Fiktive Charaktere

[HeldinnenHaft] Megan Fields

  • 28. Juli 2014

“HeldenHaft” steht für alle die Helden und Heldinnen, die uns in Happy End Romanen begegnen.
Heute möchte ich Euch eine Frau mit einer besonderen Gabe vorstellen:

M E G A N  F I E L D S

Geneigte Leserinnen und Leser,

ich stecke bis zur Nasenspitze in der Breed-Reihe von Lora Leigh, was mich daran erinnert, dass meine Nase immer noch das beste Lesezeichen ist *ggg*! Hocherotisch und paranormal kommen die Geschichten der Autorin einher. Es bereitet einem sehr viel Lesefreude – natürlich gesetzt dem Fall man fischt gerne in solch gearteten Buchgewässern – die Breeds auf ihrem Weg in die verdiente Freiheit zu begleiten. Doch bis jetzt, hat es mir eine der Heldinnen besonders angetan, Megan! Sie ist die Heldin aus dem viertel Teil der Serie, mit dem Titel “Bradens Vergeltung” (im Original: “Megan´s Mark).

Breeds: Bradens Vergeltung

Megan ist Empathin und auch die anderen Mitglieder ihrer Familie haben außergewöhnliche Fähigkeiten. So flüstert zum Beispiel ihrem Großvater Joseph Redwulf und ihrem Cousin Lance Jacob der Wind zu und trägt ihnen so Geheimnisse, Schmerzen, Sehnsüchte und dergleichen anderer zu. Bis dato hat Megan ihre Gabe nur Scherereien gebracht. Durch Berührung oder z.B. auch dem Besuch eines Ortes, an dem etwas geschehen ist, kann sie erfassen was in dem Menschen vorgeht, bzw. empfinden was passiert ist. Dies bereitet ihr große Schmerzen. Der Druck wird letzendlich so groß, dass sie manches vergisst, was sie gesehen hat. Es ist wie ein Schutzmechanismus ihres Gehirns, um weiteren Schaden zu vermeiden.

Trenner-Band

So geht sie nach der Polizeiakademie zurück nach Broken Butte, ein kleines Dorf in New Mexico, um dort Ruhe zu finden. Sie arbeitet in der dortigen Polizeistation, deren Leiter ihr Cousin Lance ist, anstatt auf Grund ihrer Gabe groß heraus zu kommen. Das sie das könnte ist klar, denn sie hat das Herz einer Kriegerin. Und eben dieser Umstand wurde von Lora Leigh toll in Szene gesetzt.

Als Magen Braden kennen lernt, konfrontiert er sie damit, dass sie sich nur versteckt, während ihre kämpferische Seite allmählich verkümmert. Frau Leigh hat diese Szenen toll umschrieben und man nimmt den beiden Protagonisten den zwischenmenschlichen Kampf, den sie führen, ab. Megans ist im Grunde ein Hans-Dampf und wenn sie ihr kämpferisches und ihr verbales Können raus lässt, ergibt das wunderschöne Lesemomente. Braden ist nicht nur ein Breed, die von Haus aus sehr dominant sind, sondern auch noch ein Löwen-Breed! Und das Löwen durchaus laut brüllen können, wissen wir nicht erst seit gestern. Doch wenn ihm Magon Kontra gibt, auf ihre ganz spezielle Art, lockt einem das nicht nur einmal ein breites Lächeln ins Gesicht.

Megan ist für mich eine tolle Heldin. Sie hat Herz, Verstand, immense Stärke und eine sensible aber kraftvolle Gabe. Eine Frau, die selbst in ihren schwachen Momenten, stark ist.

Trenner-Band

Z I T A T

Zitat Anfang:
Sie hatte etwas zu verlieren.
“Siehst du?” Er griff die Empfindung auf, die sie nicht verbergen konnte, hielt ihren Kopf fest zwischen seinen Händen, während die Gefühle, die er zu kontrollieren versuchte, seine schon angespannten Züge noch exotischer erschienen ließen. “Fühle es, Megan. Fühle das, was ich schon wusste. Mein Seele würde sterben, wenn du nicht da bist, um sie zu erfüllen. Wenn du nicht da bist, um mich festzuhalten im Dunkel der Nacht. Dein Lachen bringt Licht in die Dunkelheit, die jeden einzelnen verdammten Tag meines Lebens erfüllt hat, seit ich atme. Zum ersten Mal in vierunddreißig Jahren bin ich lebendigt. Ich lebe, deinetwegen, und der Gedanke, wieder allein zu sein, ängstigt mich zu Tode.”

Seine Empfindungen überwältigten sie, breiteten sich in ihr aus und wärmten ihr Innerstes.
“Fühle mich”, stöhnte er mit rauer, gequälter Stimme. “Ich kenne deine Gaben, denn meine ergänzen sie. …”
Zitat Ende.

Zitat aus “Bradens Vergeltung” (eBook S. 328 bei 723 eingestellten Seiten, 2008 © Lora Leigh © 2013 deutschsprachige Ausgabe EGMONT Verlagsgesellschaft mbH)

Trenner-Band

Zitat Anfang:
Megan holte tief Luft, und ihre Miene wurde rebellisch: “Oh ja, Blut und Gedärme machen mich wirklich total an.” Sie schnaubte sarkastisch. “Vor allem dein Blut würde mich jetzt wirklich aufheitern.”
Zitat Ende.

Zitat aus “Bradens Vergeltung” (eBook S. 383  bei 723 eingestellten Seiten, 2008 © Lora Leigh © 2013 deutschsprachige Ausgabe EGMONT Verlagsgesellschaft mbH)

Trenner-Band

Hier eine kleine Auflistung der Breed-Bände, die bis dato auf Deutsch erschienen sind. Die englischen Originale umfassen mittlerweile schon über zwanzig Bände! Ihr seht, es gibt noch einiges zu Lesen für die Zukunft in Sachen “Breeds”. Bleibt nur zu hoffen, dass alle Teile weiter übersetzt werden …

Breeds: Callans Schicksal

 Breeds: Tabers Versuchung Breeds: Dashs Bestimmung Breeds: Kanes Verlangen Breeds: Lyras Leidenschaft

Breeds: Harmonys Spiel  Breeds: Kiowas Verhängnis

Ich würde mich freuen, wenn ich Euch die Breed-Reihe, speziell Megan ein wenig näher gebracht habe. Ein Leseschmaus für all jene, denen paranormale Elemente mit Erotik und Spannung gefallen. Hier geht es zur Bibliographie-Seite von —> Lora Leigh auf Happy End Bücher! Ich wüsche Euch noch viel Spaß beim Stöbern in den Rezensionen.

Bis zum nächsten Beitrag in HeldenHaft,

Ka