New- Young Adult, All Age Rezensionen

M.L. Busch — Verflixt und zugeküsst!

  • 4. Februar 2019

Verflixt und zugeküsst!
M.L. Busch

Originaltitel:
Verkauft durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B07MKGQC9S
Erscheinungsdatum: Januar 2019
Genre: Zeitgenössisch – New Adult

Teil einer Serie: Liebe zwischen …
1) Himmel, Kuss und Nähgarn! – Liebe zwischen Motoröl und Spitze
2) Verflixt und zugeküsst! – Liebe zwischen News und Fake

Klappentext

Paparazzi und Promis sind in Hollywood nichts Ungewöhnliches. Dass Mark gleich zwei Mal in wenigen Tagen auf die aufsehenerregende Piper trifft, dagegen schon. Seine Reporterseele wittert eine Story und auch sein Herz zeigt Interesse an der Powerfrau, die tagtäglich Jagd auf Möchtegern-Berühmtheiten macht.
Als Piper in Schwierigkeiten gerät und ihre Wohnung verlassen muss, ist es Mark, der nicht zögert, ihr zu helfen. Aber nur mit einem Schlafplatz ist es nicht getan. Bald wird Piper Opfer eines Überfalls. Was wollen die Leute von ihr? Und was hat das alles mit der Wohnung zu tun, aus der sie längst ausgezogen ist? Die Frau, die ständig für Wirbel sorgt, hat Glück, denn Mark steht ihr zur Seite und will bald mehr, als sie nur beschützen.

Quelle: M.L. Busch

M.L. Busch — Verflixt und zugeküsst!

Kas Bewertung

M.L. Busch — Verflixt und zugeküsst!

Piper übt einen höchst ungewöhnlichen Job aus. Man kann sie buchen, damit sie B- und C-Prominenz ins rechte Licht rückt. Das geht nicht immer ohne Schwierigkeiten von statten, wie Mark feststellen kann, als er Piper auf dem Flughafen in Aktion erlebt. Doch damit nicht genug! Piper bekommt große Probleme: Sie verliert ihre Wohnung, wird überfallen und muss feststellen, dass nicht nur diese katastrophalen Umstände, sondern auch Mark ihr Leben auf den Kopf stellen! Noch dazu ist Mark allem Anschein nach in festen Händen …

„Verflixt und zugeküsst“, der zweite Teil der „Liebe zwischen …“-Reihe von M.L. Busch bietet dem Leser freche, fluffige Stunden. Piper ist eine junge Frau die ihren Traum vom Leben verwirklichen möchte. Und Mark, der sich mit seinem ungewöhnlichen … ähm „Hobby“ … bereits im ersten Teil „Himmel, Kuss und Nähgarn“ prächtig in Szene gesetzt hat, macht hier weiter so. Besonders hat mir Pipers bester Freund Kumar gefallen, ein total lieber Kerl! Und Keylar hat ihre Rolle als „Miststxxx“ gut gespielt! Zum Ende zu gab es eine Situation rund um Piper, die ich nicht ganz nachvollziehen konnte, doch abgesehen davon, hatte ich mit „Verflixt und zugeküsst“ ein unterhaltsames, unkompliziertes Lesevergnügen. 4,5 Punkte.

Kurz gefasst: Spritzige und temporeiche Leseunterhaltung mit Protagonisten, die erfrischend anders sind.

 

[ghostbirdwp-honeypot]