Historisches Rezensionen

Elizabeth Hoyt — Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?

  • 8. Oktober 2020

 Die Schöne und der geheimnisvolle Apollo
Elizabeth Hoyt

Originaltitel:  Dearest Rogue
Verlag:
CORA Verlag
Band: Historical Gold Extra Band 125
ASIN: B08H5N8KRQ
Erscheinungsdatum: 25. September 2020
Genre: Historischer Liebesroman

Teil einer Serie: Maiden Lane (siehe unten)

Klappentext

Lady Phoebe Batten ist jung, bezaubernd – und mit einem grausamen Schicksal geschlagen: Sie ist blind. Weder Ball noch Tanz gibt es für sie. Dass ihr besorgter Bruder auf einem Leibwächter besteht und den höchst einsilbigen Captain James Trevillion einstellt, ist für die lebenslustige Schönheit ein ständiges Ärgernis. Doch als auf sie ein mysteriöser Entführungsversuch verübt wird, rettet der Captain sie. Plötzlich nimmt Phoebe seine männliche Nähe erregend anders wahr! Verwegen beschließt sie: Auch wenn sie blind ist, hat sie Hände, Arme und einen süßen Mund, um James zu verführen. Aber noch immer lauern ihre Feinde im Dunkeln …

Quelle: CORA Verlag
Elizabeth Hoyt — Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?

 

Kas Bewertung

Elizabeth Hoyt — Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?

Mit „Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?“ geht die „Maiden Lane“-Reihe von Elizabeth Hoyt​ in die 8. Runde. Dieses Mal erhalten wir Einblick in das Leben von Lady Phoebe Batten, der Schwester des Dukes of Wakefield (Wir kennen ihn und seine Liebste Artemis aus dem sechsten Teil „Mitternacht mit dem Duke“.) und Captain James Trevillion.

James hat zwölf Jahre bei den Dragonern gedient als er wegen eines unglücklichen Unfalls am Bein zu Schaden kommt. Bereits aus dieser Zeit sind er und der Duke of Wakefield miteinander bekannt. Zwischenzeitlich ist er seit 6 Monaten beim Duke in Anstellung, denn James ist der Leibwächter von Wakefields jüngeren Schwester Phoebe.

Die lebenslustige Lady Phoebe Batten ist über die Jahre schleichend erblindet. Grund genug für ihren überfürsorglichen Bruder, ihr jemanden zur Seite zu stellen. Was sich bald als die richtige Entscheidung entpuppt, denn es wird der Versuch gestartet Lady Phoebe zu entführen. Phoebe empfand Trevillion bisher als „Einschränkung ihres Lebens“, doch für die junge Frau entwickelt sich inzwischen etwas gänzliches Neues: Sehnsucht nach James Trevillion. Dieser hat es in den vergangenen Monaten eisern verstanden, sein Zuneigung zu Lady Phoebe geheim zu halten, doch die Umstände schweißen die beiden enger zusammen und Phoebe macht es James sehr schwer, sich von ihr fern zu halten.

„Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?“ hat nicht immer das gehalten, was es im Hinblick auf die bereits in den vorherigen „Maiden Lane“-Teilen aufgebaute Spannung zwischen Phoebe und James, versprochen hat. Ja, Phoebe und James sind zwei sympathische Charaktere, doch außerhalb der erotischen Szenen, fehlte mir ab und zu die in Worte gefasste Anziehungskraft, die Elizabeth Hoyt so formidabel darzustellen vermag. Das ist übrigens Kritik auf hohem Niveau, denn Elizabeth Hoyts historische LiRos sind selbst dann lesenswert, wenn sie nicht „ganz auf ihrer Höhe“ schreibt. Ich muss gestehen, dass James Trevillion in meinen Augen etwas besser weg kam als Lady Phoebe. Er ist ein toller Protagonist, sehr ehrenhaft und beschützend und seine Gedankengänge über Phoebe sind schön beschrieben.

Klasse fand ich den „Ausflug“ nach Cornwall, wo wir James Verwandtschaft kennen lernen und den Grund dafür erfahren, warum er damals zu den Dragonern ging. Auch die Selbstzweifel, die ihn beherrschen ob seine nicht-standesgemäßen Liebe zu Lady Phoebe und die Tatsache an sich, dass die Protagonistin blind, also nicht perfekt ist, wurden lesenswert dargestellt. Wer beim Lesen mächtig zum Grübeln anregt ist Valentine Napier, der Duke of Montgomery. Was bin ich auf seine und Bridget Crumbs Geschichte gespannt!

Kurz gefaßt: „Erobert durch eine sinnliche Liebeslist?“ — ein Muss für „Maiden Lane“-Fans“!

 

Trenner-Ranke„Maiden Lane“-Reihe:

• Book 1: Wicked Intentions /  Gefährliches Spiel mit Lord Lazarus
• Book 2: Notorious Pleasures /  Sündiges Verlangen einer Lady
• Book 3: Scandalous Desires / Skandalöses Verlangen auf Huntingdon Manor
• Book 4: Thief of Shadows / Lady Isabels skandalöses Begehren
• Book 5: Lord of Darkness / Die Verlockung des dunklen Rächers
• Book 6: Duke of Midnight / Mitternacht mit dem Duke
• Book 7: Darling Beast / Die Schöne und der geheimnisvolle Apollo
• Book 8: Dearest Rogue / Erobert durch eine sinnliche Liebeslist
• Book 9: Sweetest Scoundrel /
• Book 10: Duke of Sin /
• Book 10.5: Once Upon a Moonlit Night /
• Book 10.7: Once Upon a Christmas Eve /
• Book 11: Duke of Pleasure /
• Book 12: Duke of Desire /
• Book 12.5: Once Upon a Maiden Lane /