Paranormales

Felicity Heaton – Ihr dunkler Engel

  • 20. November 2016

Ihr dunkler Engel
Felicity Heaton

Verkauft durch: Amazon Media EU S.à.r.l.
ASIN: B01LWTWSU8
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Genre: Paranormal

Teil einer Serie: Her Angel Romance Series

Klappentext

Siehe Amazon

Ihr Dunkler Engel (Her Angel Romanzen Serie 1)

Kas Bewertung

Apollyon ist seit Jahrhunderten im Auftrag seines „Herren“ in der Hölle tätig. Doch viel lieber als das Dasein dort unten zu fristen, würde er sich gerne mal wieder frischen Wind um die rabenschwarzen Flügel wehen lassen! Als er von einer Sterblichen gerufen wird, sieht er sich am Anfang zur Erfüllung seiner Wünsche!

Serenity ist eine in Paris lebende Hexe. Eigentlich wollte sie nur einen Vergeltungszauber – ihren fremdgehenden Ex betreffend – ausführen und hat anstatt dessen plötzlich einen höchst attraktiven leibhaftigen Engel vor sich stehen, dessen Sinnlichkeit aus allen Poren zu strömen scheint: Apollyon. Am liebsten würde Serenity ihn wieder loswerden, schließlich ist Apollyon ein Todesengel. Doch dieser wäre der jungen Hexe gerne behilflich, um Rache an ihrem Ex-Freund zu üben.

Was eine an sich interessante Ausgangssituation war, hat sich leider nicht wirklich zu einer tollen Geschichte entwickelt. Wobei ich sagen muss, dass die erotischen Szenen von Felicity Heaton sehr ansprechend und funkensprühend geschrieben waren. Wirklich schön. Woran es jedoch an diesem ersten Teil der „Her Angel Romance Series“ hapert, ist die Geschichte an sich, sie ist schlicht und ergreifend dünn. Nichts wird richtig ausgearbeitet und alles nur angerissen, was einen nach dem Lesen eher unbefriedigt zurück lässt.

Ich lese sehr gerne Kurzgeschichten und Novellen und weiß aus Erfahrung, dass man sehr wohl auch auf nich so vielen Seiten (Wobei 118 Seiten nicht wirklich wenig sind.), eine ansprechende Story erzählen kann. Darum finde ich es um so mehr schade, dass dies in „Ihr dunkler Engel“ nicht so recht geglückt ist. Ja, schade um die ansprechende Erotik und das an sich sympathische Heldenpaar. Da ich jedoch neugierig bin, schließlich gab es am Ende eine kleine Leseprobe des zweiten Teils, der von einem anderen Paar handelt, werde ich einen weiteren Versuch in diese Richtung wagen. 3 Punkte für „Ihr dunkler Engel“.

Kurz gefaßt: Eine Geschichte, die mit sehr prickelnden, erotischen Szenen aufwartet, die leider in eine eher dünne Story eingebettet sind.