Blog Gelegenheitslyrik

Autoren-Sex

  • 16. März 2022

Geneigte Lesende,

es gibt durchaus im großen weiten Netz Situationen, in denen Leser Autoren fragen, ob sie die erotischen Momente, von denen sie in ihren Geschichten erzählten, selbst erlebt haben. Und dann gibt es noch die Fragen, die wie folgt lauten: : „Sag’ ma! Schreibst’ de über Sex, weil de keinen hast?“ Sowas ist für mich ein gefundenes Fressen, welches ich – unter Umständen – gelegenheitslyrisch unterbringen muss! *hihi* Darum hier zum Thema:

Autoren-Sex

Hey Alter ich schreib über Sex,
vom großen Zeh bis rauf zum Neck!
Ich schreib davon weil ich ihn hab,
und schwing darum den Schreibestab.

Du darfst nicht aus der Übung kommen,
denn Sex ist geil, hast du`s vernommen?
Mann deine Frage, glaub es mir,
erzählt mir mächtig viel von dir.

Es scheint mir gar du bist erstaunt,
so dass du das hinausposaunst!
Ich kann nur eins jetzt raten dir,
Alter, lies ein Buch von mir!

Das macht dir voll die Augen auf,
und Schluss ist´s mit dem Eierlauf!
Ich mach mich jetzt vom Acker hier,
überlaß‘ dich deinem schalen Bier.

Schnapp dir das Buch, geh hin und lese,
und mach dann einen auf Epiklese!
Vielleicht erhör‘ ich auch dein Flehen,
vergess’ deine Frage – vorübergehend.

Ey Alter, nun ist Schluss mit lustig!
Ich geh jetzt schreiben und das schmutzig.

:3

© Ka, Meine tägliche Dosis

In diesem Sinne

Ka *miau*