Rezensionen Zeitgenössisches

Jodi Ellen Malpas — Gentleman Sinner

  • 1. September 2020

Gentleman Sinner
Jodi Ellen Malpas

Originaltitel: Genleman Sinner
Verlag: Mira Taschenbuch / Harper Collins

ASIN: B07YF37KHX
Erscheinungsdatum: 25. August 2020
Genre: Dark Romance

Teil einer Serie:

Klappentext

Izzy White hat bereits früh gelernt, wie erbarmungslos das Leben ist. Aber sie hat nie aufgegeben und ist zufrieden mit dem, was sie erreicht hat. Auf Liebe und Begierde kann sie verzichten – bis das Schicksal sie zu Theo Kane führt. Wie ein dunkler Ritter taucht er plötzlich auf und rettet sie aus einer brenzligen Lage. Er ist groß, muskulös und umgeben von einer düsteren Aura. Nur er lässt sie diese brennende Leidenschaft fühlen, gegen die sie machtlos ist. Doch wenn sie sich diesem Mann hingibt, könnte ihr das zum Verhängnis werden. Denn mit Theo betritt sie erneut die Welt, der sie entflohen ist …

Quelle: Mira Taschenbuch / Harper Collins

Jodi Ellen Malpas — Gentleman Sinner

Kas Bewertung

Jodi Ellen Malpas — Gentleman Sinner

Izzy arbeitet als Krankenschwester. Als sie eines nachts auf dem Weg nach Hause ist, hört sie in einer Gasse eine Frau schmerzverzerrt aufstöhnen. Da sie Gewalt jeglicher Art verabscheut, läuft Izzy los um ihr zu Hilfe zu eilen und wäre fast selbst Opfer des Kerls geworden, der die junge Frau zusammen geschlagen hat, wenn da nicht plötzlich zwei Schränke von Männern aufgetaucht wären.

Theo Kane ist riesig, einschüchternd und hasst es wie die Pest angefasst zu werden. Doch als er Izzy das erste Mal in dieser dunklen Gasse gegenübersteht und sie ihn berührt, wallen Gefühle in ihm auf, die ihm gänzlich fremd sind. Er will mehr von Izzy und nimmt sie kurzerhand mit zu sich nach Hause. Was Izzy zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, sondern nur spekuliert, ist, dass Theo kein unbescholtener Bürger ist, sondern sich eindeutig unter dem Polizei-Radar bewegt. Er ist ihr zu viel, die Anziehungskraft zu stark und Izzy fürchtet sich vor ihren Gefühlen, denn die Vergangenheit hat ihr mehr als übel mitgespielt …

Vorweg: Theo Kane ist eine Wucht! Okay, anfangs ist die Vehemenz, mit der er Izzy für sich beanspruchen möchte ziemlich dominierend. Allerdings weiß Izzy genau was sie will und sie weiß sich Theo gegenüber zu behaupten. Einerseits ist er in seinem natürlichen Umfeld absolut gefürchtet, andererseits zeigt er in seinem Verhalten zu Izzy seine einnehmende, sanfte Seite und das, das ist zum Dahinschmelzen. Da bekommt man glatt Lust auf einen Theo Kane in der Realität! Okay, die erotischen Szenen sind weniger sanft denn, ähm, feurig, sagen wir es mal so. 😀

Die Autorin lässt den Leser lange im Dunkeln darüber, was sich in der Vergangenheit von Theo abgespielt hat, was die Neugier natürlich steigert, wohingegen man die Altlasten, die Izzy zu tragen hat, schnell enträtseln kann. Beide wachsen innerhalb der Geschichte und sind sich Stütze und es kommt zu großen emotionalen Momenten, die das Buch anreichern. Auch Nebencharaktere wie Izzys beste Freundin und Theos Freund, Bodyguard und Geschäftspartner in einer Person, aber auch seine Mom, würzen „Gentleman Sinner“. Die Hinführung zum Ende allerdings, hätte ich mir etwas überlegter gewünscht. Doch für Spannung war gesorgt und es kommt zu einer Begegnungen mit der Vergangenheit, die die Protagonisten sehr stark aufwühlt. Zufriedene, lesenswerte 4,5 Punkte. Einfach, weil mich die Geschichte bei der Hand genommen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen hat. Samt meiner Kritik.

Kurz gefasst: „Gentleman Sinner“ punktet mit Protagonisten, die ein tolles Paar abgeben. Izzy ist von Anfang an sympathisch und Theo zieht einem die Schuhe aus.