Blog Kas Tatsachenbericht

Mein kleiner Realist

  • 3. Mai 2016

Geneigte Leserinnen und Leser,

heute hatte ich eine Begegnung der besonderen Art, die mich etwas sprachlos und gleichzeitig hocherfreut zurück ließ. Warum, das möchte ich Euch kurz erzählen…

Ich wurde mit folgender Frage konfrontiert: Ist das tatsächlich meine Tochter? 😀

Meine “Große” hatte gerade ein Buch fertig gelesen. Leider kann ich Euch an dieser Stelle nicht verraten welches es war, weil ich sonst gehörig spoilern würde, und das wollen wir doch nicht, nicht wahr? Okay, dass muss ich etwas geraderücken: Ihr wollt das vielleicht nicht — ich würde das schon wollen und zwar fett! Aber ist ja egal … *grinst frech*Trenner-Ranke-ws

Natürlich war ich neugierig, wie es ihr die Geschichte gefallen hat: “Und, wie war’s?”
Daraufhin Töchterchen leicht pikiert: “Stell dir vor, am Schluss hat der Engelsrat die beiden Jungs gefragt, ob sie zurück zu ihresgleichen wollen, oder lieber bei den Mädels bleiben möchten! Weißt du, was die gemacht haben? DIE SIND GEBLIEBEN!!!”
Ich so: “Das ist doch schön, ein Happy End!”
“Das ist unrealistisch und uncool. Hallo? Die sind noch so jung, die trennen sich sowieso wieder und wofür dann das Ganze …”, sprach Töchterchen und ging von dannen, während ich mit offenem Mund zurück blieb und staunte …Trenner-Ranke-ws

Ich habe sie sooo lieb, meinen kleinen Realisten! <3 <3 <3

In diesem Sinne,

Ka