Blog Buch

Kampfschwimmer, Sanguineum, Hot Sydney Rugby Players, Sinful Empire

  • 21. Dezember 2018

Geneigte Leserinnen und Leser,

betrachtet man sich die Begriffe in der Headline, könnte man sich unwillkürlich die Frage: Wie passen denn die zusammen? Ich würde sagen wenig, doch das hält mich noch lange davon ab, mir Bücher aus unterschiedlichen Genren zu kaufen! Ihr wisst schon: buntes Genremix! Da ist immer was geboten! Lange Rede, kurzer Sinn, hier eine kleine Vorstellung der vier neuen Bücher, die ich mir gegönnt habe! 😀

Natürlich muss ich wissen wie es mit Sönke und Michail aus „Der Kampfschwimmer“ weitergeht! Schließlich begleite ich die beiden schon seit 8 Bänden. Gerade habe ich in einer Rezension zur aktuellen 9. Episode „Russische Nächte“ gelesen, dass el Ahmad wohl das gerade gefundene Glück von Sönke und Michail bedroht! Boah, das ist auch so einer von den Antagonisten, den ich gerne ungespitzt in den Boden rammen würde. Bin ich jetzt zu brutal? Nö. Nicht, wenn ihr über ihn wüsstet, was ich weiß … 😉

Sönke Liebig ist frustriert, denn ihre Ermittlungen drehen sich im Kreis. Mehr noch, die Hinweise werden immer verworrener. Sogar Kryptologen versuchen mittlerweile, mysteriöse Symbole in Zusammenhang mit dem Geschehen zu bringen – doch el Ahmad ist und bleibt ein Phantom, das ihnen mehrere Schritte voraus ist. Das beweist ein grauenhafter Zwischenfall vor den Toren der Eckernförder Kaserne, der ihre Welt in den Grundfesten erschüttert. Keiner ist mehr sicher, und niemand weiß, wer der Nächste sein wird. Deshalb beschließen Sönke und sein Partner, dem einzigen Hinweis nachzugehen, der sie nach Moskau führt … (Quelle Klappentext: Sydney Stafford)

Holla die Waldfee! Alexa Lor hat den zweiten Teil ihrer „Sanguineum“-Reihe veröffentlicht! Auf sage und schreibe 588 Seiten – lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen !!!588 Seiten!!! – entführt uns die Autorin in die fantastische Welt der Naschar! Wer die Naschar sind? Ich weiß es, und Ihr solltet sie auch kennen lernen! Doch worum geht´s in „Verschleierte Macht“

Preis: Hier auf Amazon.de

Entscheidungen. Jeder trifft sie jeden Tag; spontan oder wohlüberlegt. Große und kleine, wichtige und unbedeutende. Viele davon sind richtig, einige entpuppen sich im Nachhinein als falsch.
Auch Domenicus hat in seinem früheren Leben als Fürst der Naschar jeden Tag Entscheidungen getroffen. Jetzt wird er mit den Auswirkungen konfrontiert.
Persönliche Konsequenzen, aber auch solche, die nicht nur ihn selbst, sondern das gesamte Volk der Naschar betreffen.
Kann es ihm trotz neuer Identität gelingen, die Gefahr abzuwenden, oder muss wirklich erst eine Legende zur Wahrheit werden, um eine Katastrophe zu verhindern? Findet es heraus! (Quelle Klappentext: Alexa Lor)

Was soll ich sagen, dann wollte ich auch mal was … Sportliches :3 Und ich denke mit „Playing by her Rules“, dem ersten Teil der „Hot Sydney Rugby Players“ von Amy Andrews, liege ich was das Sportliche betrifft, richtig! ^^ Denn:

Sein Spiel, ihre Regeln.
Endlich bekommt Tilly Kent die große Chance, ihr journalistisches Talent unter Beweis zu stellen. Die Sache hat nur einen Haken – Tilly muss ausgerechnet über ihren Ex Tanner Stone schreiben. Der hat ihr damals das Herz gebrochen und ist mittlerweile erfolgreicher Rugby-Spieler. Erst sträubt sich Tilly gegen diesen Auftrag. Dann aber wittert sie ihre Chance – nicht nur die Karriereleiter emporzusteigen, sondern sich auch an Tanner zu rächen. Der hat nur ganz andere Pläne. Er will Tillys Herz zurückerobern … (Quelle Klappentext: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment)

Und das Vierte in der Reihe meiner Neuanschaffungen, hat was mit Millionären zu tun! 😀 Ja, richtig gelesen, auch ich lese immer wieder mal was mit Millionären. Nicht weil es Millionäre an sich sind, sondern weil mich die Klappentexte neugierig machen. Ob der Kerl darin nun Millionen hat oder nicht, ist mir gelinde gesagt schnurz-piep-egal! Hauptsache die Geschichte weiß mich zu packen, ob das mit „Sinful King“, dem Starterteil der „Sinful Empire“-Reihe von Meghan March gelingt, werde ich spätestens beim Lesen feststellen!

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!
Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners – und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld – er will sie! (Quelle Klappentext: LYX.digital)

Die Feiertage sind gerettet, würde ich sagen! Aber um ehrlich zu sein, habe ich keinen Überblick, was auf mich zukommen wird in Sachen „Sendung von vorbestellten Büchern“, denn da ist noch einiges offen *hüstelchen* Und wenn das nicht reicht, kann ich immer noch auf meinen SUB zurück greifen, der um einiges größer ist als ich! *hihi* In diesem Sinne, Euer Bücherdrache

Ka