Blog Hektor

Kennt man, ne?

  • 12. März 2021

Geneigte Leserinnen und Leser,

im Grunde genommen ist es ein Phänomen, also der Umstand, dass man als Bücherwurm, besser gesagt als Bücherdrache…

„Ich bin der Bücherdrache im Haus, Ka!“, schallt es, kaum getippt, auf einmal hinter mir.
„Das weiß ich doch, Hektor. Das ich einer bin ist doch nur metaphorisch gemeint.“ Ich drehe mich in meinem Bürostuhl um und blicke hinauf über Hektor eindrucksvolle Größe. Seine Augen funkeln zu mir herunter, während er seine Klauen links und rechts in Höhe seines Nabels abgestützt hat. „Beruhig dich. Dir quillt schon Rauch aus den Nüstern. Ich mache dir deinen Titel als Bücherdrache nicht streitig. Doch mich selbst als Bücherwurm zu bezeichnen, wäre … „, ich lege gedanklich eine kurze Pause ein, „… wäre die Untertreibung des Jahrhunderts. Außerdem trägst du einen wesentlichen Teil dazu bei, wenn ich mal wieder buchtechnisch eskaliere, Drache!“
„Das stimmt allerdings, Kleines. Du kannst weitermachen!“, sprachs und marschierte von dannen.
„Macho“, murmle ich ihm nach und ernte in einer Art Singsang: „Das habe ich gehö-hört!“

Was ich oben eigentlich sagen wollte: Das Phänomen kennt man, ne?  😀

Kennt man, ne?

In diesem Sinne, gehet hin und kauft Bücher!

Ka