Buch

Gay- und Histoerotisches

  • 22. März 2019

Gay- und Histoerotisches

Geneigte Leserinnen und Leser,

ich habe zwei neue Bücher auf meinem eBook-Reader, ganz frisch!  Das eine, von Nicole Henser, ist die 10. Episode der heißen ( nicht nur im wahrsten Sinne, sondern auch im doppeldeutigem Sinne ) „Flaming Hearts“-Serie mit dem Titel „Liebeskampf“, das andere ist ein erotischer Historical von Victoria Vane namens „Braut einer wilden Nacht“! Ich schätze mal, mein Reader wird sich beim Lesen der beiden Bücher ordentlich aufheizen! Bei Nicole Henser weiß ich das bereits im Voraus, während ich mich bei Victoria Vane zuerste … einstimmen muss! Schließlich betrete ich mit ihr leserisches Neuland! Aber die Rezensionen, die ich bisher über das Buch gelesen habe, sprechen für sich! *hihi*

Feuerwache Hamburg Barmbek. Warum ist Francisco Doras neuer Partner mal ein Draufgänger und dann wieder der einfühlsame Notfallsanitäter? Es kommt ihm vor, als hätte Erik zwei Gesichter. Was steckt hinter dieser Fassade?
Bei den Petersens werden große Pläne geschmiedet: Rob möchte endlich seine fünfjährige Tochter Lara kennenlernen und ein Verhältnis zu ihr aufbauen. Dabei tritt er eine Lawine los, die ihn förmlich überrollt. Mit Humor und viel Gefühl stellen sich die Freunde ihren Herausforderungen. (Quelle Klappentext: Nicole Henser)

 

Gay- und Histoerotisches

Wenn der Teufel Amor spielt… könnte die Hölle ihren Tribut verlangen. Sie braucht einen Gönner und Beschützer… Einst ließ sie sich von den geflüsterten Versprechungen eines treulosen Geliebten verführen, doch nun ist Phoebe Scott fest entschlossen, sich auf der Bühne von Covent Garden einen Namen zu machen. Nach drei Jahren der kleinen Nebenrollen erkennt sie jedoch, dass sie ihre Ziele nie aus eigener Kraft erreichen wird. Schließlich sieht Phoebe ein, dass ihr Erfolg von einem mächtigen Gönner abhängt, und beschließt, sich einen Beschützer in Londons berüchtigtstem Bordell zu suchen.
Er hat sich zur sexuellen Abstinenz bekannt… Sir Edward „Ned“ Chambers ist seit dem Tod seiner Frau bei der Geburt ein verlorener und einsamer Mann. Von seiner Schuld überzeugt hat er sich zu einem Leben der Enthaltsamkeit verpflichtet, aber nach drei Jahren ist er innerlich nervös, gereizt und zunehmend unzufrieden.
Verzweifelte Situationen erfordern teuflische Maßnahmen…. Viscount Ludovic „The Devil“ DeVere, ein Lebemann erster Ordnung, ist versessen darauf, seinen besten Freund Ned ins Land der Lebenden zurückzuholen. Da er die Ursache für das Unglück seines besten Freundes – sowie die naheliegende Lösung – erkennt, nimmt DeVere die Sache in die Hand. DeVeres einmischende Machenschaften führen zu einer unerhörten Wette, die für Ned eine neue Liebe bedeuten könnte…oder für sie alle den Tower. Übermut und Leidenschaft sind im Überfluss vorhanden in diesem erotischen, ausgelassenen georgianischen Treiben. (Quelle Klappentext: Victoria Vane)

Gay- und Histoerotisches

Na? Was sagt Ihr dazu? Ich bin verdammt neugierig auf „Liebeskampf“! Schließlich braucht Francisco auch einen Teil vom Happy End Kuchen. Auch wenn er sich den sicherlich hart erkämpfen muss! Jedenfalls sah es für ihn in den vergangenen Episoden bereits danach aus. Frau Henser verschenkt nämlich nicht einfach so ein glückliches Ende! Ihre Jungs müssen schon ordentlich was dafür tun! ^^

Und bei Frau Vanes „Braut für einer wilden Nacht“? Holla, es ist ein Roman, der im georgianischen Zeitalter angesiedelt ist,  spielt also zu einer Zeit, in denen den Herren noch Spitzen aus dem Ärmel gelugt haben und Kniebundhosen en vogue waren! Ha! Ich bin gespannt, schließlich treibe ich mich beim Historical Romance normalerweise im Regency bzw. den Highlands herum! Ich lasse mich auf alle Fälle überraschen! *hihi*

In diesem Sinne grüßt Euch

Ka

[ghostbirdwp-honeypot]