Rezensionen Spannendes

Lisa Gibbs — Soulful Scars

  • 6. Dezember 2018

Soulful Scars
Lisa Gibbs

Verlag: Sieben Verlag
ASIN: B07GZZC4WS
Erscheinungsdatum: 30. November 2018
Genre: Military Romance

Teil einer Serie: Black Corps
1) Soulful Scars

Klappentext

Theo Naville, genannt Navy, war leidenschaftlicher Marine, bis sein Hilfskonvoi bei einem Einsatz in Syrien unter Beschuss genommen wurde. In feindlicher Gefangenschaft wurde er gefoltert und kehrte ohne rechten Arm zurück. Gezeichnet und im Kampf mit seinen inneren Dämonen, bekommt er ein alles veränderndes Angebot:
Er wird Mitglied des BLACK CORPS, einer verdeckt operierenden Einheit für Rettungseinsätze, ausgestattet mit individuell angefertigten Nano-Prothesen.
Im ersten brandgefährlichen Auftrag geraten die vier außergewöhnlichen Kämpfer Navy, Copper, Teal und Violet an den Abgrund des Todes. Die Journalistin Hayden Seller soll samt ihrem Team aus den Fängen einer Miliz in Afghanistan befreit werden. Inmitten der tödlichen Gefahr im Fokus eines gnadenlosen Feindes entflammt zwischen Hayden und Navy eine tiefe Verbindung, die nicht sein darf, und trotzdem beide in einen erotischen Sog zieht. Ein sinnliches Kaleidoskop von Emotionen entführt sie in eine fremde Vertrautheit, inmitten von Schmerz und Lust. Doch im erbitterten Gefecht um Leben und Tod droht für Hayden und Navy der Hoffnungsschimmer auf die einzig wahre Liebe zu zerbrechen.
Sie fordern das Schicksal heraus und kämpfen. Denn erst wenn dir alles genommen wurde, bist du bereit, alles zu geben.

Quelle: Sieben Verlag

Kas Bewertung

Was passiert, wenn man im Krieg seinen Kopf hingehalten hat und tiefe Narben sowohl an Leib, als auch an Seele zurückgeblieben sind? Wo findet man Halt, wo Unterstützung? Fällt man womöglich sogar aus dem gesellschaftlichen Raster? Das ist genau der Moment, in dem Emmet, wir kennen in als „Kopf“ aus der SGU-Serie von Lisa Gibbs eben solchen Soldaten unter die Arme greift. Er ist derjenige welche, der Navy, Cooper, Teal und Vivian, kurz Vi genannt, eine Chance gibt, für einen Einstieg in die „Black Corps“. Eine Eliteeinheit, die sozusagen unter dem Radar agiert. Erster brisanter Auftrag: Die Vier sollen die Journalistin Hayden Seller und deren Team aus Afghanistan befreien, wo sie gefangen gehalten werden … 

„Soulful Scars“, was für ein passender Titel, für den ersten Teil der „Black Corps“-Serie von Lisa Gibbs. Ich wurde beim Lesen durch eine Achterbahnfahrt der Gefühle gejagt! Litt mit Navy, weil er das nicht tun wollte, was seine Peiniger von ihm verlangten, musste weinen ob dessen, was mit Vi geschah. Erlebte mit Cooper den Einsatz, der ihn sehr viel gekostet hat und stellte mir die Frage, was sich tatsächlich hinter Teals BadAss Verhalten verbirgt. Ich fühlte die knisternde, erotische Spannung und Energie zwischen den Protagonisten und war rundum zufrieden, als ich Emmet, aus der „SGU“-Reihe wieder traf! 

Bildhaft und spannend wird der Leser durch diese Military Romance geführt, in der ich stets das gute Gefühl hatte, dass die Autorin sehr viel Wert auf die Recherche gelegt hat. Die bild- und beispielhafte Art des Schreibens sorgte dafür, dass sich das Geschehen sozusagen „life“ vor meinen Augen abgespielt hat. Und wenn dazu der eBook-Reader bei den erotischen Szenen fast zu glühen beginnt, hat die Autorin alles richtig gemacht! Und ja, Black Corps ist etwas Besonderes, schon alleine deswegen, da es aus mehreren Perspektiven erzählt wird, was die einzelnen Protagonisten um so dringlicher, auch was ihre Gefühle und Empfindungen betrifft, darstellt. Die Einblicke, die dadurch gewährt werden, bringen sie dem Leser deutlich näher! Sehr schön ist auch eine überraschende Wendung, die gekonnt ins Geschehen integriert wurde und die ich so, nie erwartet hätte! Was für eine tolle Geschichte! Ich will mehr davon! 5 absolut lesenswerte Punkte.

Preis: Hier auf Amazon.de

Kurz gefasst: Spannung? Action? Liebe? Erotik? Freundschaft? Zusammengehörigkeit? Über die eigenen Grenzen hinaus gehen? Auf diese Fragen gibt es eine Antwort: Black Corps!