Rezensionen Spannendes

Jane Christo — New York Bastard

  • 7. September 2018

New York Bastard
Jane Christo

Originaltitel:
Verlag: Heartbeat Books
ASIN: B07H1W7VCF
Erscheinungsdatum: 1. September 2018
Genre: Zeitgenössisch / Underground

Teil einer Serie:

Klappentext

Mason ist der illegitime Sohn von Landon Knight, dem New Yorker Boss der Famiglia. Normalerweise wäre das kein Problem, hätte Mason nicht vor, eines Tages Landons Platz einzunehmen. Er muss dem italienischen Mafiaadel beweisen, dass er ein wertvolles Mitglied ist, doch der macht es ihm nicht leicht.
Cesare Jackson, Oberboss in Chicago, verlangt von Mason, dass er Madison zum Schweigen bringt, eine investigative Journalistin der New York Times, die Cesares politische Kontakte ausgräbt und öffentlich anprangert.
Doch weder Mason noch Madison gehören zu den Menschen, die sich Vorschriften machen lassen. Zwischen ihnen entsteht ein ungewöhnliches Band, das schon bald ihre Feinde auf den Plan ruft.
Jetzt hat Mason neben seinen eigenen Leuten nicht nur das FBI am Hals, sondern auch die Russenmafia. Als Madison angegriffen wird, setzt Mason alles aufs Spiel, wofür er jahrelang gekämpft hat: seinen Platz in der Famiglia, seine Freiheit – sein Leben.

Quelle: Heartbeat Books

Kas Bewertung

Als illegitimer Sohn von Landon Night, dem Boss der New Yorker Famiglia, hat Mason schon früh gelernt, was es heißt ein Bastard zu sein. Genau so früh hat er allerdings auch gelernt, sich erfolgreich dagegen zu wehren. Entgegen der üblichen Gepflogenheiten der Mafia, nimmt Landon Night ihn nämlich unter seine Fittiche und führt ihn in die Geschäfte der Famiglia ein. Doch aufgrund seiner Geburt scheint Mason der Weg nach oben, in den inneren Kreis der Organisation, verwehrt zu bleiben, als er plötzlich von Cesare Jackson einen brisanten Auftrag erhält …

Madison ist bekannt für ihren investigativen Journalismus. Gerade hat sie jedoch, was das Schreiben einer neuen Story betrifft, eine Flaute. Dies ändert sich, als sie sich immer näher mit Mason beschäftigt, der scheinbar täglich im Cafe seiner Cousine Summer auftaucht, das auch Madison regelmäßig frequentiert! Dank ihres Bruders, der fürs FBI arbeitet, weiß Madison aus welchem „Stall“ Mason kommt, doch “offiziell” ist seine Weste blütenrein. Außerdem, darf man sich in einen Mann verlieben, der Teil einer kriminellen Organisation ist?

In „New York Bastard“, dem neuen Buch von Jane Christo, wird der Leser wieder ab der ersten Seite gekonnt unterhalten. Die Art wie die Autorin Spannung erzeugt, den Leser bei Atem hält und plötzlich mit Szenen, die voller Humor stecken, um die Ecke kommt, ist einfach nur klasse! Nicht nur dass J. Christo dem Leser ihr Wissen über Kaliber und Sprengstoff um die Ohren knallt, weit gefehlt, hier werden auch Gefühle groß geschrieben und die sinnlich-erotischen Szenen stimmungsvoll und passend in das Geschehen integriert und das Leserherz kommt dabei nicht nur einmal aus dem Takt!

Mason und Madison geben ein schönes Paar ab und wenn Mason einem nicht schon in „Summer Night’s Dream“, dem vorherigen Band ans Herz gewachsen ist, wird er es spätestens jetzt tun. Doch nicht nur die beiden Hauptcharaktere bestechen, es bereitet auch viel Lesefreude, auf alte Bekannte, wie Dana, Summer, Skyler ( deren Rolle auf Grund der Entscheidungen, die sie trifft, tragend ist ) und natürlich Julin, Skylars russischer „Mafiaprinz“. <3 In „New York Bastard“ gibt es Szenen zwischen Dana und dem Oberboss Cesare Jackson, über die ich mich kringeln hätte können. Denn Dana ist nicht nur schlau, sie ist auch überhaupt nicht auf den Mund gefallen! Es würde mir megaviel Freude bereiten, sie in einrt eigenen Geschichte wieder zu treffen, denn ich könnte mir denken, dass Cesare einiges mit ihr vor hat! 😀

Summa summarum hat „New York Bastard“ wieder bewiesen, dass Jane Christo es versteht im Leser die unterschiedlichsten Gefühle zu erzeugen. Einmal angefangen, will man das Buch nicht aus der Hand legen Ich mag einfach die Schreibe der Autorin, denn sie ist direkt und hängt sich nicht an rosaroten Watte-Wortspielen auf. 5 zufriedene Punkte und gerne MEHR!

Preis: Hier auf Amazon.de

Kurz gefasst: Verwicklungen? Spannung? Action? Liebe? Freundschaft? Gefühle? Erotik? Kein Problem, denn dies ist alles Teil von „New York Bastard“.