Buch

Die „Rixon Raiders“ von L A Cotton

  • 3. November 2021

GO RAIDERS! GO!

Geneigte Leserinnen und Leser,

ich bin auf eine Sportler-Reihe gestoßen, an der ich Gefallen gefunden habe. Es geht um die „Rixon Raiders“ aus der Feder der Autorin L A Cotton. Bisher sind im Original vier Bücher erschienen. Auf dem deutschen Büchermarkt gibt es momentan die Übersetzungen des ersten Teils „The Trouble with you“ (Übersetzung: „Chase – Rixon Raiders“), sowie den zweiten Teil „The Game You Play“ (Übersetzung: „Ford – Rixon Raiders“). Ich lese gerne immer wieder im Genre New Adult/Young Adult, wenn das dann auch noch kombiniert ist mit American Football, freue ich mich um so mehr darüber,  diese Reihe entdeckt zu haben.

Ja, sie erfüllt das Klischee von gut aussehenden, knackigen Highschool-Football-Spielern, die die ungekrönten Könige der Highschool sind und denen Mädels in Scharen nachlaufen. Und ja, sie haben anfangs nur eines im Kopf: Football und unverbindlichen Sex. Doch das stört mich persönlich nicht. Denn nichtsdestotrotz weisen diese Geschichten etwas zusätzlich auf, nämlich Gefühl, Emotion, stark schwelende Konflikte und die sich daraus entwickelnde Tiefe.

Im ersten Teil geht es zum Beispiel um Hailee Raine und Cameron Chase. Die beiden sind sich spinnefeind. Warum? Cameron ist der beste Freund ihres Stiefbruders Jason. Seitdem Hailee und ihre Mom Denise Teil von Jasons Familie geworden sind, hasst Jason Hailee wie die Pest. Er gibt ihrer Mom die Schuld daran, dass seine Mutter die Familie verlassen hat. Darum spielt Jason Hailee Streiche, die immer gemeiner werden – und umgekehrt ist es genauso. Allerdings gibt es da, je älter Hailee und Cameron werden eine Anziehungskraft, die immer stärkere Auswüchse annimmt. Doch Cam hat Jason stets darin unterstütz, Hailee eines auszuwischen von daher stehen die Chancen mehr als grottig, dass sich daraus was positives zwischen Cameron und Hailee entwickeln könnte. Hier der Klappentext zum Buch:

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

Hailee Raine muss nur noch ein Jahr überleben.
Ein Jahr ihres Lebens in dieser von Football besessenen Stadt.
Ein Jahr ekelhafter Schulgeist.
Nur noch ein Jahr mit ihrem grausamen Stiefbruder Jason und seinen eingebildeten, arroganten, Freunden, dem Footballteam.
Sie hasst sie alle. Besonders Cameron Chase, der Junge, von dem sie dachte, er sei anders.

Cameron Chase liegt die Welt zu Füßen.

Er hat alles: gutes Aussehen, Talent und jede Menge Charme.
Die Colleges stehen Schlange vor seiner Tür und jeder will ein Stück von Rixon Raiders Star-Wide Receiver.
Bis alles, wofür er gearbeitet hat, bedroht wird. Nur eine Person kann den Krieg, der in ihm tobt, beruhigen.
Aber er sollte sie hassen. Sie ist die Schwester seines besten Freundes.
Sie ist tabu.
Unantastbar.
Sie ist Ärger mit einem großen A.
Ein Footballstreich läuft schief und Hailee ist mittendrin.
Plötzlich hat sich Hass noch nie so gut angefühlt. (Quelle Klappentext: L A Cotton)

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

Oder der zweite Teil, die Geschichte von Jason Ford und Felicity Giles. Die übrigens die beste Freundin von Hailee ist. Felicity ist der absolute Listen-Fan. So strukturiert sie ihren Alttag und wird gerne von anderen – allen voraus Jason Ford – als Geek angesehen. Er empfindet sie als schrullig mit ihren Latzhosen und karierten, zu groß geratenen Hemden. Neuerdings hat sie eine Liste erfasst, die sie in ihrem letzten Jahr auf der Highschool unbedingt „abgearbeitet“ haben möchte, denn wenigstens in diesem Jahr will sie Spaß haben. Etwas was ihr in der Vergangenheit aus gewissen Gründen – die ich hier leider nicht sagen kann ohne zu spoilern – verwehrt geblieben ist. Doch „Spaß haben“, schließt Jason nicht wirklich mit ein! Auch hier der Klappentext zum näher hineinlesen:

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

Felicity Giles hat eine Liste.
Ihre Jungfräulichkeit verlieren. Ihren Ritter auf dem weißen Pferd kennenlernen und sich verlieben.
Das beste Abschlussjahr haben, das ein Mädchen nur haben kann.
Das einzige Problem dabei? Ihr Ritter ist kein Heiliger, er ist ein Schurke, und sie ist sich ziemlich sicher, dass er sie zerstören wird, bevor er ihr nur den kleinsten Teil seines Herzens schenkt.

