Erotisches

Lora Leigh — Nauti Nights

  • 17. Oktober 2016

Nauti Nights
Lora Leigh

Originaltitel: Nauti Nights
Verlag:
Sieben Verlag
ASIN: B01H0WHOS6
Erscheinungsdatum: September 2016
Genre: Erotik

Teil einer Serie: The Nauti Boys
1. (2009) Nauti Boy / Übersetzung (2016) Nauti Boy
2. (2010) Nauti Nights / Übersetzung (2016) Nauti Nights
3. (2011) Nauti Dreams / Übersetzung (2017) Nauti Dreams
4. (2011) Nauti Intensions
5. (2012) Nauti and Wild
6. (2012) Nauti Deceptions

Klappentext

Als kleine Schwester seines besten Freundes war Crista Ann Jenson für Ex-Navy Soldat James „Dawg“ Mackay immer tabu. Als sie eines Tages fort ging, blieb Dawg zurück mit unerklärlichen, erotischen Träumen von ihr. Nach acht verdammt langen und einsamen Jahren ist Crista nun wieder da und Dawg setzt alles daran, sie für sich zu beanspruchen. Dabei schreckt er nicht vor drastischen Mitteln zurück, so stark ist sein Drang, sie endlich in seinem Leben zu wissen.

Crista hat Dawg, und im Gegensatz zu ihm, ihre einzige gemeinsame Nacht und die Gründe, warum sie damals floh, nie vergessen. Dawgs Anziehungskraft ist gefährlich, er ist fordernd, skrupellos und dennoch die Liebe ihres Lebens. Und jetzt ist sie ihm komplett ausgeliefert.

Quelle: Sieben Verlag

Nauti Nights (The Nauti Boys Serie 2)

Kas Bewertung

Crista Ann Jenson hat vor 8 Jahren ihrer Heimatstadt überstürzt den Rücken zugekehrt. Mit gebrochenem Herzen versucht sie einen Neustart. Doch sie kommt nach all den Jahren zurück und sieht sich wieder mit James „Dawg“ Mackay konfrontiert, dem sie einst ihr Herz, ihre Seele geschenkt hätte, wenn er nicht in dem Ruf stehen würde, sich „seine“ Frauen grundsätzlich mit seinen Cousins Natches und Rowdy zu teilen.

Alles was Dawg geblieben ist, als Crista damals fluchtartig das Weite gesucht hat, waren erotische, heiße Träume, in denen sie stets die Hauptrolle spielte. Als er sie wieder sieht, ist Crista ihm gegenüber, extrem reserviert. Erst als sie in eine lebensbedrohliche Situation gerät, aus der sie Dawg und sein Cousin Natches befreien können, sieht Daws seine Chance gekommen, um Crista in sein Bett zu holen.

„Nauti Nights“, der zweite Teil der „Nauti Boys“-Reihe von Lora Leigh, ist eine hocherotische – und wenn ich hocherotisch sage, meine ich auch hocherotisch – Story, die nicht nur mit prickelnden Szenen, sondern auch mit einer Rahmenhandlung aufwartet, wenn diese auch nicht der eigentliche Fokus der Geschichte ist 😉 Dawg und Natches arbeiten für eine Organisation, die einen Raketendeal aufgedeckt hat. Was allerdings Crista damit zu tun haben soll, wird Stück für Stück im Laufe des Geschehens aufgedeckt!

Die Liebesgeschichte zwischen Crista und Dawg ist extrem heiß und ich habe mich wirklich gewundert, dass mein eBook-Reader nicht Feuer gefangen hat. Viel hätte nicht mehr dazu gefehlt! Was allerdings an „Nauti Nights“ – abgesehen von den erotischen und spannenden Szenen-  noch schön war, waren die Gefühle zwischen Dwag und Crista. Zwei Menschen, bei denen man merkt, dass sie zusammen gehören, die allerdings erst zusammen wachsen müssen! Lora Leigh hat dies für meinen Geschmack gut in Szene gesetzt.

Ebenso gelungen ist, dass Natches, den wir bereits aus dem ersten Teil kennen, eine größere Rolle spielt und wir auch Kelly und Rowdy wieder treffen, wenn auch nur in kurzen Szenen. Der Leser erhält Einblick in die Kindheit von Dawg und auch ein wenig in die von Natches, der als „tortured“ Held präsentiert wird. Etwas, das meine Neugierde auf diesen Charakter, die mich schon in „Nauti Boy“ packte, neu entflammt hat! 5 Punkte für „Nauti Nights“! Ich hoffe sehr, dass der Sieben Verlag auch „Nauti Dreams“, die Geschichte rund um Natches, als deutsche Übersetzung heraus bringen wird!

Kurz gefasst: „Nauti Nights“ ist extrem heiß und zugleich spannend geschrieben. Eine lesenswerte, erotische Geschichte, rund um die Mackays.