Paranormales

Inka Loreen Minden — Fury

  • 18. Oktober 2016

Fury – Warrior Lover
Inka Loreen Minden

Originaltitel: —
Verkauft durch:
Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B01LWSNNRX
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Genre: erotische Dystopie

Teil einer Serie: Warrior Lover

Klappentext

Fury hütet ein Geheimnis, für das er sich zutiefst schämt, obwohl er deswegen in seinem alten Leben der Star einer verruchten Show war. Aus diesem Grund will er nichts empfinden, schon gar nicht für eine Frau.
Melina ist nach dem Sturz des Regimes eine Flüchtige, weil sie für die Regierung gearbeitet hat. Dabei wollte sie nur den Kindern helfen, die ihrer Obhut unterstellt waren.
Im Chaos nach der Revolte in New World City trifft Melina auf den verschlossenen Kämpfer Fury und beide spüren augenblicklich eine einzigartige Verbindung zueinander. Doch Fury steht im Dienst des brutalen Sabre, der mit einer Splittergruppe der Warrior eine Schreckensherrschaft unter der Kuppel errichtet hat und das Volk mit grausamen Gladiatoren-Spielen an sich binden will. Ausgerechnet Fury soll Melina vor laufenden Kameras foltern. Wird der kühle Krieger es schaffen, sein Geheimnis zu wahren und sie gleichzeitig zu schützen?

Quelle: Inka Loreen Minden

Fury - Warrior Lover 6

Kas Bewertung

Bewertung 04 5

Auf eine „Laune der Natur“ reduziert zu werden, hat Fury in den vergangenen Jahren nicht nur einmal tief verletzt. Nicht umsonst, hat er sich entschlossen, in New World City als Gladiator aufzutreten. Er hat sich Sabre unterstellt, der die Macht nach der Revolte an sich gerissen hat um nun systematisch jeden ehemaligen „Staatsdiener“ nieder zu metzeln. Als die Warrior – unter ihnen Fury – auf die Suche nach Ressource sind, landen sie letztendlich in einer verlassenen Forschungsanlage der Regierung. Dort hält sich Melina versteckt, deren Duft Fury von Anfang an fasziniert.

Melina hat damals den Übergriff der Warrior überlebt, die die Kinder aus dem Forschungsbereich gerettet hatten, an denen Wissenschaftler im Auftrag des Regimes, Experimente durchführten. Seit dem lebt sie versteckt in dem Gebäude. Sie war zuständig für die Kinder und hat ihr Bestes gegeben, um ihnen das Leben in der Forschungsstation so gut wie möglich zu machen. Dabei war sie sich nie wirklich bewußt, wie weitreichend die medizinischen Experimente tatsächlich reichten, die dort an den Kleinen erprobt wurden. Als Fury sie – aufgrund ihres Duftes – in ihrem Versteck ausfindig macht, erwartet sie das Schlimmste von ihm.

„Fury – Warrior Lover“ ist eine lesenswerte Fortsetzung der Reihe. Geprägt durch eine körperliche Anomalie, ist Fury, obwohl er die Verbindung zu Melina spürt, ihr gegenüber sehr vorsichtig. Was im Hinblick auf seine Vergangenheit nur all zu verständlich ist. Melina hingegen ist sich ihrer Liebe zu Fury sehr schnell bewußt, doch auch sie hat mit den Umständen zu kämpfen. Muss sie sich doch erst an ihre Freiheit gewöhnen, die nicht so einfach wie erhofft ist. Da man ihr – da sie einst für die Regierung gearbeitet hat – sehr skeptisch gegenüber steht. Vor allem die Huntress begegen ihr mit starkem Widerwillen, Parallel erfahren wir Leser mehr über Hunter und Tammy. An dieser Stelle hätte ich persönlich mir gewünscht, noch mehr Einblicke in ihr Leben zu bekommen, da die beiden ein sehr interessantes Paar abgeben.

Was mich zu meinem heimlichen „Liebling“ dieser Geschichte bringt: Blaze, den kleinen Sohn von Tammy und Hunter. In ihm schlummert nicht nur etwas Geheimes, sondern auch mächtig viel, zukünftiges „Heldenpotential“ 😉 Aufgrund seiner Zeit im Forschungszentrum, in dem auch Melina tätig war, und in dem er über drei Jahre hinweg, unmenschliches erfahren musste, ist es sehr schwer für Blaze – vor allem, mit seinen Fährigkeiten – so etwas wie „Normalität“ zu leben. Doch da gibt es eine junge Dame mit roten Zöpfen, die kleine Faith, die, wie ihr Name schon suggeriert, unermessliches Vertrauen in den Jungen setzt. Ich finde die beiden einfach nur lieb. So goldig! Gerne mehr von den Kriegern aus der Feder von Inka Loreen Minden!

Kurz gefasst: „Fury – Warrior Lover“ ist ein erneut schönes, lesenswertes Eintauchen in die Welt der Warrior, in der man garantiert, lieb gewonnene, alte Bekannte trifft.