Blog

[CoverMania] mit Tahereh Mafi

  • 3. November 2013

Geneigte Leserinnen und Leser,

vor kurzem bin ich auf tolle Cover, der amerikanischen Young Adult-Autorin Tahereh Mafi gestoßen und war hin und weg! Sie heben sich von der Masse ab und springen einem unweigerlich ins Auge. Dabei sind sie trotzdem reduziert in der Gestaltung, denn alle gestalterischen Elemente spielen sich hauptsächlich um das Auge ab, das bei der Covergestaltung als Stilelement eingesetzt wird. Ich bin wirklich davon begeistert.

Wobei ich feststellen muss, dass vor allem im Bereich Young Adult eine gänzlich andere Gestaltungsrichtlinie eingegangen wird, als im Bereich des Old Adult *hihi*. Bevor ich loslege, möchte ich Euch noch ein wenig über die Autorin erzählen, die selbst von sich sagt, dass, wenn sie gerade kein Buch zur Hand hat, sie schon mal zu Bonbonpapier oder alten Quittungen greift und die einfach liest. Kommt Euch das auch bekannt vor … *gggg* Stellt Euch vor, sie hat ihre Buchrechte schon vielfach verkauft und neuerdings ist im Gespräch, dass 20th Century Fox Interesse an “Shatter Me”, gezeigt hat. Mal sehen, was dabei herauskommt. Beim Goldmann Verlag, bei dem die deutschen Übersetzungen erscheinen, kann man in der Vita der Autorin nachlesen, dass sie 8 Sprachen spricht. 8 Sprachen! Lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen und übrigens sie ist das jüngste von fünf Kindern.

Natürlich zeige ich Euch auch, wie die deutschen Cover gestaltet wurden, die auch ansehnlich sind. Sehr sogar. Nun aber genug auf die Folter gespannt, hier die genialen Cover im Original zu den Dystopien von Tahereh Mafi …

Shatter Me

Shatter Me by Mafi, Tahereh [2012]

Destroy Me

 E2

Unravel Me

E3

Fracture Me

Leider findet man auf der Homepage der Autorin noch kein Cover zum Titel, der diesen Dezember erscheinen soll …

Ingnite Me

E5

 Hier die ersten drei Cover des hiesigen Marktes …

Ich fürchte mich nicht 

Ich fürchte mich nicht: Roman

Klappentext (Quelle Goldmann)

»”Du darfst mich nicht anfassen”, flüstere ich. “Bitte fass mich an”, möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht …

Zerstöre mich 

Zerstöre mich: Roman

Klappentext (Quelle Goldmann)

In “Ich fürchte mich nicht” ist Juliette die Flucht aus den Fängen des Reestablishments gelungen – indem sie dessen Anführer Warner eine Kugel in die Schulter jagte. Sie glaubte ihn tot zurückzulassen, doch Warner ist nur schwer verletzt. Und nimmt den Leser in “Zerstöre mich” mit auf eine faszinierende Reise. Denn Warner scheint hassenswert – grausam, gefühlskalt, berechnend –, und ist doch voller innerer Zweifel, hin- und hergerissen zwischen seiner Erziehung durch seinen grausamen Vater und seiner tiefen Liebe zu Juliette, die er unbedingt wiedersehen muss – auch wenn Sie ihn offensichtlich verabscheut. Und so kämpft der noch geschwächte Warner zum einen darum, die Disziplin auf der Militärbasis aufrecht zu erhalten, während er andererseits mit aller Macht daraufhin arbeitet, Juliette wieder in seine Gewalt zu bringen. Bis sein Vater, Oberbefehlshaber des Reestablishments, in Warners Basis auftaucht. Und als Warner dessen Pläne für Juliette erfährt, wird ihm klar, dass er sich endgültig entscheiden muss …

Rette mich vor Dir

Rette mich vor dir: Roman

(Quelle Klappentext Goldmann)

Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist …

Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat …

Puh, geneigte Leserinnen und Leser. Hier machen nicht nur die Cover, sondern auch die Klappentexte Lust auf mehr! Wer weiß, vielleicht ist das ja für den ein- oder anderen Young Adult-Leser etwas. In diesem Sinne, Euere mal wieder CoverMania-mäßig unterewegse

Ka

 

(Quelle Klappentexte Goldmann Verlag, Quelle Cover: Homepage der Autorin)