Buch

Ein dämonisches, heiliges Kanonenrohr!

  • 17. Februar 2022

Geneigte Lesende,

ich habe seit einigen Jahren keinen Kresley Cole mehr in der Hand gehabt. Gerade jetzt, nachdem ich „Abgrund der Sehnsucht — Immortals after Dark 16“ gelesen habe, frage ich mich höchst irritiert: „WARUM?“. Darauf habe ich leider keine Antwort, höchstens vielleicht eine kleine „Ausrede“, die da lautet:

Es gibt im weiten weiten Büchermeer so viele Bücher,
dass man vor lauter Büchern die Bücher nicht sieht!

Ein dämonisches, heiliges Kanonenrohr!

Nach einem gescheiterten Putsch ist die Feyde Calliope Barbot dazu verdammt, in der Welt der Sterblichen zu leben. Ihre einzige Chance, in das Feenreich zurückzukehren, besteht darin, den König der Hölle zu verführen und auszuspionieren. Vor Lila liegt eine schier unlösbare Aufgabe. Denn Abyssian Infernas ist ein furchteinflößender Dämon voll finsterem Begehr. Aber Lila wäre nicht sie selbst, fände sie nicht für alles eine Lösung. Dass sie dabei ihr Herz an den knurrigen Dämon verliert, war allerdings nicht geplant …  (Quelle Klappentext: LYX.digital)

Ein dämonisches, heiliges Kanonenrohr!

Wie dem auch sei, ich also „Abgrund der Sehnsucht“ gelesen und mit einem wonnigen Schaudern dessen gewahr geworden, dass Kresley Cole es einfach drauf hat, sinnlich erotische Szenen aufs Papier zu bringen. Grundgütiger! Abyssian (kurz Sian) und Calliope (kurz Lila) waren dermaßen heiß, dass das Buch und ich so gut wie in Flammen aufgegangen sind. Zudem war Sian optisch herrlich dämonisch anzusehen mit diesen schönen schwarzen Hörnern, deren Größe wohl proportional zu seinem …. *kreiiiischt errötend* … waren, der roten Haut, die mit erhabenen Glyphen bedeckt waren, die vor Lust … pulsierten. Von den Piercings an … *hustet sich die Seele aus dem Leib* … exponierten Stellen ganz zu schweigen. OMG!

Das war mal wieder ein Fest für die Sinne, wollte ich nur kundtun. Und wieder stelle ich fest, dass ein Buch das gefällt auch dann gefällt, wenn es bereits 5 Jahre auf dem Buckel hat! Und ja, Dämonen habe es für mich immer noch in sich …

Ein dämonisches, heiliges Kanonenrohr aber auch!

Ka

 

P.S. Ja, es kommen Charaktere aus vorherigen Bänden vor, doch nach fünf Jahren kann ich sagen, dass man das Buch auch ohne große Vorkenntnisse lesen kann. Wobei Nix erst in diesem Band kennen zu lernen wäre sehr schade!!! 😀