Rezensionen Spannendes Zeitgenössisches

Catalina Cudd — Die Farbe deiner Lügen

  • 3. Oktober 2020

Die Farbe deiner Lügen
Catalina Cudd

Originaltitel:
Verkauft durch:
Amazon Media EU S.à r.l.
Herausgeber: Kayenne
ASIN: B08GSM5XPR
Erscheinungsdatum: 18. September 2020
Genre: Zeitgenössisch / Romantic Suspense

Teil einer Serie:

Klappentext

Ein verurteilter Mörder ohne Erinnerung.
Eine Lügnerin auf der Suche nach der Wahrheit.
Ein Romantik-Thriller über Verrat und Vertrauen, über Hass und Obsession
und den Mut, einen Menschen bedingungslos zu lieben.

Penelope ist pleite, obdachlos und auf der Flucht.
Die einzige Möglichkeit für einen Neuanfang sieht sie in der Wiederbeschaffung eines verschollenen Gemäldes des berühmt-berüchtigten Künstlers Drace. Seine verstörenden Werke erzielen Mondpreise auf dem Kunstmarkt – erst recht, seit er den Beinamen Killer-Künstler trägt.

Denn sechs Jahre zuvor wurde er wegen des brutalen Mordes an seiner Ex-Geliebten festgenommen und verurteilt. Bis heute kann er sich nicht an die Geschehnisse in der Tatnacht erinnern. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis scheint er ebenso unauffindbar wie das geheimnisvolle Gemälde, auf dem er sein Opfer verewigt hat.

Penelope glaubt zu wissen, wo sie den unnahbaren Drace suchen muss. Doch was sie schließlich findet, entpuppt sich bald als Lüge, die nicht nur ihr zerbrochenes Herz in tödliche Gefahr bringt.

Quelle: Kayenne Verlag

Catalina Cudd — Die Farbe deiner Lügen

Kas Bewertung

Catalina Cudd — Die Farbe deiner Lügen

Als Penelope Blümchen, Pepe genannt, mit ihrem altersschwachen Auto vor den verschlossenen Toren der Erzhöfe, einer ehemaligen Papierfabrik und jetzt Heim der Renegaten steht, glaubt sie selbst nicht daran, dass sie es schaffen wird genau hier mit der Suche nach „Rot III“, einem verschwundenen Bild des „Killer-Künstlers“ Drace, zu beginnen. Auf das Bild ist ein hoher Finderlohn ausgesetzt den Pepe braucht, um wieder im Leben Fuß fassen zu können. Wider Erwarten erhält sie Zutritt ins Heim der Renegaten und das gegen das Geheiß von Drace, der nach 6 Jahren Haft, wegen eines Tötungsdeliktes, wieder auf freiem Fuß ist. Er ist Besitzer der Erzhöfe.
Drace ist von Anfang an klar, dass Penelope über kein künstlerisches Talent verfügt, wie sie behauptet, um in die Erzhöfe eingelassen zu werden. Doch Cris, einer der Mitbewohner setzt sich über Draces Kopf hinweg und gewährt ihr Obdach. Mit Pepe zieht wieder Leben in die Erzhöfe ein und sie berührt Drace an Stellen, an die vor ihr kein Mensch herangekommen ist, außer vielleicht sein ehemaliger bester Freund Nick …

„Die Farbe deiner Lügen“ ist eine weitere, lesenswerte Geschichte aus der begabten Feder von Catalina Cudd. Es war total schön, in Kunstrichtungen, Vernissagen, berühmten Künstlern und fiktiven Charakteren zu schwelgen, die an keiner Stelle oberflächlich oder gar flach beschrieben waren. Das beginnt bei den Protagonisten und endet beim jüngsten Nebencharakter Ajax. Doch zuerst zu den Protagonisten. Penelope muss unbedingt Draces Gemälde „Rot III“ finden, doch ihr Wunsch soll sich schon bald ändern, als sie hinter die Fassade von Drace blickt. Egal wie sie es dreht und wendet, Penelope bringt den „Killer-Künstler“ und den Drace, wie sie ihn empfindet, nicht unter einen Hut. So macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, die sie selbst in höchste Gefahr bringen kann.

Glaubwürdig stellt die Autorin das Leben von Drace dar, welches vor seiner Inhaftierung voller Exzesse – und das nicht nur künstlerische – war und ihn auf den Weg in eine dunkle Abwärtsspirale gebracht hat. Die Entwicklung die er durchläuft und seine Liebe zum Leben hat Catalina Cudd in schönen Worten wieder gegeben. Pepe ist eine total liebe, sympathische Protagonistin, die versucht ihren eigenen, unabhängigen Weg zu gehen, der ihr bis zu dem Zeitpunkt versperrt war, als sie die Flucht nach vorne, hin zu den Erzhöfen wagte.

Mit Drace lernt sie einen von Grund auf ehrlichen, sehr leidenschaftlichen Mann kennen, der eine immense Wirkung auf sie hat. Das verunsichert sie stark, weil ihre eigene Vergangenheit beweist, dass ihr Instinkt – was Männer betrifft – unzuverlässig ist. Doch etwas, was lange in ihr verschüttet war, versucht nun auf eindringliche Weise hervorzukommen, nämlich Pepes Mut und ihr Selbstwertgefühlt, welches ihr einst gewaltvoll aus dem Leib geprügelt wurde.

„Die Farbe deiner Lügen“ brilliert, wie oben bereits angemerkt, nicht nur mit den Protagonisten, sondern auch mit den Nebencharakteren. Ich hätte mich teilweise wegen Neomas special features vor Lachen kringeln können und stelle mir nicht nur einmal die Frage, wie man auf solch kreative Schimpfwörter kommt! So ernst der Hintergrund dafür auch ist, Neoma hat schlichtweg eine Art, die einen zum Lachen animierte und hey, Peniswälder sind einfach gigantisch! Und Cris, OMG, seine Liebe zu Neoma tropft aus all seinen Poren. Doch sie will ihn – aus gewissen Gründen, die ich hier nicht näher erläutern kann – nicht an ihrer Seite. Dann Hannah, der „Belgier“, der Waldschrat, Zack und eben Ajax. Aber auch Nick hat seine Rolle vortrefflich gespielt, von seiner IT-Sicherheitschefin ganz zu schweigen! So eine … aber lassen wir das. 😉

Toll fand ich zudem die Tatsache, dass man als Leser wußte, wer hinter allem steckt, wohingegen die Charaktere im Dunkeln tappten und so ertappte ich mich immer wieder dabei, vor Spannung an den Fingernägeln zu knabbern. Und dann trifft man – so war ich hier tippe – Charaktere aus anderen Büchern von Frau Cudd, wie zum Beispiel Boogie („Summer Haze – Bullhead MC-Series 7“) oder Everly („The Pack 1+2“)! So etwas fühlt sich für mich ähnlich an wie nach Hause kommen.

Kurz geasst:Die Farbe deiner Lügen“ ist vielschichtig, manchmal laut, manchmal leise, bunt wie das Leben und so aufregend wie eine Autofahrt auf vereister Straße!