Rezensionen Zeitgenössisches

Kristen Callihan — Gib mir deine Liebe

  • 30. Juni 2019

Gib mir deine Liebe
Kristen Callihan

Originaltitel: FALL
Verlag: LYX.digital
ASIN: B07K4Q72XS
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2019
Genre: Zeitgenössisch / Rock Star

Teil einer Serie: VIP
1. Original: IDOL ( 2016 ) / Deutsch: IDOL – Gib mir die Welt ( 2018)
2. Original: MANAGED ( 2016 ) / Deutsch: IDOL –  Gib mir dein Herz ( 2018 )
3. Original: FALL ( 2018 ) / Deutsch: IDOL – Gib mir dein Herz ( 2019 )

Klappentext

Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?

Quelle: LYX.digital

Kas Bewertung

Der dritte Teil der VIP-Reihe „Gib mir deine Liebe“ von Kristen Callihan ist ein sehr emotionales Buch. Es erzählt die Geschichte von Stella Grey und Jax (John) Blackwood, der zusammen mit Killian (Gib mir die Welt, Teil 1) Frontmann der bekannten Rock Band „Kill John“ ist. Wer die ersten beiden Teile der Serie gelesen hat weiß, dass in Johns Vergangenheit etwas passiert ist, was „Kill John“ fast auseinander gerissen hätte. John lernt Stella während eines „Hamstereinkaufs“ kurz vor einem Schneesturm kennen. Bereits diese Einstiegsszene, zauberte mir ein fettes Grinsen ins Gesicht. Stella ist eine unwahrscheinlich sympathische Protagonistin. Eine Frau, die man auf der Stelle gern haben muss.

John geht bezüglich Minzeis mit Schokoladensplitter – wie oben im Klappentext geschrieben – natürlich leer aus. Doch der Kuss, den er von Stella „geraubt“ bekommen hat, den kann er nicht vergessen. Als er sie völlig überraschend wieder trifft, beginnt eine Freundschaft, eine Liebe, die mich stark für sich eingenommen hat. Kristen Callihan hat Themen wie Depression, Vereinsamung, Ängste oder auch tiefe Freundschaft zum Thema gemacht und hat sich diesen in „Gib mir deine Liebe“, gefühlvoll und tiefschürend, gewidmet.

Es kommt zu Szenen, in denen mir Tränen in die Augen geschossen sind. Doch genauso ist der Humor ein immer wieder kehrendes Stilmittel, das die Autorin stimmig einsetzt. Liebevoll und berauschend wurden die erotischen Szenen dargestellt und die Liebe zwischen den beiden Hauptcharakteren ist spürbar und schwappt zum Leser über. Erzählt aus Stellas und Johns Sicht wird man Zeuge, dass auch Menschen die im Rampenlicht stehen mit Problemen kämpfen, die nichts mit Glanz und Gloria zu tun haben. John und Stella. Zwei empfindsame und gleichermaßen zutiefst starke Menschen. Sehr lesenswert.

Kurz gefasst: „Gib mir deine Liebe“ von Kristen Callihan ist ein gefühlvolles, ein liebevolles Buch das leise, dafür höchst intensiv zu erzählen weiß.