Historisches Rezensionen

Anne Gracie — Im Herzen ein Earl

  • 2. April 2022

Im Herzen ein Earl
Anne Gracie

Originaltitel: His Captive Lady
Herausgeber:
dp Verlag
Verkauft durch: Amazon Media EU S.à r.l.

ASINB09JQDPVFZ
Erscheinungsdatum: 18. November 2021
Genre: Historical Romance / Wiederauflage des Historical Gold Bandes 259 „Zarte Küsse der Sehnsucht“

Teil einer Serie: Devil Riders / Duke’s Angels — Auflistung siehe unterhalb der Rezension!

Klappentext

Ein Ex-Offizier, der die adlige Gesellschaft meidet, und eine schöne Lady, die glaubt, alles verloren zu haben …
Band 2 der prickelnden Regency Romance-Reihe von Erfolgsautorin Anne Gracie
England, 1817: Für den attraktiven Harry Morant haben viele Ladys der feinen Gesellschaft mehr als nur einen zweiten Blick übrig, doch als unehelicher Sohn eines Earls kommt er für sie nur für das Schlafzimmer – nicht aber für die Ehe – infrage. Frustriert von dieser Scheinheiligkeit wendet Harry sich von der Gesellschaft ab. Nach acht Jahren im Krieg will er sich ganz auf die Pferdezucht konzentrieren und erwirbt dafür das Anwesen eines verstorbenen Earls.
Doch all seine vernünftigen Pläne werden auf den Kopf gestellt, als er die schöne Lady Nell Freymore, die Tochter des verstorbenen Earls, kennenlernt. In Harry entbrennt eine bisher ungekannte Leidenschaft, doch Nell hält ihn auf Abstand. Wird auch sie als Adelige von seiner Herkunft abgestoßen oder wahrt sie etwa ein gefährliches Geheimnis?

Quelle: dp Verlag
Anne Gracie — Im Herzen ein Earl

 

Kas Bewertung

Anne Gracie — Im Herzen ein Earl

Harry Morant der uneheliche Sohn einer Bürgerlichen und eines Earls, befindet sich mit seinem Freund Ethan auf dem Weg zu seiner Tante nach Bath, die für Harry eine passende Ehefrau aus der Mittelschicht suchen soll, als er auf einer Pferdekarre eine Frau entdeckt, die ihm den Atem verschlägt. Noch weiß er nicht um wen es sich handelt, doch er merkt, dass die junge Frau friert und so schenkt er ihr – Gentleman der er ist – seine Handschuhe und seinen Hut. Das es sich bei der Frau um die Tochter des verstorbenen Besitzers des Gutes Firmin Court, Lady Helen handelt, ahnt er zu diesem Zeitpunkt nicht.

Lady Helen, kurz Nell genannt, ist auf dem Weg von London nach Firmin Court. Sie ist am Ende ihrer Kraft angelangt, da es ihr nicht möglich war, ihr verschwundenes Baby in London zu finden. Als sie erschöpft in Firmin Court ankommt, muss sie feststellen, dass ihr hochverschuldeter Vater – der inzwischen verstorben ist – nicht mehr in Besitz des Landsitzes war. Obwohl es eigentlich als Erbe an Nell übergehen hätte sollen. Als neuer Besitzer stellt sich niemand anders heraus als der Mann, der ihr Handschuhe und Hut überlassen hat.

Harry Morant ist ein Pferdenarr und hat vor auf Firmin Court, das einst eines der angesehensten Gestüte war, eine Pferdezucht mit zindarischen Pferden zu beginnen. Als er in den Stallungen auf eine Frau trifft, die einer Stute beim Fohlen hilft, ist er mehr als erstaunt, dass ihm scheinbar das Schicksal selbst die junge Frau von der Pferdekarre zurück gebracht hat. Als ihm klar wird wen er vor sich hat, fühlt er sich bemüßigt Lady Helen einen Heiratsantrag zu machen und das, obwohl er in der Vergangenheit sehr schmerzhafte Erfahrungen an Körper und Seele, mit einer Frau von Stand gemacht hat. Nelly lehnt den Antrag kategorisch ab. Sie möchte als Gesellschafterin zurück nach London, um weiter nach ihrem verschollenen Kind zu suchen. Doch Harry, wäre nicht Harry, wenn er nicht alles tun würde um sie umzustimmen!

Im herzen ein Earl (Vormals erschienen unter dem Titel:“Zarte Küsse der Sehnsucht“), der zweite Teil der „Devil Riders/Duke’s Angels“-Reihe von Anne Gracie, ist ein sehr romantischer Historical, der mit einem Helden und einer Heldin aufwartet, die mich persönlich sofort von sich eingenommen haben. Beide haben sehr schwer an ihrer schlimmen Vergangenheit zu tragen. Doch sie lassen sich nicht davon in den Abgrund reißen, sondern nehmen ihr Leben in die Hand. Als Anne Gracie die beiden aufeinander loslässt, geschieht dies liebevoll und mit sehr viel Gefühl.

Harry ist ein Held, der sehr ehrenhaft handelt und mich dadurch stark für sich einnimmt. Er unterstützt Nell wo er nur kann. Seine Handlungen zeugen von der Liebe, die er für diese Frau empfindet – man spürt es in allem, was er tut. Doch dabei büßt er in keinster Weise seine „Männlichkeit“ ein – im Gegenteil. Sehr schön fand ich zudem die Geschichte um Ethan und Tibby, die in „Zarte Küsse der Sehnsucht“ ein romantisches Ende findet. Einzig kleiner Kritikpunkt wäre, dass mir persönlich die Suche nach dem verschollenen Baby, etwas „in die Länge gezogen“ erschien. Natürlich ist es ein wesentlicher Teil der Geschichte, doch ich hätte mir hierfür eine prägnantere Lösung gewünscht. Nichtsdestotrotz vergebe ich gerne 4,5 zufriedene Punkte.

Kurz gefasst: Ein sehr romantischer, historischer Liebesroman, der mit einem charakterstarkem Heldenpaar zu überzeugen weiß.

 

 

Anne Gracie — Im Herzen ein Earl

 

Reihenfolge:

1) The Stolen Princess (Original, veröffentlicht: 2008)
Übersetzung: Herzen im Sturm: 2012 / Wiederauflage 2021 unter dem Titel: Ein Schurke zur rechten Zeit

2) His Captive Lady (Original, veröffentlicht: 2008)
Übersetzung: Zarte Küsse der Sehnsucht: 2013 / Wiederauflage 2021 unter dem Titel: Im Herzen ein Earl

3) To Catch a Bride (Original, veröffentlicht: 2009)
Übersetzung: Gefärliche Maskerade einer Lady: 2013 / Wiederauflage 2021 unter dem Titel: Eine geheimnisvolle Lady

4) The Accidental Wedding (Original, veröffentlicht: 2010)
Übersetzung: Zwischen Pflicht und purem Verlagen: 201 / Wiederauflage 2022 unter dem Titel: Wie vergisst man eine Lady?

5) Bride by Mistake (Original, veröffentlicht: 2012)
Übersetzung: Skandal um die geheime Braut: 2015 / Wiederauflage 2022 unter dem Titel: Die ungewollte Braut des Lords