Jason Ford hat einen Plan.
Die Staatsmeisterschaft zu gewinnen und einer der erfolgreichsten Quarterbacks in der Geschichte der Rixon Raiders zu werden.
Aufs College gehen und seinen Traum von einer Karriere in der NFL verfolgen.
Und dem Mädchen aus dem Weg zu gehen, das ihm unter die Haut geht. Felicity Giles, die beste Freundin seiner Stiefschwester und unglaubliche Nervensäge.
Sie ist verdammt nervig.
Schrullig, geradezu.
Und für ihn ist sie nur ein Spiel, mehr nicht.
Bis sein Erzrivale ihn und die wenigen Mensche (Quelle Klappentext:L A Cotton)

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

Ja, mir gefällt die Reihe wirklich. *mjom* Und ich habe mir natürlich auch schon den dritten Teil „Bennet – Rixon Raiders“ (Original: „The Harder You Fall“) vorbestellt, der im Januar 2022 auf Deutsch erscheinen wird. Darin wird Asher Bennets, ein wie ich finde sehr ansprechender Charakter, unwiderstehlicher Charmebolzen und Womenizer sowie Mya Hernandez‘ Story erzählt. Mya zieht im zweiten Teil nach Rixon und freundet sich dort mit Hailee und Felicity an. Sie hat augenscheinlich einiges an emotionalem Gepäck zu tragen (ein wenig erfährt man darüber bereits im zweiten Buch) und es wird interessant sein zu erfahren, was Asher mit sich herum zu schleppen hat, denn irgendwas ist da gehörig im Busch. Bisher war Asher ein wunderbarer Freund, der Freundschaft über alles stellt. Ich bin gespannt! Ein Blick auf den Klappentext gefällig?

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

Mya Hernandez hat Narben.
Die Art von Narben, die sehr tief gehen und Spuren hinterlassen.
Rixon sollte nur ein Ort sein, an dem sie sich vorübergehend verstecken kann, doch es wird sehr schnell sehr viel mehr daraus.
Sie ist sich fast sicher, dass es nichts mit dem blonden, blauäugigen Footballspieler zu tun hat, der sie zum Lachen bringt. Der sie wieder an Märchen glauben lässt, auch, wenn sie weiß, dass in ihrem Leben für Märchen kein Platz ist.

Asher Bennet hat Geheimnisse.
Nicht die skandalöse Art, sondern die Art Geheimnis, die langsam an der Seele zehrt.
Oberflächlich betrachtet ist er der allseits beliebte Joker, der immer für eine Party zu haben ist und dafür, ein wenig Unruhe zu stiften. Aber in seinem Inneren sehnt er sich eigentlich nur danach, dass jemand den Jungen erkennt, der dahinter steckt.
Zu dumm nur, dass das einzige Mädchen, das hinter seine Fassade blickt, bereits zu seinen engsten Freunden gehört und, nicht zuletzt deshalb, eine Beziehung für sie völlig ausgeschlossen ist.
Aber wahrscheinlich ist es besser so.
Mya ist anders.
Sie ist eine Kämpferin.
Sie ist alles, was er will, aber nicht haben kann.
Bis Myas Vergangenheit und Ashers Gegenwart auf eine Weise aufeinanderprallen, die keiner von ihnen erwartet hat.
Und plötzlich ist das, was man am meisten braucht, genau das, was man eigentlich hassen sollte. (Quelle Klappentext: L A Cotton)

Die "Rixon Raiders" von L A Cotton

In der englischen Orinalversion gibt es noch einen vierten Teil „The Endgame is you“ *KLICK*, in dem Cameron, Jason und Asher ihre Rixon Raiders-Trikots an die Wand hängen um ins College zu gehen. Das Buch ist ein Epiolog der aufzeigen wird, ob die Beziehungen der drei Paare dem College-Alttag stand halten werden! Keine Ahnung, ob auch dieser Part übersetzt werden wird. Ich würde es auf alle Fälle befürworten! *hihi*

Was allerdings auffällig ist, und das möchte ich an dieser Stelle anmerken, ist, dass die Jungs in der letzten Klasse der Highschool sind, also um die 17/18 Jahre alt. Handeln tun sie allerdings, als ob sie sieben oder acht Jahre mehr auf dem Buckel hätten! Aber da das Lesen ansonsten Spaß macht, kann ich darüber hinweg sehen.

In diesem Sinne, Grüße von der Rixon High und den Raiders

Ka