Zeitgenössisches

M.L. Busch — Frösche feiern anders

  • 7. November 2016

Frösche feiern anders
M.L. Busch

Verkauft durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B01M9B5014
Erscheinungsdatum: November 2016
Genre: New Adult

Teil einer Serie: Archibald in Love

Klappentext

Männern fällt es oft schwer, das richtige Weihnachtsgeschenk zu finden. Das ist auch für Zoe nichts Neues. Als ihr Traummann das scheinbar perfekte Geschenk für eine andere kauft, ist sie fassungslos – und muss sich entscheiden: neuer Mann oder neuer Plan fürs Leben?
George, der einäugige Kater ohne Schwanz und Archibald, der Zauberfrosch bleiben ihre einzigen Verbündeten während des Weihnachtsdebakels, das schnell ungeahnte Ausmaße annimmt. Schwer vorstellbar, dass dieses ungewöhnliche Gespann ihr helfen soll, ihr Liebesleben wieder auf Kurs zu bringen. Aber alles ist möglich, immerhin steht Weihnachten vor der Tür – und ein Hauch Magie liegt in der Luft …

Quelle: M.L. Busch

Archibald in love: Frösche feiern anders

Kas Bewertung

Zoe ist kein Weihnachtsfan. Das ändert sich erst recht nicht, als sie sich dessen bewußt wird, dass ihr vermeintlich zukünftiger Ehemann alles andere als ein perfektes Geschenk für sie hat! Schlimmer noch: Sie bekommt von ihm einen übergewichtigen Kater ohne Schwanz, mit nur einem Auge und von ihrer leicht verrückten Tante Dorothea den Frosch Archibald, den eigentlich ihre Schwester Sarah bekommen hätte sollen. Allerdings ist das Weihnachts-Chaos noch nicht perfekt, denn etwas fehlt. Doch das soll bald folgen! Zoe spürt, dass es in Stephans Leben allem Anschein nach eine andere Frau gibt. Und was ist nun aus ihrem richtigen Geschenk für ihn? Wer weiß, vielleicht ist der Nächtigungs-Gutschein inklusive Boxspringmatratzen-Test ja doch noch für etwas gut!

Witzig und frisch, hat mich der zweite Teil um den liebenswerten Frosch Archibald, kurzweilig unterhalten. M.L. Busch lockt den Leser auf eine Fährte, der man folgt, nur um dann feststellen zu müssen, dass nichts so scheint wie es ist und Männer sehr romantische Szenen kreieren können, wenn sie sich nur ordentlich ins Zeug legen! So wandert Zoe um die Weihnachtsfeiertage durch mächtig viel Frust und stellt letztendlich fest, dass Weihnachten vielleicht doch nicht so schlecht ist, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint! Archibald selbst, macht seine Sache als Zauberfrosch wieder sehr gut! Ich mag den kleinen Kerl mit seinen rotfunkelnden Augen! Bezüglich Stephan, der neben Zoe als Charakter etwas verliert, hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin auf ihn etwas mehr eingegangen wäre. Nichtsdestotrotz hat es Spaß gemacht, in „Frösche feiern anders“ einzutauchen und ich habe mich herrlich über die Strickmodelle von Tante Dorothea amüsiert! 4,5 Punkte.

Kurz gefasst: „Frösche feiern anders“ ist eine witzig-spritzige Komödie.