Blog Kas Tatsachenbericht

Mein aktueller Lesestoff — Der Kreis

  • 29. Mai 2024

Geneigte Lesende,

nach „Burn & Shatter“ *klick zur rezension* von Catalina Cudd, wende ich mich nun einer Geschichte zu, die in einer fernen Galaxie angesiedelt ist. Ich spreche vom zweiten Teil der „Omega-Akademie“ von Lily Archer, mit dem Titel „Der Kreis“. Bereits in ihrem ersten Teil „Omega-Akademie“ *klick zur rezension*  wußte die Autorin zu begeistern. Natürlich möchte ich daher wissen, wie es mit Lana, einer Omega und ihren drei Alphas Jeren, Kyte und Cerdes weiter geht.

Mein aktueller Lesestoff — Der Kreis

Die Verbindung mit meinen Alphas hat mich auf den grundlegendsten Ebenen verändert. Ich scheine meine Kräfte nicht kontrollieren zu können, aber mit Jeren, Kyte und Ceredes an meiner Seite werde ich wohl irgendwann mit den versehentlichen Ausbrüchen tödlicher Energie aufhören. Hoffentlich. Aber meine Kräfte sind nicht mein einziges Problem: Ich habe einen Omega, der mich tot sehen will, einen Sentient, der immer noch versucht, mich zu entführen, und ein unbestreitbares Bedürfnis, mich mit meinen Alphas zu paaren.
Die gesamte Flotte erreicht langsam den Siedepunkt, denn die Bedrohung durch die Sentients wird immer größer, und als sie angreifen und jemanden mitnehmen, der uns lieb und teuer ist, schwört der Kreis, zurückzuschlagen. Aber als der Rat der Regenten zu zerbrechen beginnt, fallen Geheimnisse durch die Maschen. Werde ich der Wahrheit standhalten können, wenn ich sie entdecke, oder wird der Kreis unter dem Gewicht meiner Vergangenheit zerbrechen?  (Quelle Klappentext und Cover: Grey Eagle Publications)

Mein aktueller Lesestoff — Der Kreis

Joa, wie ich mich bereits überzeugen konnte, ist das Paarungsritual zwischen Omega und den Alphas – auch Kreis genannt – inzwischen in fortgeschrittenem Stadium *hüstelt*. Bereits die ersten Seiten waren spannend-aufwühlend, schließlich wollten man Lana – die Gründe behalte ich für mich zwecks zu viel Spoilerei 😀 – ihren Alphas entreißen. Die Geschichte schließt übrigens unmittelbar am ersten Teil an. Daher macht es keinen Sinn, innerhalb der Reihe mit dem Lesen anzufangen. Lily Archers „Omega-Akademie“-Trilogie muss in der richtigen Reihenfolge gelesen werden, um der Handlung folgen zu können.

Ich gehe dann mal wieder … ähm transportiere also meinen Astralkörper in eine andre Galaxie … *hihi*

Ka

Cookie Consent mit Real Cookie Banner