydney Staffords „Der Kampfschwimmer“ zu. Die Side-Story erzählt die Geschichte von Hauke Feddersen, den wir Leser bereits aus den vorherigen Teilen sehr zu schätzen wissen! Ich habe unlängst ein Facebook-Gespräch zwischen ihm, er tummelt sich dort tatsächlich, und einer Leserin verfolgt und konnte feststellen, dass er wohl auf Torte steht. Ich weiß zwar nicht auf welche Geschmacksrichtung, doch vielleicht finde ich das in „Heimathafen“ heraus! 😉

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Kapitän Hauke Feddersens Dienstzeit in Eckernförde ist vorüber. Ihn erwartet eine Führungsposition im Marinekommando Rostock und die Beförderung zum Flottillenadmiral. Doch statt sich über den neuen Lebensabschnitt zu freuen, wird ihm klar, in Eckernförde so etwas wie eine Heimat gefunden zu haben – inklusive Freunde und Familie.
Zeitgleich versucht Fluggerätemechaniker Moritz Thiede verzweifelt, sein Leben zu ändern. Er hat die ständigen Hänseleien wegen seiner fülligen Figur satt, obendrein möchte er endlich herausfinden, ob er wirklich bi ist. Doch bei seinem ersten Date sagt ihm ein Mann ins Gesicht, wie abstoßend er seinen Körper findet. Tief verletzt und mit den Gedanken völlig woanders verursacht Moritz einen Verkehrsunfall – und begegnet einem Menschen, mit dem er mehr teilt als ursprünglich gedacht. (Quelle Klappentext: Sydney Stafford)

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Tataaaa! Es geht auch weiter mit der witzig-paranormalen Reihe „Patsy’s Tales“ aus der Feder von Patsy Malone (Nicole Henser) und zwar mit „Der Frühe Vogel“, einer etwas anderen Wandler-Geschichte! Ich mag die Gestaltung der Cover sehr. Sie passt total zum Inhalt dieser humorvollen Reihe, die uns das winzig-flauschige Käuzchen Patsy erzählt …

  Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Es gibt Neues aus der Gestaltwandler-Welt. Unser menschlicher Pathologe Simon Coldwater bekommt mysteriösen Besuch von Jack, der sich nicht weiter vorstellt.
Für Simon gehört der gutaussehende Kerl eindeutig zu den Wandlern, aber zu welcher Spezies? Zudem interessiert er sich sehr für die tote Frau auf seinem Seziertisch. Auch die „Animalo“-Bewegung befindet sich im Fokus von Jacks Aufmerksamkeit, während Simon einen Augapfel auf den geheimnisvollen Mann geworfen hat. Der Liebesreigen dreht sich skurril weiter.
Ich erzähle dir eine Geschichte voll von makabren Scherzen, herzergreifenden Entwicklungen und unsterblichen Gefühlen. Es geht um Leben, es geht um den Tod. Du darfst wieder mit uns lachen und weinen. Lege die Taschentücher lieber nicht zu weit weg.
Dein komischer Kauz Patsy (Quelle Klappentext: Patsy Malone)

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Jetzt wird es wieder historicallisch. Grund: Ich bin momentan in der absoluten Historical-Lese-Phase! Darum kann ich mich auch nicht von Lorrain Heath „Tochter der Sünde – Duchess der Liebe?“ verschließen, der heute erschienen ist! Himmel, L. Heath schreibt einfach unwahrschienlich tolle historische LiRos! <3

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Er ist schwer verletzt! Die schöne Schankmaid Gillie schleppt den bewusstlosen Gentleman in ihre Wohnung. Doch kaum schlägt er die Augen auf, bereut sie ihr Tun. Denn noch nie hat sie eine so gefährlich maskuline Anziehungskraft verspürt wie bei Thorne, wie er sich nennt. Als er sie wieder verlässt, ist Gillie rettungslos seinem Charme verfallen. Nur brennende Sehnsucht bleibt ihr… bis er einige Tage später in ihrer Schänke auftaucht: Antony Coventry, Duke of Thornley. Gillie glaubt vor Glück zu vergehen, aber er hat ein grausames Anliegen: Seine Braut hat ihn vor dem Altar verlassen; ausgerechnet Gillie soll ihm helfen, sie aufzuspüren! (Quelle Klappentext: Cora Verlag)

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Und, noch eine sehr sehr schöne Neuigkeit gibt es, denn es ist ein neues Buch aus der Feder von Juliane Käppler erschienen, nämlich unter ihrem Pseudonym Julie Chapel. Der New Adult heißt „Hold me now“ und ist beim Oetinger Taschenbuch Verlag erschienen! Ich habe ihn mir natürlich kaufen müssen, da ich die Schreibe der Autorin sehr schätze.

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Zimmer mit Aussicht auf mehr …
Ciao, Beauty and Lifestyle. Jessica kann es nicht fassen: Ihre Eltern schicken sie über den Sommer in das Hotel von Bekannten, damit sie dort als Zimmermädchen arbeitet. Jazz vermisst ihr freies Leben, und ganz besonders Marc … Dann nimmt Noah, der Sohn des Hotelbesitzers, sie mit auf einen Tauchgang. Schnell ist klar: Noah ist nicht irgendein Typ, sondern einer, dessen Berührungen Jazz wie Stromstöße durchzucken. Doch Beziehungen zwischen Mitarbeitern im Hotel sind streng verboten … (Quelle Klappentext: Oetinger Taschenbuch Verlag)

Neuigkeiten in Sachen: Historisch. Military. Gay. Zeitgenössisch. Para.

Dann gibt es noch etwas Neues, Paranormales aus der Feder von Myra Davers und zwar mit dem Titel „Gierige Unschuld“ aus der Reihe „Die letzte Tritatin“. Es geht wohl um ein kriegerisches Volk, genannt Kaledonier, die ein anderes Volk versklaven und deren Priesertinnen für ihre eigenen Zwecke benutzen wollen. Ich bin gespannt wie es werden wird! Bis dahin sende ich viele Grüße

Ka